Das Clowninnen-Duo „Buschbohne“ eröffnet das FrauKe – Jahr

Anzeige
Die Kulturreihe „FrauKE - Frauen Kultur Erleben“ von der Gleichstellungs-stelle Dinslaken in Kooperation mit der Kleinkunstakademie hat sich inzwischen einen festen Platz in den Herzen der kulturinteressierten Menschen in Dinslaken erobert. Unter dem Motto „klein aber fein, und vor allem kontinuierlich setzt FrauKE in der Dinslakener Kultur besondere Frauenakzente. FrauKE will im Laufe des Jahres die ganze Bandbreite weiblicher Kultur auf die Bühne bringen und dabei auch einen Mix der Generationen, dem Status der Professionalität und Dinslakener Künstlerinnen zeigen.

Ins neue FrauKE-Jahr wird mit dem Clowninnen-Duo „Buschbohne“ gestartet.

Am Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 19.00 Uhr kommt mit dem Programm „ Ja, Nein, Vielleicht - Der Weg einer Beziehungskiste“ der Stummfilm wieder auf die Bühne – natürlich in einer besonderen Art und Weise!
Duo Buschbohne, das sind die beiden staatlich anerkannten Clowninnen Bettina Fröhlich- Burkamp und Katja Gierke. Gemeinsam haben sie eine ganz neue und charmante Form der Bühnenpräsentation erschaffen: Das humoreske „Bühnenkino“.
Einzigartig ist dabei die Idee, Filmszenen durch live gespielte Bühnensequenzen geschickt abzuwechseln und so die Geschichte zu erzählen, eben Bühne und Kino. Ein Stück alte Kunst kommt auf die Bühne mit feinsinnigem Humor und liebevoll umgesetzten Handwerk. Eine Hommage an die Komiker der 1920er Jahre. Das Stück nimmt Sie mit auf eine abenteuerliche Reise im Zeichen der Liebe und der Freundschaft.
Die FrauKE-Veranstaltungen finden im Theater Halbe Treppe, Teerstr. 2 (Eingang über die Hauerstr.) in Dinslaken-Lohberg statt.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10 € in der kostbar, Duisburger Str. 26, und an der Abendkasse 12 €.

Die FrauKE-Flyer liegen wieder an vielen Stellen in Dinslaken aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.