Einmal anders durch die Dortmunder City bummeln

Anzeige
Ihre City und ihre Schnäppchen mit ganz neuen Augen entdecken können Dortmunder, die am Samstag mit auf den Stadt-Rundgang gehen. (Foto: Archiv)
Dortmund: RWE-Tower |

Einen interaktiven Stadtrundgang zum Konsum und seinen Folgen bietet die OpenGlobe am Samstag, 10. Mai, an. Ab 11 Uhr, erläutern Aktive des Jugendnetzwerks von „Eine Welt NRW“, was hinter so manchem Lustkauf steckt.


Wer verdient an der Jeans, was steckt im Handy und wo gibt es fair gehandelte Produkte?Die Teilnehmer erfahren überraschende Zusammenhänge zwischen Waren und ihren Herstellungsbedingungen. Ziel ist es, auf die globalen Folgen des Konsums aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie es auch anders geht. Dabei entdeckt man nicht nur die City mit neuen Augen. Startpunkt für den konsumkritischen Stadtrundgang von OpenGlobe ist der RWE Tower, Freistuhl 7. Der rund anderthalbstündige Rundgang ist kostenfrei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.