76-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Husen schwer verletzt

Anzeige
Dortmund: Einmündung Wickeder/Husener Straße |

Eine 76-jährige Passantin ist am Freitagabend (9.6.) gegen 20.15 Uhr in Husen bei einem Verkehrsunfall in Husen schwer verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Dortmund hatte beim Linksabbiegen von der Wickeder in die Husener Straße mit ihrem Pkw die Fußgängerin aus Dortmund erfasst.

Die 59-Jährige stand mit ihrem Wagen an der Einmündung auf der Wickeder Straße vor der "Rotlicht" zeigenden Ampel. Bei "Grünlicht" fuhr sie dann in den Einmündungsbereich ein, um nach links auf die Husener Straße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie - augenscheinlich aufgrund der tiefstehenden Sonne -
die 76-jährige Fußgängerin, die die Husener Straße an der Fußgängerfurt bei Grünlicht überquerte. Die Passantin wurde vom Auto der 59-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert.

Die Seniorin wurde per Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es vorübergehend zu Verkehrsstörungen, da der Einmündungsbereich komplett gesperrt werden musste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.