Lkw erfasst Fußgänger

Anzeige

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag (15. Dezember) gegen 10.30 Uhr am Rochus-Hospital: Als ein Lkw-Fahrer (52) rückwärts in die Anlieferungszufahrt des Krankenhauses fuhr, erfasste er einen 62-jährigen Fußgänger. Der Castrop-Rauxeler wurde von dem Lkw erfasst und eingeklemmt.

„Es war eine dramatische Situation“, sagt Polizeisprecher Michael Franz. Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde die Wittener Straße gesperrt.
Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Offenbar hatte der Lkw-Fahrer den Fußgänger beim Rangieren übersehen. „Eine Passantin machte den Fahrer auf den Unfall aufmerksam“, so Franz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 18.12.2014 | 15:47  
6
Monika Erdmann aus Castrop-Rauxel | 18.12.2014 | 17:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.