Verletzte Joggerin am Kemmnader Stausee - Zeugen gesucht!

Anzeige
(Foto: Polizei Bochum)

Eine Joggerin aus Bochum war am 17. Juni auf ihrer Runde um den Kemnader Stausee unterwegs. Gegen 19 Uhr befand sie sich auf dem Fußweg im Bereich des Schwimmbades Heveney.

Plötzlich fuhr ein Mountainbike-Fahrer derart dicht an der Bochumerin vorbei, sodass sie ins Straucheln kam und stürzte. Hierbei verletzte sich die Frau und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung in ein Bochumer Krankenhaus.

Der Zweiradfahrer kümmerte sich nicht weiter um das Unfallgeschehen und fuhr davon. Der etwa 30-jährige Mann soll von schlanker Statur gewesen sein, einen dunklen Helm und Sonnenbrille getragen haben. Er führte ein schwarz-gelbes
Mountainbike.

Dieser Radfahrer sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5205 mit den Sachbearbeitern aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.