Brackeler Weihnachtsdorf fand großen Anklang

Anzeige
(Foto: Schmitz)
Dortmund: Hellweg-Parkplatz | Brackeler Weihnachtsdorf und verkaufsoffener Sonntag sorgten für zufriedene Gesichter - sowohl bei Besuchern als auch bei den Gewerbetreibenden im „Dorf“. Beide Angebote waren gut besucht. „Es war so voll, ich bin nicht aus meinem Geschäft rausgekommen“, berichtet Hans Borgmann, 1. Vorsitzender des Brackeler Gewerbevereins. „Die Umsätze waren besser als letztes Jahr.“ Auch das Weihnachtsdorf war ein Erfolg, wie Geschäftsführer Thomas Kisters berichtet. „Sowohl die Bürger als auch die Händler waren sehr zufrieden.“ Die Spende an das brauks dürfte dementsprechend ausfallen. Die personifizierten Buden kamen gut an. „Viele konnten sich mit dem dörflichen Gemeinschafts­charakter identifizieren.“ Dabei gab es auch Probleme: so wurde am Vorabend die Zeltstadt auf dem Platz bei Niehörster umgeweht und musste schnell wiederaufgebaut werden. In einem ist sich Geschäftsführer Thomas Kisters ganz sicher: „Auch 2013 wird es ein Weihnachtsdorf geben - dann sogar mit eigenen Kulissen für jede Bude“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.