Feuer im Musikraum: Offenbar Brandstiftung an der Willy-Brandt-Gesamtschule / Klassen 5 bis 9: Auch Donnerstag (11. Juni) kein Unterricht

Anzeige

Offenbar war es Brandstiftung. In einem Musikraum an der Willy-Brandt-Gesamtschule brach ein Feuer aus. Der Unterricht fällt heute (9. Juni) aus.

Gegen 6.30 Uhr hatte der Hausmeister der Schule den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der entstandene Schaden liegt nach Polizeiangaben "im hohen fünfstelligen Bereich".

Der oder die unbekannten Täter schlugen zwischen gestern Abend und heute Morgen zu. "Sie haben sich gewaltsam Zutritt verschafft und Feuer gelegt. Eine Scheibe ist zu Bruch gegangen. Ob sie eingeschlagen wurde oder durch das Feuer zerborsten ist, ist noch nicht klar", erklärt Polizeisprecher Michael Franz auf Stadtanzeiger-Nachfrage.
Der Raum sei von innen abgeschlossen gewesen.

Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Brandursache konnte die Polizei bisher noch keine Angaben machen.

*Update*:
Wie die Willy-Brandt-Gesamtschule soeben mitteilte, fällt für die Klassen 5 bis 9 der Unterricht auch am Donnerstag (11. Juni) noch aus.

*Update 2*:
"Am Freitag (12. Juni) findet an der WBG auch wieder der Unterricht in der Sekundarstufe I statt.
Nur die Klassen 5 b, 5 d und 8 b haben keinen Unterricht, weil die Flure gereinigt werden müssen und für diese Klassen leider keine Ausweichräume mehr zur Verfügung stehen", teilt die Schule mit.
Die Abschlussfeier für den 10. Jahrgang findet wie geplant um 18.00 Uhr in der Schule statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.