Warnung vor Haustürsammlungen in Schermbeck

Anzeige
Schermbeck: Rathaus |

Die Gemeinde Schermbeck warnt vor Personen die sich als Mitarbeiter der Caritas ausgeben und Spendengelder für Flüchtlinge sammeln wollen. Nach Rücksprache mit der Caritas handelt es sich nicht um autorisierte Mitarbeiter.

"Lassen Sie sich im Zweifelsfall den Sammelausweis zeigen oder informieren Sie sich durch einen Telefonanruf bei Ihrem örtlichen Caritasverband, ob dieser in dem Zeitraum wirklich eine Sammlung durchführt", rät Bürgermeister Mike Rexforth. "Sollte dies nicht der Fall sein informieren Sie umgehend die Polizei."


Wer die Flüchtlingshilfe der Caritas finanziell unterstützen möchte, kann den Betrag auf folgendes Spendenkonto bei der Volksbank Rhein-Lippe e.G. einzahlen:

Konto-Nr.: 30000005060
BLZ: 356 605 99
BIC: GENODED1RLW
IBAN: DE94 3566 0599 3000 0050 60

Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Schermbeck
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.