Industrie und Nostalgie: Von Linn nach Uerdingen

Anzeige
Stammhaus der Familie Herberz, Mitte 18. Jahrhundert, Oberstraße 32
Krefeld: Uerdingen | Industrie und Idylle
Linn und Uerdingen sind die einzigen Krefelder Stadtteile, die unmittelbar am Rhein liegen. Sie wurden erst im 20. Jahrhundert eingemeindet und haben eine eigene lange Geschichte. Beliebte Ausflugsziele sind die Burg und der historische Ortskern von Linn. Über sie wurde schon mehrfach ausführlich im LK geschrieben.

Weniger bekannt:
Als Linn 1906 eingemeindet wurde, begann Krefeld mit dem Ausbaus des Rheinhafens. Eine besondere Attraktion: Vom Linner Gewerbe- und Industriegebiet gelangt man über die denkmalgeschützte Drehbrücke von 1906 nach Uerdingen. Die Jugendstil-Brücke ist noch heute funktionstüchtig.

Uerdingen
Uerdigen war im Besitz des Erzbischofs von Köln, bekam 1255 die Stadtrechte und wurde erst 1929, nach heftigem Widerstand, Stadtteil von Krefeld. Die mittelalterliche Stadtbefestigung mit dem rechteckigen Wallgrabensystem ist noch teilweise erhalten. Die unmittelbare Lage am Rhein sorgte zu allen Zeiten für wirtschaftlichen Wohlstand: Im Mittelalter hatte Uerdingen das einträgliche Zollrecht, im 19. Jahrhundert florierte die Stadt dank der Industrialisierung.

Schöne Fassaden
Die repräsentativen Herberzhäuser am Marktplatz und zahlreiche andere historische Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert zeugen vom Selbstverständnis der begüterten bürgerlichen Mittelschicht. Schöne Cafés und Gaststätten gibt es am Rhein, in der Fußgängerzone und unter den Platanen auf dem Marktplatz. Auch die neu gestaltete Rheinpromende lohnt einen Besuch.

Ich wünsche viel Freude beim Fotospaziergang von Linn nach Uerdingen.

Vielen Dank an Marlis Trapitz!
Ihr schöner Artikel über den Casino-Brunnen hat mich animiert, meine Fotos aus Uerdingen zu diesem Bericht zusammenzustellen.

Quellen: wikipedia
http://www.uerdinger-heimatbund.de/hi_galerie.htm
3
2 4
3
3
1 3
3
4
1 3
3
1 3
1 3
4
3
1 3
3
3
3
3
3
4
3
3
3 4
3
3
1 4
1 3
3
1 4
3
3 3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
1.893
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 27.07.2015 | 10:58  
3.076
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 27.07.2015 | 11:38  
15.571
Christoph Niersmann aus Hilden | 27.07.2015 | 12:01  
29.381
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 27.07.2015 | 12:53  
11.747
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.07.2015 | 12:57  
15.680
Rainer Hruschka aus Bottrop | 27.07.2015 | 13:04  
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 27.07.2015 | 21:21  
51.623
Renate Schuparra aus Duisburg | 28.07.2015 | 00:30  
8.857
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 28.07.2015 | 08:25  
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 28.07.2015 | 10:40  
8.857
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 28.07.2015 | 13:26  
12.443
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 28.07.2015 | 16:41  
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 29.07.2015 | 17:59  
62.207
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 04.08.2015 | 18:37  
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 05.08.2015 | 18:13  
62.207
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 05.08.2015 | 19:04  
11.193
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 06.08.2015 | 11:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.