Von Bahia in die Nordstadt - Salon Fink wird zum Quilombo Nordmarkt und feiert wild und weltoffen

Anzeige
Tobias Koth gilt als ein Experte im Bereich Soul/Funk, Disco, Brazil, Afro und guter Musik aus aller Welt. (Foto: Veranstalter)
Dortmund: Salon Fink |

Der Salon Fink auf dem Nordmarkt und sein urban-frenetisches Publikum wird am 31. Januar ab 22 Uhr Zeuge einer Premiere, wenn mit Tobias Koth und Dash zwei langjährige Aktivisten der hiesigen Clubmusik erstmals zusammen auflegen werden.

Bei freiem Eintritt gibt es Vinyl-Schätze und frische Stücke zu hören, die über die Dekaden und Weltmeere ihren Weg in die Plattenkisten der beiden erfahrenen DJs gefunden haben.
Brazil, Afrosounds, Perkussives, Funk und Souliges aus aller Welt, Disco, Boogie, Musik aus Genres, die keiner aussprechen kann – von handgespielt bis zu elektronischen Ausflügen reichen die Stimmungen am Abend von „Quilombo Nordmarkt“.
Quilombo referiert auf das brasilianische Wort für Hütte als Zufluchtsort für ehemalige Sklaven und Flüchtlinge, meint aber auch einen verruchten Ort sowie das Durch- und Miteinander. Willkommen im Norden.
Näheres unter www.facebook.com/events/388399134661548.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.