Der Weihnachtsmann und die Wochenmärkte

Anzeige
Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und damit auch die Zeit kleiner Überraschungen! Auch die Duisburger Wochenmärkte werden die Gelegenheit nutzen und sich bei der Kundschaft für deren Treue bedanken.

So wird der Weihnachtsmann auf Bitten des FrischeKontors auf einigen Wochenmärkten unterwegs sein:

Aktionstermine:

Wochenmarkt Neumühl (Hohenzollernplatz): Mittwoch, 11.12.2013, 9 bis 12 Uhr

Wochenmarkt Beeck (Marktplatz): Donnerstag, 12.12.2013, 9 bis 12 Uhr

Wochenmarkt Beeckerwerth: Freitag, 13.12.2013, 8:30 bis 10:30 Uhr

(Ahrstraße/Haus-Knipp-Straße)

Wochenmarkt Ruhrort (Neumarkt): Freitag, 13.12.2013, 10:30 bis 13:00 Uhr

Wochenmarkt Wanheim (Tollberg/Molberstraße) Samstag, 14.12.2013, 9 bis 12 Uhr

Wochenmarkt Huckingen (Mündelheimer Straße/Im Wittfeld):
Donnerstag, 19.12.2013, 8 bis 10 Uhr


Wochenmarkt Bissingheim (Dorfplatz): Donnerstag, 19.12.2013, 10 bis 12 Uhr

Wochenmarkt Buchholz (Münchener Straße): Freitag, 20.12.2013, 8 bis 13 Uhr

Wochenmarkt Hochfeld (Fröbelstraße/Saarbrücker Straße):
Samstag, 21.12.2013, 9 bis 13 Uhr

Wochenmarkt Rumeln (Dorf-/Verbindungsstraße): Donnerstag, 12.12.13, ab 9:00 Uhr

Friemersheim (Kaiser-/Kronprinzenstraße): Dienstag, 17.12.13, ab 9:00 Uhr

Wochenmarkt Laar (Werth-/Schillstraße): Samstag, 21.12.13, ab 9:00 Uhr

Wochenmarkt Hochemmerich: Samstag, 21.12.13, ab 9:00 Uhr



Besonders freuen dürfen sich dann die Jüngeren auf die leckeren Präsente, aber auch für alle anderen Marktbesucherinnen und Marktbesucher wird der heilige Mann leckere Gaben oder frische Wochenmarkt-Einkaufstaschen dabei haben und dies, solange der Vorrat reicht.

Zusätzlich dazu haben sich die Marktbeschicker und das FrischeKontor in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen, denn der Niko-Klaus wird ebenso auf den Wochenmärkten in Neumühl, Beeck, Wanheim und Buchholz vor Ort sein und mit Adventsleckereien in stimmungsvollem Ambiente einen Hauch Weihnachtsmarkt auf die genannten Wochenmärkte bringen. Dabei dürfen frische Waffeln, Stollen und Niko-Weckmänner bei Punch oder Kaffee genossen und ganz entspannt eine gemütliche Pause beim Marktbesuch eingelegt werden.

So berichtet es Patrick Kötteritzsch vom FrischeKontor. Drücke wir ihm und dem Weihnachtsmann die Daumen, daß ihnen kein Unwetter in die Quere kommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.