frei

Beiträge zum Thema frei

Politik

FREIE WÄHLER bleiben unabhängig

In den letzten Tagen, rund um die letzte Ratsversammlung dieser Wahlperiode und kurz vor Beginn der Herbstferien diskutierten in Düsseldorf viele politisch Interessierte, wer mit wem eine Kooperation oder Fraktion bilden könnte. Der wieder in den Stadtrat gewählte Ratsherr Torsten Lemmer erklärt für die FREIEN WÄHLER: "Wir haben schon auf unserer Mitgliederversammlung im Februar 2020 einstimmig beschlossen, grundsätzlich mit keiner anderen Partei oder Wählergemeinschaft eine Gruppen- oder...

  • Düsseldorf
  • 11.10.20
Blaulicht
Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück schnell löschen. Symbolbild: Jörg Prochnow

Unna: Feuer im Förderzentrum / Heute kein Unterricht
Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung

Nach dem Feuer im Förderzentrum Unna an der Friedrich-Ebert-Straße, das am Donnerstagmorgen (17. September) im Sekretariat des Schulgebäudes ausgebrochen war, geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus. Der Sachschaden beläuft sich auf eine mittlere fünfstellige Summe. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Unterricht fällt aus Aufgrund des Brandes fiel der Unterricht im Königsborner Förderzentrum heute aus. Das Sekretariat im Erdgeschoss ist vollständig...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
Ratgeber
Beinahe jeder zweite Schulabgänger ist zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch unversorgt. Darauf weist der der Regionale Ausbildungskonsens im Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) hin. Gleichzeitig sind im Bezirk der beiden Arbeitsagenturen Hagen und Iserlohn zum 30. Juli noch 2.016 freie Ausbildungsplätze gemeldet. Die Ausbildungsmarktakteure haben festgestellt, dass durch Covid-19 sehr viel Zeit auf dem Ausbildungsmarkt verloren gegangen ist, da Ausbildungsmessen und Vorstellungsgespräche nicht stattgefunden haben.

Kampagne www.1500chancen.de
Über 2.000 freie Ausbildungsstellen: Kampagne macht auf freie Plätze aufmerksam

Beinahe jeder zweite Schulabgänger ist zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch unversorgt. Darauf weist der der Regionale Ausbildungskonsens im SIHK-Bezirk hin. Gleichzeitig sind im Bezirk der beiden Arbeitsagenturen Hagen und Iserlohn zum 30. Juli noch 2.016 freie Ausbildungsplätze gemeldet. Die Ausbildungsmarktakteure haben festgestellt, dass durch Covid-19 sehr viel Zeit auf dem Ausbildungsmarkt verloren gegangen ist, da Ausbildungsmessen und Vorstellungsgespräche nicht stattgefunden...

  • Hagen
  • 14.08.20
Ratgeber
Freitagvormittag (14. August) wird der Streckenabschnitt zwischen der Wulfener Straße (K48) und der Rekener Straße (K48) von Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland wieder freigegeben.

L608 ab Freitag frei
Freie Fahrt bis Reken

Freitagvormittag (14. August) wird der Streckenabschnitt zwischen der Wulfener Straße (K48) und der Rekener Straße (K48) von Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland wieder freigegeben. Jetzt werden noch drei Einmündungsbereiche in dem Bereich saniert: L608/K48 (Wulfener Straße), L608/L600 sowie L608/K48/L652. Seit Mittwoch, 12. August, laufen die Erneuerungsarbeiten an der Kreuzung L608/K48 (Wulfener Straße) bei Dorsten-Lembeck. Der Verkehr im Zuge der L608 wird mit Hilfe einer Ampel...

  • Dorsten
  • 12.08.20
Politik
Hitzefrei zum Schulstart in Kamen. Foto: pixabay

Weiterführende Schulen in Kamen: Donnerstag hitzefrei
Schon wieder frei - gleich zum Schulstart

Das kann doch nur ein Traum sein:  Das neue Schuljahr beginnt für die Schüler*innen in Kamen nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie mit ungewohnten Maßnahmen. Am Mittwoch und Donnerstag beeinflusst zudem die Hitzewelle den Stundenplan. So haben sich die Schulleitungen von Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule und Realschule darauf verständigt, einheitlich nach der vierten Stunde den Unterricht zu beenden. Über den Freitag wird noch entschieden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.08.20
  • 2
  • 2
Sport
Abstand halten gilt auch in den Freibädern, wie hier am Hoeschpark im Bad Stockheide. Auch wenn Bäder in Dortmund ausverkauft sind, kann es am selben Tag zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Badegäste gegangen sind, wieder Tickets geben.

Auch in ausverkauften Dortmunder Freibädern werden immer wieder Plätze trotz Corona-Beschränkungen frei
Auschecken gibt Karten wieder frei

Trotz der Hitzewelle gibt es heute noch wenige Tickets für vier Dortmunder Freibäder der Sportwelt vorab online für 2,50 Euro zu kaufen: Fürs Volksbad, Wellinghofen, Froschloch und Hardenberg.  "Wir können lediglich 20 Prozent  des normalen Bedarfs abdecken. Insbesondere an heißen Tagen, können wir nur 10 bis 20 Prozent der Gäste ins Bad lassen, die normalerweise in den Vorjahren in den Bädern waren", berichtet Sportwelt-Sprecherin Sonja Schöber von den Schutzvorschriften zum sicheren Schwimmen...

  • Dortmund-City
  • 08.08.20
Politik
Freier Eintritt bis 16 Jahre und nostalgische Karussells im Westfalenpark sollen Familien und Schaustellern zugute kommen.

SPD fordert freien Eintritt für Kinder und Jugendliche in den Dortmunder Westfalenpark
Für Kinder und Familien in der Krise

Konsens herrscht zwischen SPD-Ratsfraktion und Partei: Sie fordern freien Eintritt für Kinder und Jugendliche in den Westfalenpark.  „Besonders Kinder haben es derzeit immer noch schwer. Bis heute sind Schulen und Kindertageseinrichtungen nur eingeschränkt in Betrieb und der Umgang mit- und untereinander in der Freizeit ist seit nahezu fast drei Monaten stark reglementiert“, beschreibt Bürgermeisterin Birgit Jörder das Dilemma, unter dem viele Familien leiden. Hinzu komme, dass Urlaubsreisen...

  • Dortmund-City
  • 02.06.20
Kultur
Während die Bibliothek geschlossen ist, öffnet sie online für ihre Dortmunder Leser, die ab sofort daheim kostenlos in Zeiten der Coronavirus-Krise e-Books ausleihen können.

Dortmunder Bibliothek gibt E-Books für alle gegen Langeweile und Lernhilfen für Zuhause frei
Jetzt kostenloser Service

In der Schließzeit bietet die Dortmunder Stadt- und Landesbibliothek einen besonderen Service: Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis besitzt, darf sich während der Schließzeit der Bibliotheken online und kostenlos Bücher oder andere Medien ausleihen und herunterladen. Verfügbar sind sowohl Unterhaltungsangebote wie Romane, Musik oder Filme als auch viele Bildungsangebote, auch für Schüler, die derzeit für ihr Abitur lernen. Dafür müssen Dortmunder der Bibliothek nur ihren beidseitig...

  • Dortmund-City
  • 23.03.20
Ratgeber
Von der Entscheidung der Kreisverwaltung betroffen sind rund 9.330 Jugendlichen an fünf Berufskollegs. Foto: Jürgen Thoms

Sturmtief Sabine: Aktuelle Infos über Warn-App NINA
Auch die Kreisschulen bleiben Montag geschlossen

Der Kreis Unna hat auf das Sturmtief Sabine reagiert und entschieden: Die fünf Berufskollegs und sechs Förderschulen in seiner Trägerschaft bleiben am Montag geschlossen. Die Berufskollegs und Förderschulen informierten die Eltern, Lehrer und Schüler direkt über ihre regulären Infokanäle sowie über ihre Internetseiten. Schulfrei für über 10.500 Kinder und Jugendliche, die von der Entscheidung der Kreisverwaltung betroffen sind und rund 9.330 Jugendlichen an fünf Berufskollegs. Dabei handelt es...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.02.20
Blaulicht
Da die evakuierten Patienten morgen ins Klinikum, in die Kinderklinik und ins Johannes-Hospital zurück gebracht werden, bleiben die bereits am Freitag gesperrten Bereiche an den Kliniken mit einem Halteverbot versehen.
3 Bilder

Auch zweite Bombe wurde erfolgreich entschärft
Evakuierung in Dortmund ist aufgehoben

Der zweite Bomben-Blindgänger in Dortmund ist entschärft. Der Evakuierungsbereich konnte wieder freigegeben werden. Vom Kampfmittelräumdienst wurde in der Beurhausstraße eine amerikanische 250 kg Bombe erfolgreich entschärft. Zuvor hatte das Team des Kampfmittelräumdienstes bereits an der Luisenstraße in Höhe des Sozialamtes eine britischen Bombenblindgänger unschädlich machen können. Die Sperrung des Hauptbahnhofes wurde aufgehoben, doch fahren die Züge nach Stunden der Umleitung nicht nach...

  • Dortmund-City
  • 12.01.20
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Patrick Stein ist der leitende Meister der Betriebsüberwachungszentrale und muss über die Feiertage arbeiten.

Wasserverbände wachen an Fest- und Feiertagen über Anlagen
Arbeiten, wenn andere frei haben

Über 800 Anlagen wie Kläranlagen, Pumpwerke und andere wasserwirtschaftliche Bauwerke unserer Region werden permanent fernüberwacht. Besonders die Wetterlage wird beobachtet, um im Hochwasserfall frühzeitig gewappnet zu sein. Weihnachten und Silvester muss natürlich auch gearbeitet werden.  Die Feiertage stehen unmittelbar vor der Tür und alles wird zum Jahresende hin etwas ruhiger. Doch von Stillstand kann bei der Emschergenossenschaft und dem Lippeverband (EGLV) keine Rede sein, darf es auch...

  • Kamen
  • 22.12.19
Ratgeber
Es darf wieder abgebogen werden
5 Bilder

Ab nach Kray, Abbiegespur wieder frei
Hurra,ein Fortschritt, Rechtsabbiegen auf Rodenseelstrasse wieder möglich

Wir Anwohner atmen schonmal auf. Die Megastaus Richtung Steele dürften sich nun eher auflösen! Denn all die Autofahrer die von Bochum aus , Richtung Kray abbiegen wollten, mussten genau wie all die Anderen erst einmal Richtung Steele fahren und sich durch die Zweibachegge und Märkische Strasse bis zur Rodenseel durchkämpfen! Es wurden oft alle Regeln außer Kraft gesetzt und Viele fuhren halsbrecherisch trotz Verbot, durch umfahren der Baustelle scharf rechtsab . Als Fussgänger...

  • Essen-Steele
  • 12.12.19
  • 9
  • 3
Ratgeber
 Das Jahr im Kinderhaus Waltrop hat Eindruck auf Michelle Janzen gemacht – sie wird nun ein Fachabitur im Bereich „Gesundheit und Soziales“ machen. Im Kinderhaus hilft sie weiter aus – das freut auch den elfjährigen Arif.
3 Bilder

Für die 17-Jährige war das ein Glücksfall / Es sind noch Plätze am Leierweg frei
Freiwillig im Kinderhaus

 Mit einer gründlichen Portion Skepsis betrat Michelle Janzen vor einem Jahr das Kinderhaus. „Ich hatte keine Vorstellung davon, was mich hier erwartet – ich dachte, es wäre hier krankenhaushafter“, sagt die 17-Jährige und schmunzelt. Denn das Jahr im Bundesfreiwilligendienst der Kinderheilstätte war für sie ein echter Glücksfall. "Ich hatte keine Lust mehr auf die Schule und wollte eigentlich eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau machen“, erzählt Michelle. Als es mit dem Ausbildungsplatz...

  • Dortmund-City
  • 09.08.19
Überregionales
Bei Dortmunder Baufirmen sind noch 96 Ausbildungsstellen zu besetzen.

Noch 96 freie Plätze: Baufirmen auf der Suche nach Azubis

Handwerker gesucht: Zum Start des Ausbildungsjahres haben Baufirmen in Dortmund noch 96 Ausbildungsplätze zu besetzen, das meldet die IG Bauen-Agrar-Umwelt. Sie beruft sich hierbei auf Zahlen der Arbeitsagentur. „Schulabgänger haben jetzt noch die Chance, kurzfristig einen Platz zu bekommen“, sagt Gabriele Henter von der IG BAU. Nach einer Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung zählen Bau-Azubis zu den Bestverdienern unter allen Auszubildenden. 2018 kam noch einmal ein monatliches...

  • Dortmund-City
  • 03.09.18
Überregionales
Ex-Manager Richard Oetker (M.) hielt einen sehr bewegenden Vortrag über seine Entführung und die Folgen und Veränderungen, die Opfer solcher Taten zu bewältigen haben. Ihn begrüßte Joachim Punge (r.), Vorsitzender des Westfälischen Industrieklubs und Vorstandsmitglied Franz Hirthammer (l.).

Entführungsopfer erzäht: „Als hätte mich eine große Hand gegriffen“

 „Für mich war das, als hätte mich eine große Hand genommen - heraus aus dem einen Leben und hinein in ein ganz anderes.“ In eines, in dem sich die Menschen ihm gegenüber komplett verändert hätten. „Denn wir haben es nicht gelernt, mit Opfern umzugehen, wollen das nicht an uns heranlassen.“ Richard Oetker aus der Bielefelder Unternehmerfamilie weiß, wovon er spricht an diesem Vortragsabend im Westfälischen Industrieklub Dortmund. Ist er doch als junger Familienvater und Student am 14. Dezember...

  • Dortmund-City
  • 20.04.18
Ratgeber
Seit März 2017 wurden auf der A31 in sechs Bauphasen 4,8 Kilometer Fahrbahn und ein Bauwerk saniert.
2 Bilder

A31: Baustelle zwischen Schermbeck und Lembeck verschwindet

Schermbeck/Lembeck. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird am Samstag (3. Februar) die Großbaustelle zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Lembeck abschließen. Seit März letzten Jahres wurden hier in sechs Bauphasen 4,8 Kilometer Fahrbahn und ein Bauwerk saniert. Rund 35.000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich diesen Streckenabschnitt, der 1990 für den Verkehr freigegeben wurde. Der Anteil des Schwerlastverkehrs liegt bei 11,3 Prozent. Straßen.NRW investierte hier 11,5 Millionen...

  • Dorsten
  • 02.02.18
  • 2
  • 1
Überregionales
...habe mir mal´ den Flyer mitgenommen...
4 Bilder

SICH... F R E I - MACHEN…

Ende des Jahres 2016 OXFAM-shops -wir machen ÜBERFLÜSSIGES flüssig! Einkaufen! Sachen spenden! MITMACHEN! Längst schon wollte ich was´ schreiben. Etwas zu diesem Thema. Als ich letztens wieder einmal SILBERMOND hörte, fiel es mir wieder ein. EINES TAGES, fällt Dir auf, dass Du…. Ja, Vieles braucht man so gar nicht! Oder man hat ZUVIEL davon, von diesem Ballast, diesem Überfluss… Und es scheint sich vielleicht wirklich BESSER, so viel BESSER mit „Leichtem Gepäck“ zu leben,...

  • Essen-Steele
  • 17.12.16
  • 26
  • 16
Ratgeber
5 Bilder

Hervester Straße ist wieder frei befahrbar / Anwohner atmen auf

Die Vollsperrungen der Hervester Straße bzw. der L 608 in Wulfen konnten bereits am Samstagvormittag, sehr zur Freude der Anwohner und der Verkehrsteilnehmer, aufgehoben werden. Grund dafür: das Wetter spielte mit und so konnten die Asphaltierungsarbeiten der Hervester Straße schneller als ursprünglich geplant schon im Laufe des Vormittags abgeschlossen werden. Anschließend wurden umgehend die letzten Absperrungen abgebaut. Sofort nutzen erste Autofahrer die neue Straße, die nun vom...

  • Dorsten
  • 31.10.16
Kultur
5 Bilder

Versteckt...

gefangen im Käfig der Gefühle schneidet das Schicksal wie eine scharfe Brise; brennt, schmerzt, verzerrt den Blick. Innere Kälte treibt Tränen gespürte Nähe hält, trägt, wärmt es bleibt ein Hauch von Schwerelosigkeit, erlaubt etwas abzuheben durch Fantasie trotz des Gefühls von Eingesperrt-Sein... in sich im Raum in Zwängen Erwünschte und unverhoffte Ziele verborgen bewahrte Symbole, ein winziger Raum für heimlicheTräume...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.07.16
  • 5
Sport
Das Dede-Abschiedsspiel lockte die Massen ins Stadion.
42 Bilder

Rekordbesuch beim Dede-Abschiedsspiel

81.359 begeisterte Zuschauer bildeten den würdigen Rahmen für das größte Abschiedsspiel, das Europa je gesehen hat. Dede hatte eingeladen und die Fans folgten in Scharen in den Signal Iduna Park, um ihr Idol, das 13 Jahre lang für den BVB gespielt hatte, noch einmal zu feiern. Und auf dem Platz standen sich gegenüber die Dede-Weltauswahl und die Dede-Nationalelf – allesamt Stars der jüngsten schwarz-gelben Vergangenheit. Unter anderem Jens Lehmann und Jan Koller, Marcio Amoroso und Stefan...

  • Dortmund-Süd
  • 08.09.15
  • 1
Kultur
6 Bilder

Das rote Kleid der Träume...

Das rote Kleid der Träume Ein Samtkleid rot wie Blut mit weit schwingendem Glockenrock, durchschimmernde Farben wie der Regenbogen je nach Licht das war ihr innigster Wunsch. Die Mutter nähte, stichelte nachts, um den heimlichen Wunsch zu erfüllen; verzichtete selbst auf allerlei, war glücklich über die strahlenden Augen ihrer Tochter. Das blutrote Samtkleid, war ihr liebstes Kleidungsstück; trug sie es schwebte sie auf einer Wolke von Glück. Oft fühlte es sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.08.15
  • 4
  • 4
Ratgeber
Warten, warten, warten heißt es am Bahnhof, noch ist nicht absehbar, wann die gesperrten Strecken freigegeben werden können.

Nach dem Sturm: Warten auf die Bahn

Immer noch gibt es nach dem verheerenden Unwetter viele blockierte Strecken bei der Bahn im Ruhrgebiet. Heute Morgen standen hunderte Reisende am Nordausgang des Hauptbahnhofes Dortmund, um ein Taxi zu bekommen. Die Schlange vorm Info-Schalter reichte bis auf den Vorplatz. Teilweise können zerstörte Strecken nur mit dem Hubschraubern erkundet werden. Laut Meldung der Bahn von 12.30 Uhr steckten mittags noch 16 Züge auf offener Strecke fest. denn nach dem Sturm sind die Schäden am Schienennetz...

  • Dortmund-City
  • 11.06.14
Ratgeber
9 Bilder

Wanderwege um die Wasserburg Haus zum Haus.

Wer gerne wandern geht findet hier schöne breite Wege und kann so einiges sehen. Die vielen Weiden wo die Pferde grasen die schmalen Bäche wo die Fischreiher auf Beute warten oder einfach die reine Luft genießen abseits vom Autoverkehr.

  • Velbert-Neviges
  • 31.03.14
LK-Gemeinschaft
Im Kalender noch rot markiert, in NRW aber längst kein Feiertag mehr: Der Buß- und Bettag.

Kolumne: Phantom-Feiertag

Naaa? Heute morgen auch den Wecker verflucht? Dabei hätte der arme Kerl doch genau wie wir eigentlich frei. Doch obwohl im Kalender noch als Feiertag markiert, ist der Buß- und Bettag hierzu(bundes)lande kein solcher mehr. Als Feiertag der evangelischen Kirche geht er auf „Notzeiten“ zurück. Die sind seit 18 Jahren offensichtlich nicht mehr groß genug, als dass sie einen eigenen Tag des Büßens und Betens rechtfertigen. Ein Blick auf meinen Schreibtisch verrät mir zwar das Gegenteil, aber...

  • Düsseldorf
  • 20.11.13
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.