Mein Schornsteinfeger ist nicht auf dem Dach...,

Anzeige
Schornsteinfeger auf dem Dach (Foto: gemeinfrei, von Christoph Braun, Diese Datei wird unter der Creative-Commons-Lizenz „CC0 1.0 Verzicht auf das Copyright“ zur Verfügung gestellt.)
sondern in meinem Garten. Den Schornsteinfeger, den ich meine, ist ein Tagfalter-Schmetterling aus der Familie der Edelfalter. Man nennt ihn auch Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus)auch bekannt unter Schornsteinfeger. Der Schornsteinfeger gesellt sich oft mit dem Großen Ochsenauge (Maniola jurtina), siehe Bilder 5 u. 6 (auch in meinem Garten). Auf dem Bild 6, Ochsenaugen Weibchen zusammen mit Großer Kohlweißling (Pieris brassicae) Männchen. Das Ochsenauge kann man leicht verwechseln mit dem Rotbraunen Ochsenauge (Pyronia tithonus), siehe Bild 7. Doch wenn das Rotbraune Ochsenauge (auch in meinem Garten) die Flügel aufschlägt, siehe Bild 8, ist der Unterschied leicht erkennbar.

Der Braune Waldvogel/Schornsteinfeger kommt in fast ganz Europa vor. Der Falter erreicht eine Flügelspannweite bis zu 4,5 cm. Häufig findet man ihn auf Disteln, Bärenklau und Brombeerblüten. Die Raupen ernähren sich von Brombeeren und verschiedenen Gräsern und an den Gräsern findet man auch die Puppe.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
18.170
Willi Heuvens aus Kalkar | 29.06.2018 | 13:48  
35.440
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 29.06.2018 | 16:16  
16.537
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 29.06.2018 | 16:48  
35.440
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 30.06.2018 | 13:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.