Stubentiger der Woche

Anzeige
Dorsten: Tierheim | Max & Jerry
Am 04.08.2016 wurden Max und Jerry tragischerweise aus Ihrem gewohnten Leben gerissen, da Ihr Besitzer plötzlich verstorben ist.
Die beiden wurden aus der Wohnung geholt und total verängstigt und völlig durch den Wind zu uns gebracht.
Max ist 15 und Jerry ca. 10 Jahre alt, für sie ist einfach eine Welt zusammen gebrochen. Und ob das alles nicht schon schlimm genug für die beiden wäre, stellte sich zusätzlich noch heraus, dass Jerry Leukose positiv ist.
Er benötigt keinerlei Medikamente, er darf nur nicht mehr nach draußen. Daher sind die zwei als Wohnungskatzen abzugeben, ein Balkon wäre natürlich der Jackpot, wo sie am Tag in der Sonne baden könnten.
Ist aber nicht zwingend notwendig.
Da wir keinerlei Informationen haben, wie sie vorher gelebt haben sollten keine anderen Tiere vorhanden sein. Aufgrund der hohen Kittenflut in den letzten Monaten, sind wir sehr voll und die beiden müssen aufgrund der Krankheit, in einem abgetrennten Raum sitzen, wo sie zwar nach draußen können, der aber auf Dauer für zwei Katzen einfach zu klein ist.
Max und Jerry sind einfach sehr liebebedürftig, verschmust und total süß. Leider können wir Ihnen die Streicheleinheiten die sie gerne bekommen würden nicht bieten und hoffen das wir ein schönes zu Hause finden, wo sie es sich nochmal so richtig gut gehen lassen und ihr Leben gemeinsam genießen können. Denn jeder hat eine zweite Chance verdient, egal wie alt er ist. Wenn Sie also ein Herz für 2 alte Herren und noch ein Plätzchen frei haben und die beiden gerne einmal kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bei uns. Wir und auch die beiden Senioren würden sich über einen Besuch und eine zweite Chance sehr freuen.

Wenn Sie Fragen oder Interesse an Max und Jerry haben, können Sie sich unter der Tel. Nr. 02362-76179 oder unter th-dorsten@vodafone.de an Frau Förster im Tierheim Dorsten wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.