Spaß am Brauchtumsfeuer in Wulfen

Anzeige
Auch die Kleinsten waren vom Wulfener Osterfeuer begeistert. (Foto: Bludau)

Wulfen. Das traditionelle Osterfeuer der freiwilligen Feuerwehr Wulfen war am Abend des Ostersonntags wieder einmal ein schöner Anziehungspunkt für Jung und Alt.

Trotz eines kleineren Regenschauers zu Beginn der Veranstaltung gegen
18 Uhr besuchten am Abend noch mehrere hundert Gäste das Feuer auf dem Feld am Friesenweg. Neben vielen Wulfenern waren auch wieder viele Auswärtige hier, um das schön lodernde Brauchtumsfeuer zu bestaunen.

Bis spät in Nacht hinein saßen und standen die zahlreichen Gäste im Einklang zusammen und genossen die Wärme. Sie schauten in die lodernde Glut und fanden ausgiebig Zeit zu klönen und natürlich so auch den Frühling zu begrüßen.

Aber auch der Nachwuchs hatte seinen Spaß, kleine Stöcker wurden gesammelt und in die Glut geworfen. Dazu gab es ein erstes Eis vom Eiswagen, das genüsslich verzehrt wurde.

„In diesem Jahr war es wieder ein gemütlicher und gelungener Abend“, beschreibt Löschzugführer Thomas Bösing seine Eindrücke. Und weiter: „Wir von der Wulfener Feuerwehr haben uns über die wetterfesten Besucher gefreut und konnten so ein paar schöne gemeinsame Stunden verbringen." BLU
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.