Ruhrtriennale 2015-2017: Ticket-Gutscheine sind im Verkauf!

Anzeige
Dinslaken: Zeche Lohberg | Die Vorbereitungen für die Ruhrtriennale 2015 - 2017 laufen bereits an. Wer noch kein Weihnachts-Geschenk hat, kann jetzt schon Ticket-Gutscheine verschenken!

Der neue Intendant Johan Simons stellt das Programm der Ruhrtriennale 2015 - 2017 unter das Leitmotiv „Seid umschlungen“ – eine Geste der künstlerischen, gesellschaftlichen und geographischen Umarmung.

Johan Simons wurde am 1.12.14 mit dem Prinz Bernhard Kulturfonds Preis 2014 geehrt, einer der wichtigsten künstlerischen Auszeichnungen der Niederlande. Mit diesem Preis werden jedes Jahr Kunst- und Kulturschaffende für ihre bedeutsamen Verdienste im In- und Ausland ausgezeichnet.

Johan Simons, Intendant der Ruhrtriennale:
„Ich bin unsagbar glücklich über diesen Preis. Eine größere Anerkennung hätte ich mir nicht wünschen können. Und ich freue mich umso mehr, dass ich einen Teil des Preisgeldes mithilfe des ‘Het Hollandia Fonds’ zur Förderung des Theaternachwuchses einsetzen kann.“

Soweit bereits jetzt bekannt wurde, lässt die thematische Klammer viel Schönes erahnen:
Am 14. August 2015 startet die Ruhrtriennale 2015 mit einer Weltpremiere: Accattone von Pier Paolo Pasolini.
Der neue Intendant Johan Simons inszeniert Pasolinis ersten Film aus dem Jahre 1961 als Musiktheaterprojekt mit Musik von Johann Sebastian Bach in der ehemaligen Kohlenmischhalle der Zeche Lohberg. Mit der Eröffnungspremiere wird die Zeche Lohberg, das heutige Kreativ.Quartier Lohberg (KQL) in Dinslaken, zum ersten Mal zu einem Spielort der Ruhrtriennale.
Für Accattone dirigiert Philippe Herreweghe sein weltberühmtes Collegium Vocale Gent. Simons’
Kreation wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.


Der Kreis schließt sich mit einem weiteren Highlight zum Spielzeitende im September 2015: Das Rheingold von Richard Wagner.
Gemeinsam mit dem Orchester MusicAeterna, dirigiert von Teodor Currentzis, wird in Johan Simons’ Kreation eine der radikalsten Partituren Wagners mit neuen musikalischen Ansätzen konfrontiert und in der eindrucksvollen industriellen Szenerie der Jahrhunderthalle Bochum aufgeführt. Das Rheingold in einer Inszenierung von Johan Simons wird gefördert von der Kunststiftung NRW.


Ab sofort sind Ticket-Gutscheine für die Saison 2015 im Online-Shop der Ruhrtriennale unter
www.ruhrtriennale.de ab einem Mindestwert von 5,- Euro erhältlich.
Die Gutscheine können mit
Beginn des Vorverkaufs am 23. Februar 2015 und während der Spielzeit 2015 für eine Inszenierung eigener Wahl eingelöst werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.