Senioren-Flashmob, internationale Post und Drum Circle

Anzeige
Laden ein zum Weltseniorentag am 30. September in Bochum: (von links): Doris Brandt von der Offenen Altenarbeit, Inga Schulze-Steinen von der Kirchengemeinde Harpen , Anne Hoffmann und Uwe Saecker (beide Café Pauluskirche)
Bochum: Pauluskirche |

Tag der älteren Menschen startet in Bochum am 30. September um 11 Uhr an der Pauluskirche

Bochum, 04. August 2017. Der Weltseniorentag wird am 30. September in Bochum wieder mit viel Rhythmus gefeiert. Um 11 Uhr startet der 3. Senioren-Flashmob an der Pauluskirche zur Musik „Spark of Life“, dann gibt es einen spektakulären Drum Circle und als Höhepunkt wird der Weltseniorentags-Briefkasten geöffnet und jeder Anwesende erhält einen Brief von einem unbekannten älteren Menschen. Zur Vorbereitung gibt es bereits Termine.

Die erste Flashmob-Probe mit Annette Lahn findet statt am 1. September von 16 bis 17.30 Uhr im Q1-Haus für Kultur, Religion und Soziales, Halbachstraße 1. Anmeldung unter 0234/6104791.

„Die Briefaktion ,Wir schreiben Briefe von Mensch zu Mensch‘ starten wir zum zweiten Mal und zurzeit werden noch Briefeschreiber gesucht“, sagt Doris Brandt von der Offenen Altenarbeit der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V., die den Weltseniorentag in Bochum organisiert. „Jeder kann mitmachen, in jeder Stadt und jedem Land und natürlich besonders in Bochum. Schreiben Sie eine Seite.“

Der Brief sollte Freude bereiten oder Mut machen. Als Absender reicht der Vorname, Alter und die Stadt. Wer sich eine direkte Antwort wünscht, kann auch die ganzen Adresse notieren, nötig ist es nicht. Autoren dürfen ihre Muttersprache oder Englisch benutzen. „Letztes Jahr kamen 440 Briefe an, einige davon aus Taiwan, den Philippinen und Chicago. Fünf Briefe waren in Persisch verfasst. Auch dieses Jahr hoffen wir wieder auf Post aus dem Ausland und von internationalen Gruppen aus Bochum“, sagt Doris Brandt. Sie nimmt die Post in der Heuversstraße 2, 44793 Bochum, entgegen.

Eine Schreibwerkstatt für die Briefe findet statt am 5. September zwischen 16 und 17.30 Uhr im Albert-Schmidt-Haus, Heuversstraße 2. Anmeldung unter 0234/6104791.

Neu in diesem Jahr ist ein Drum Circle, den Inga Schulze-Steinen von der Ev. Kirchengemeinde Bochum-Harpen anleitet. Dazu bietet sie für Interessierte schon vorher einen Workshop an, am 13. und 20. September, jeweils von 15.30 bis 17 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Harpen, Vinzentiusweg 13. Anmeldung unter 0234/92566921.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.