Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Kommunal- und Seniorenpolitik der AWO Derne

Anzeige
vorne, von rechts nach links: Monika Wedekind (Seniorenbüro), Heike Gottwald (SPD-Ratsmitglied), Gertrud Löhken-Mehring (Seniorenbeirat), Stephanie Werner-Keller (Seniorenbüro)
Dortmund: AWO Wohnhaus Derne | Der AWO-Ortsverein Derne hat am 01.07.16 interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Kommunal- und Seniorenpolitik im Stadtbezirk Scharnhorst in das AWO Wohnhaus an der Oberbeckerstr. 34 eingeladen. Als Ansprechpartnerinnen gaben das Mitglied des Seniorenbeirats Gertrud Löhken-Mehring und die Ratsvertreterin Heike Gottwald Auskunft zu aktuellen Fragen. Für das Scharnhorster Seniorenbüro waren Monika Wedekind und Stephanie Werner-Keller anwesend. Es ging um Fragen wie die Bedarfe für Senioren in Derne und im Stadtbezirk, z. B. zu Fragen des altersgerechten Wohnens, seitens der Kommunalpolitik und des Seniorenbeirats eingeschätzt werden und welche Maßnahmen angedacht sind. Die beiden Vertreterinnen des Seniorenbüros stellten ihre Arbeit vor und verwiesen auf die vielen Angebote ihrer Beratungseinrichtung. Die Ratsvertreterin Heike Gottwald wurde aber auch zu aktuellen Bauvorhaben, z. B. zur Planung des Baugebiets am "Derner Hochzeitswäldchen" und der verschobenen Sanierung der Altendernerstr. befragt. "Leider haben nur wenige Bürgerinnen und Bürger die Veranstaltung genutzt, um sich über die Situation in Derne zu informieren", bedauert der Vorsitzende des Ortsvereins Michael Lüning. Dennoch wurde die Initiative der AWO Derne gelobt und der Austausch mit den kommunalpolitischen Vertreterinnen und Fachleuten begrüßt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.