Lange Straße: kik-Nachmieter weiterhin gesucht

Anzeige
Noch ist kein Nachmieter für den ehemaligen kik-Standort gefunden. (Foto: Thiele)

„Wir standen fast vor dem Abschluss“, sagt Monika Schmettkordt, Geschäftsführerin der Immes GmbH, der die Immobilie Lange Straße 73 gehört. Aber dann sei der Investor, der sich mit seiner Firma in Habinghorst habe neu orientieren wollen, erkrankt.

Seit dem Auszug von kik im Mai 2013 steht das Geschäftslokal leer. Nur vorübergehend wurde es 2014 einige Monate vom Projekt Job­Act genutzt. Doch seit dem Umbau der Lange Straße, auf den sie die potentiellen Mieter stets aufmerksam mache, habe es wieder Interessenten gegeben, so Schmettkordt.
Aber auch die Verhandlungen mit einem zweiten Interessenten aus Datteln, der sich habe vergrößern wollen, hätten sich zerschlagen. „Er richtet sich vor allem an ältere Leute und hatte Bedenken wegen der Parkmöglichkeiten“, bedauert die Geschäftsführerin.
Bevor kik 2011 einzog, sei das Ladenlokal aufwändig renoviert worden. Knapp 500 Quadratmeter beträgt die Fläche. Hinzu kommen 75 Quadratmeter Bürofläche im Obergeschoss. Das sei nicht wenig, weiß die Geschäftsführerin, die sich weiterhin um Interessenten bemüht. „Wir tun, was in unseren Kräften steht.“ Noch gebe es einige Rückfragen, doch im Moment sei Urlaubszeit.
Was die Branche angehe, sei sie nach allen Seiten offen, erklärt Schmettkordt. Grundsätzlich schwebe ihr aber eine Nahversorgung mit Artikeln des täglichen Bedarfs oder aus dem Gesundheitsbereich vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 19.07.2015 | 09:45  
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 19.07.2015 | 10:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.