26-jähriger Taxi-Fahrer auf der Berliner Straße in Körne beraubt // Zeugen gesucht

Anzeige
In Körne an der Berliner Straße wurde ein 26-jähriger Taxifahrer überfallen. (Foto: Frank Lindert)
Dortmund: Berliner Straße |

Ein bislang unbekannter Täter hat bereits am vergangenen Freitagabend (31.
März) gegen 22.30 Uhr einen Taxifahrer in Dortmund-Körne mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Der Mann verließ an der Berliner Straße das Taxi und flüchtete unerkannt. Nun hofft die Polizei auf Zeugen und Hinweise.

Nach ersten Erkenntnissen war der Tatverdächtige am Taxi-Halteplatz an der Reinoldikirche in den Wagen eines 26-jährigen Dortmunder Taxifahrers eingestiegen. Als Fahrtziel gab der Mann die Berliner Straße in Körne an. Dort angekommen, hielt er dem Taxifahrer ein Messer an den Hals. Er erbeutete einen dreistelligen Geldbetrag und flüchtete in Richtung Supermarkt am Körner Hellweg.

Der Fahrer verletzte sich durch den Angriff leicht.

Der flüchtende Räuber wurde dunkelhäutiger und muskulöser Mann beschrieben; er sei rund 30 bis 35 Jahre alt gewesen und haben zur Tatzeit ein weißes T-Shirt sowie eine schwarze Hose getragen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Aufenthalt der gesuchten Person geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.