Glück

Anzeige
Glück
Es gibt Tage, da stolziert das Glück, ungefragt zur Tür herein. Dieser Samstag-Morgen gehört dazu. Manchmal geschieht es ohne unser Zutun. Einfach so! Verweilt einen Moment. Hält inne. Setzt sich zu Dir. Noch bevor Du es greifen kannst, um es für einen Augenblick festzuhalten, fliegt es davon.

So ist es halt, das Glück. Es liebt das Wechselspiel.

Glück

Solang du nach dem Glücke jagst,
Bist du nicht reif zum Glücklichsein,
Und wäre alles Liebste dein.

Solang du um Verlornes klagst
Und Ziele hast und rastlos bist,
Weißt du noch nicht, was Friede ist.

Erst wenn du jedem Wunsch entsagst,
Nicht Ziel mehr noch Begehren kennst,
Das Glück nicht mehr mit Namen nennst,

Dann reicht dir des Geschehens Flut
Nicht mehr ans Herz, und deine Seele ruht.

Ein Gedicht von Hermann Hesse.

Samtag, 04. Oktober 2014 ist ein Glückstag für mich! Interessiert es Euch warum? Ich bin durch die WAZ-Redaktion in Essen in den Kreis der Bürgereporterinnen und- reporter des Monats aufgenommen worden. Ich freu mich! Das ausführliche Interview von Stanley Vitte mit mir finden Sie hier:

http://www.lokalkompass.de/essen-sued/leute/buerge...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 05.10.2014 | 05:43  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 05.10.2014 | 09:07  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 05.10.2014 | 09:21  
5.896
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 05.10.2014 | 11:39  
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 05.10.2014 | 16:16  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 05.10.2014 | 21:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.