IKG: Austauschschüler aus Netanya im Dortmunder Rathaus begrüßt

Anzeige
Empfang für die jungen Israelis aus Netanya und ihre Gastgeber in der Rathaus-Bürgerhalle. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Immanuel-Kant-Gymnasium | „Welcome, friends from Netanya! Shalom!“ Mit diesen Worten hat das Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Asseln jetzt wieder Austauschgäste von der Ort-Guttman-High School in Netanya begrüßen können.

Seit Beginn der Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und der israelischen Stadt am Mittelmeer, nördlich der Metropole Tel Aviv gelegen, pflegt das IKG eine Schulpartnerschaft mit besonderem Erlebnis- und Erfahrungscharakter.

Klar, dass die Gäste aus dem Heiligen Land im Rahmen ihres Programms jetzt auch wieder zum offiziellen Empfang im Dortmunder Rathaus eingeladen waren: Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder (im Bild 3.v.r.) begrüßte die Gäste aus Israel und ihre Gastgeber um IKG-Schulleiter Markus Katthagen (r.) in der Bürgerhalle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.