Longboarder starteten downhill

Anzeige
Skater statt Stau: Am Samstag lieferten sich die Longboardfahrer einen Wettbewerb auf der abschüssigen Brinkhoffstraße. (Foto: Schmitz)

Umsonst und draußen lud das Dortmunder U Samstag zum Sommerfest ein und präsentierte nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch Trendsport:


Schon der Skate-Contest am Rampenpark zog jede Menge Schaulustige an, doch die Sktaeboardinitiative und die Urbanisten setzten am Samstagnachmittag noch einen drauf und sperrten die Brinkhoffstraße für eine 500-Meter-Downhill-Strecke.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.