Besinnliches Konzert am Volkstrauertag

Anzeige
Mandolinenorchester und Männerchor in der gut gefüllten Heilig-Geist-Kirche in Hiesfeld.

Friedrich Kordemann seit 70 Jahren aktiver Sänger


Eine besondere Auszeichnung gab es für Friedrich Kordemann am Sonntag, den 13.November 2016. Der MGV Liederkranz Barmingholten 1889 und der Mandolinenverein Harmonie 1931 e.V. gaben ein besinnliches Konzert in der Heilig-Geist-Kirche in Hiesfeld. Die musischen Vereine boten ein abwechslungsreiches Konzert mit anspruchsvollen Stücken, bei dem zunächst jeder Verein jeweils zwei musikalische Blöcke füllte. Das Mandolinen- und Gitarrenorchester unter der Leitung von Michael Jakob eröffnete das Konzert mit der „Schubert-Fantasie“. Im weiteren Verlauf konnten die Instrumentalisten unter anderem mit beliebten Stücken wie“ My Home-Land Theme“ und „Walzer Nr.2“ das Publikum von Ihrer Spielstärke überzeugen. Doch auch der Männerchor überzeugte. Ungewöhnlich bereits der Auftritt, bei dem die Männer mit „Freedom is coming“ singend die Bühne betraten. Ungewöhnlich auch die weiteren Vorträge der Sänger. Das dreisprachige Lied „Wenn die Sonne erwacht in den Bergen“ und die von Chorleiter Stefan Büscherfeld für Männerchor arrangierten Stücke „Bride over troubled water“ und „Geboren um zu leben“ sind als Chorlieder bisher wenig bekannt.
Die Auswahl der Stücke haben beide musikalischen Leiter mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Mehr als 300 Zuhörer in der gut gefüllten Kirche dankten den Aktiven mit viel Applaus.

Strahlende Tenorstimme mit 88 Jahren


Doch der Höhepunkt des Konzerts war die Auszeichnung für Friedrich Kordemann. Der Tenor, der seit Jahrzehnten das Publikum fasziniert, ist auch in sehr reifen Alter bewundernswert. Friedrich Kordemann ist als siebzehnjähriger am 1.1. 1946 dem Sterkrader Chor MGV Frohsinn beigetreten und am 1.1. 1951 dem MGV Liederkranz Barmingholten 1889. Seit mittlerweile 70 Jahren ist Friedrich Kordemann aktiver Chorsänger. Dafür wird er am 20.11.2016 beim Sängerkreis Duisburg/Dinslaken ausgezeichnet. Für 65 Jahre aktives Singen beim MGV Liederkranz ehrte ihn Vereinsvorsitzender Reinhard Hüsken mit einer großen Ehrenurkunde. „Kommen Sie Singen“, sagte Friedrich Kordemann zum Publikum, „das hält fit bis ins hohe Alter“. Beim anschließenden Lied „Wo Liebe ist wird Frieden sein“ beeindruckte der 88jährige Friedrich Kordemann alle Anwesenden. Langanhaltender, stehender Applaus und Beifallsrufe des Publikums rundeten ein tolles Konzert mit einem besonderen Höhepunkt ab.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.