Alles zum Thema interaktiv

Beiträge zum Thema interaktiv

Ratgeber
 Der Umgang mit einem depressiv erkrankten Menschen bringt auch Angehörige häufig an ihre Belastungsgrenze. Der neue ‚AOK-Familiencoach Depression‘ hilft Angehörigen den Alltag besser zu bewältigen.

AOK startet ‚Familiencoach Depression
Neues Online-Angebot für Angehörige

Depressionen gehören zu den häufigsten seelischen Störungen im Erwachsenenalter. Wie sich ein Erkrankter fühlt, ist für Angehörige und Freunde meist kaum nachvollziehbar. Die Erkrankung ist daher nicht nur für den Betroffenen, sondern auch für Familie und Freunde eine große Belastung und mit vielen Unsicherheiten verbunden. Um Angehörige dabei zu unterstützen, startet die AOK jetzt ein neues Online-Angebot. Der auf wissenschaftlicher Basis entwickelte ‚Familiencoach Depression‘ hilft ihnen,...

  • Dortmund-City
  • 23.11.18
  •  1
Überregionales
Die interaktive Ausstellung "Echt fair" beschäftigt sich mit Gewaltprävention an Schulen. Foto: privat

Ausstellung "Echt fair!" ab 1. Oktober am "Elsa"

"Echt fair!" heißt die interaktive Wanderausstellung für Kinder und Jugendliche zur Gewaltprävention, die ab Montag, 1. Oktober, bis einschließlich Freitag, 12. Oktober, auf Initiative des Arbeitskreises Gewalt Oberhausen im Elsa-Brändström-Gymnasium, Christian-Steger-Straße 11, gezeigt wird. Die Ausstellung widmet sich den sechs Themenfeldern „Gewaltig“, „Strittig“, „Mit Gefühl“, „Ich und Du“, „Hilfe“ und „Mit Recht“, zu denen die Schau in sechs Stationen gegliedert ist deren vier Seiten...

  • Oberhausen
  • 12.09.18
Politik

Interaktive Karte für Nordwärts online

Aktueller Stand der 200 Projekte ablesbar Stadtmitte. Acht Monaten nach dem Startschuss für das Dekadenprojekt „Nordwärts“tragen heute rund 200 Projekte das „Nordwärts“-Label. Welche Projekte gestartet sind oder bald umgesetzt werden, welche sich noch in der Entwicklung befinden oder welche Visionen thematisch in den weiteren Prozess einfließen – hierüber gibt die „Nordwärts“-Online-Karte Auskunft. Bei der interaktiven Karte, zu finden unterNordwärts, handelt es sich um eine Info-Plattform...

  • Dortmund-City
  • 11.01.16
Kultur

Diskussion über das Dortmund von morgen

„Urbane Visionen - Die Wissensshow zur Stadt von morgen“ ist eine Veranstaltungsreihe, die vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung angeboten wird. Entsprechend des laufenden Wissenschaftsjahres geht es in der Show um das Thema Zukunftsstadt, Schwerpunkt in Dortmund: Stadt und Entwicklung. Was macht unsere Stadt von morgen aus? In welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben? Bei der Show stehen zwei...

  • Dortmund-City
  • 21.10.15
Ratgeber

Neuer Stadtplan: Hier geht es lang!

Die Verwaltung hat einen neuen, beidseitig bedruckten Stadtplan für Recklinghausen herausgegeben. Darin sind Wissenswertes über die Stadt, ein Plan der Altstadt und eine Auswahl erhaltenswerter Baudenkmäler in Recklinghausen enthalten. Der Plan im Maßstab 1:15.000 ist ab sofort im Bürgerbüro im Stadthaus A und in der Abteilung Vermessung im Technischen Rathaus, Westring 51, Raum 413 (montags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 18 Uhr), für fünf Euro erhältlich. Unter...

  • Recklinghausen
  • 16.06.15
Überregionales
Vertreter der Schule, der Sparkasse Essen, des Fördervereins und der Schulpflegschaft vor dem interaktiven Whiteboard. Foto: privat

Ende der Kreidezeit: Neue Tafeln für die Altenessener Karlschule

Der Tafeldienst in der Raben- und Eulenklasse der Karlschule gehört der Vergangenheit an. Wo zuvor grüne Flächen mit Kreide beschrieben wurden, hängen nun zwei interaktive Whiteboards. Diese elektronischen Tafeln sind mit Computer und Beamer verbunden. Auf der weißen Oberfläche kann man mit dem Finger oder einem Spezialstift schreiben und Funktionen des Computers nutzen - etwa im Internet surfen, Filme zeigen oder auf dem Tafelbild Objekte bewegen. Das Tafelbild kann abgespeichert und später...

  • Essen-Nord
  • 03.01.15
Überregionales
Sylvia Carrick vor dem Whiteboard.

Interaktiv mit Whiteboards arbeiten

Dank einer großzügigen Spende der Alcoa-Foundation konnten in der Bartholomäus-Schule in Oestrich fünf Whiteboards angeschafft werden. Whiteboards sind elektronische Schultafeln, mit denen interaktiv unterrichtet wird. Bei der Vorstellung der Whiteboards in der Bartholomäusschule „bastelte“ Sylvia Carrick mit ihrer Klasse ein Halloween-Gespenst zusammen. Mittels des Touchscreens konnte Sylvia Carrick verschiedene Alternativen immer in englischer Sprache anbieten. Die Bartholomäusschule ist...

  • Iserlohn
  • 05.11.14
Politik
Ihre City und ihre Schnäppchen mit ganz neuen Augen entdecken können Dortmunder, die am Samstag mit auf den Stadt-Rundgang gehen.

Einmal anders durch die Dortmunder City bummeln

Einen interaktiven Stadtrundgang zum Konsum und seinen Folgen bietet die OpenGlobe am Samstag, 10. Mai, an. Ab 11 Uhr, erläutern Aktive des Jugendnetzwerks von „Eine Welt NRW“, was hinter so manchem Lustkauf steckt. Wer verdient an der Jeans, was steckt im Handy und wo gibt es fair gehandelte Produkte?Die Teilnehmer erfahren überraschende Zusammenhänge zwischen Waren und ihren Herstellungsbedingungen. Ziel ist es, auf die globalen Folgen des Konsums aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie es...

  • Dortmund-City
  • 08.05.14
Kultur
Autor Kai Twilfer hat sich gründlich auf seine ersten Bühnenauftritte vorbereitet.
2 Bilder

Interview mit Kai Twilfer

Am Samstag, 8. März, 20 Uhr, kommt Kai Twilfer mit seinem Bestseller „Schantall, tu ma die Omma winken!“ in die Kaue, Wilhelminenstraße 176. Auf die Zuschauer wird jedoch viel mehr als eine einfache Lesung zukommen. Bevor Twilfer sich das erste Mal mit seinem neuen Format, das man als „Comedy Lesung“ bezeichnen kann, vor Publikum präsentiert, spricht er mit dem Stadtspiegel über das Programm und weitere Projekte. Stadtspiegel: Kai, was können die Zuschauer von dem neuen Format...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.14
Vereine + Ehrenamt

Arnsberger Feuerwehr-Museum "Brennpunkt" hat eigene Homepage

Das Arnsberger Feuerwehrmuseum "Brennpunkt" hat nun auch einen eigenen Internet-Auftritt. Die Homepage des Mitmach-Museums ist ab sofort erreichbar unter http://www.brennpunkt-arnsberg.de. Auf der Homepage finden sich unter sechs Hauptmenüpunkten alle wichtigen Informationen rund um das interaktive Museum. Neben den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen wird dort auch ausführlich die Entstehungsgeschichte des neuen Museums von dem Ausstellungsraum auf dem Schlossberg bis hin zu den...

  • Arnsberg
  • 08.01.14
Kultur
Kai Twilfer ist schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr in Sachen Lesung; jetzt will er sich an die nächste Stufe wagen.
2 Bilder

Twilfer mit "Schantall" auf Comedy-Lesung

Da haben sich zwei gefunden: Autor Kai Twilfer und emschertainment-Geschäftsführer Prof. Dr. Helmut Hasenkox bringen im Frühjahr ein ganz neues Format raus, basierend auf Twilfers Bestseller „Schantall, tu ma die Omma winken!“ Dabei sollen Lesung, Comedy- und Wissenschaftsveranstaltung nahtlos ineinander übergehen. „Wir haben uns kennen und lieben gelernt“, schwärmt Hasenkox beim Pressegespräch über den Erfolgsautor. „Kai ist zwar kein trainierter Comedian; er ist noch ein Rohling, der auf...

  • Gelsenkirchen
  • 24.07.13