AWO Körne/Wambel: Letzter Neujahrsempfang als AWO-Vorsitzender für Helmut Feldmann

Anzeige
Der scheidende AWO-Vorsitzende Helmut Feldmann (r.) konnte neben 64 Mitgliedern und Gästen besonders auch Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (l.), den Körner SPD-Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder (2.v.l.) und den SPD-Landtagskandidaten Volkan Baran beim Neujahrsempfang in der Aula der Körner Libori-Schule begrüßen. (Foto: Oliver Schaper)
Dortmund: Aula der Libori-Grundschule |

In seiner letzten Rede als AWO-Vorsitzender begrüßte Helmut Feldmann die 62 Mitglieder und Gäste beim Neujahrsempfang des AWO-Ortsvereins Körne/Wambel in der Aula der Körner Libori-Grundschule, insbesondere Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer, den Körner SPD-Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder und den SPD-Landtagskandidaten Volkan Baran.

Feldmann versicherte, dass nach seinem Ausscheiden der AWO-Betrieb "so weiter geführt wird wie bisher". Ursula Bliese ist die designierte neue 1. Vorsitzende, ihr desgnierter Stellvertreter Werner Meisel. Froh sei er, dass Hauptkassiererin
Ingrid Soletzki weiter macht, denn ohne sie wäre es fast unmöglich gewesen, den Vorstand geschäftsfähig zu wählen.

Im März werden fünf Vorstandsmitglieder ausscheiden. Nur eine neue Vorstandskandidatin ist zur Wahl vorgeschlagen, so dass sich der Vorstand erheblich verkleinern wird. Feldmann wird voraussichtlich als Ehrenvorsitzender ernannt.

Bezirksbürgermeister Udo Dammer lobte die Arbeit des AWO-Ortsvereins und versprach auch zukünftig seine Unterstützung und die der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost. Zudem lobte er das ehrenamtliche Engagement Feldmanns und sprach auch den Dank der BV aus für die effektive Zusammenarbeit. Auch Ratsherr Düdder versprach Unterstützung in der Zukunft. Landtagskandidat Baran stellte seine Schwerpunkte vor.

Anschließend spielte Musiker Rudi Brossat zum Tanz auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.