BOWUSST - DIE BEWUSST ANDERE STADTFÜHRUNG DURCH BOCHUM

Anzeige
Bochum: Drehscheibe und City Point | Am Samstag, den 16. März 2013 fand zum ersten Mal die neue Stadtführung "bowusst" durch Bochum statt, die von ehrenamtlich Engagierten aus Bochum organisiert und veranstaltet wird. Im Mittelpunkt der Stadtführung stehen nicht das Bergbaumuseum, Starlight Express oder die Jahrhunderthalle, sondern global-ökonomische, soziale und ökologische Auswirkungen unseres alltäglichen Konsumentenverhaltens.

Halt gemacht wird während der Führung zum Beispiel an Kleidungsgeschäften, Banken, bei Energieversorgern, am Wochenmarkt und bei alternativen Geschäften, wo die Bochumer Bürgerinnen und Bürger mit Kurzvorträgen von den Veranstaltern zu möglichen Auswirkungen bestimmter Konsumweisen informiert werden. Im Zentrum stehen aber nicht nur die negativen Konsequenzen verschiedener Konsumentenhandlungen und die Verstrickung in problematische Firmenstrategien. „Wir wollen den Menschen neue Perspektiven und alternative Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und danach fragen, worauf wir als Konsumenten eigentlich Einfluss nehmen können“, so Sascha Lücke von „bowusst“. „Was hat unser Konsum mit absolut armen Menschen am anderen Ende der Welt zu tun? Und wie können wir als Verbraucher dazu beitragen, dass die Lebensbedingungen dieser Menschen verbessert werden? Was kann ich gegen die Ausrottung von Meereslebewesen tun? Wie schädlich ist eigentlich Plastik und welche Alternativen gibt es? Wozu benutzen Banken mein Geld und wie finde ich die richtige Bank?...“ Während der Stadtführung wird auch ein kurzer Einblick in die Arbeit eines lokalen Bauern gegeben.

Die Stadtführung „bowusst“ ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierten. Sie startet am Bochumer Hauptbahnhof und dauert circa zwei Stunden. Auch Schulklassen, Vereine und andere Gruppen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen! Die Termine der nächsten Stadtführungen sowie weitere Informationen finden sich unter www.bowusst.de. Dort kann man sich auch jederzeit zu einer der Führungen anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.