Jahreshauptversammlung beim MGV Liederkranz Barmingholten1889

Anzeige
Die Sänger des MGV Liederkranz begrüßten Ihre Gäste musikalisch.

Vorstand beim MGV Liederkranz Barmingholten vervollständigt


Dinslaken. Die Jahreshauptversammlung des MGV „Liederkranz“ Barmingholten 1889 fand auch im Jahr 2015 im Barmingholtener Vereinshaus an der Sterkrader Straße statt. Der erste Vorsitzende Reinhard Hüsken begrüßte neben den aktiven Sängern auch viele fördernde Mitglieder und Freunde des Vereins, darunter auch die Protektorin des Männerchores Margarete Humpert.

Die Sänger bedankten sich bei den Gästen mit ‚Schäfers Sonntagslied‘ musikalisch für ihr Kommen. Danach begann die eigentliche JHV mit einem Antrag auf Tagespunktergänzung. Der bisherige 2. Vorsitzende Bernhard Kill bat, in einem schriftlichen Antrag, sein Amt niederlegen zu dürfen. Dadurch wurde eine Neuwahl für diese Position erforderlich und dementsprechend einer Erweiterung der Tagesordnung stattgegeben.

Nach der Ehrung für die verstorbenen Mitglieder wurde den Anwesenden die Berichte des letzten Jahres vorgelesen. Der erste Geschäftsführer Bert Weiß stellte Protokoll und Geschäftsbericht 2014 in einer humorvollen Darbietung vor, die das Zuhören zu einem Vergnügen werden ließ. Der Schatzmeister Norbert Dickmann, stellte den Kassenbericht vor. Jürgen Schmitz, Sprecher der Kassenprüfer, lobte die vorbildliche Führung der Vereinskasse und beantragte die Entlastung von Kassierer und Vorstand.

Vorstand komplettiert


Die Wahlen zur Vervollständigung des Vorstands fanden einstimmig statt. Die vorgeschlagenen Kandidaten, Wolfgang Metzger für den 2. Geschäftsführer und Lothar Reichelt für den 2. Vorsitzenden wurden ohne Gegenstimme gewählt. Neuer Notenwart ist Wilfried Schütz, neuer Kassenprüfer Manfred Kalberg.

Der Vorsitzende stellte der Versammlung die bevorstehenden Aktivitäten für das laufende Jahr vor. Höhepunkt ist dabei das Hauptkonzert am 17. Mai in der Kathrin-Türks-Halle mit dem erstklassigen Tenor Stefan Lex, der Pianistin Sigrid Althoff und dem Ensemble Pomp-A-Dur. Darüber hinaus werden die Barmingholtener Sänger beim Sonntagskonzert im Burginnenhof am 21.6. mitwirken und das offene Singen am 13.9. im Burgtheater gestalten.

Interessierte Sänger sind jederzeit beim Chor willkommen. Die Proben sind dienstags von 18-20 Uhr im Barmingholtener Vereinshaus an der Sterkrader Straße 14. Die Chorleitung obliegt weiterhin dem erfahrenen Chorleiter Stefan Büscherfeld.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.