Hervester Straße ist wieder frei befahrbar / Anwohner atmen auf

Anzeige
(Foto: Bludau)

Die Vollsperrungen der Hervester Straße bzw. der L 608 in Wulfen konnten bereits am Samstagvormittag, sehr zur Freude der Anwohner und der Verkehrsteilnehmer, aufgehoben werden.

Grund dafür: das Wetter spielte mit und so konnten die Asphaltierungsarbeiten der Hervester Straße schneller als ursprünglich geplant schon im Laufe des Vormittags abgeschlossen werden. Anschließend wurden umgehend die letzten Absperrungen abgebaut. Sofort nutzen erste Autofahrer die neue Straße, die nun vom Dorfkern bis hin zur L 608 in Richtung Dorf Hervest wieder durchgängig befahrbar ist und keine Schlaglöcher mehr aufweist. Die noch fehlenden notwendigen Markierungsarbeiten sind – witterungsbedingt – für die kommende Woche geplant und werden wohl zwei bis drei Tage benötigen. Sie werden aber im laufenden Verkehr ausgeführt, so dass es zu keiner weiteren Vollsperrung mehr kommt.

Text und Fotos: Bludau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.