Bürgerbeteiligung wird groß geschrieben - lasst Taten folgen!

Anzeige
Gut leben in Duisburg – gut leben in Deutschland. Das möchte sicher jede Bürgerin und jeder Bürger. Und genauso sicher möchte die Politik den Menschen ein positives Lebensgefühl vermitteln – und sie so für sich gewinnen.

Bürgermeinung, Bürgerwille sind daher derzeit stark gefragt, der Bürgerdialog wird ganz groß geschrieben. Was liegt den Menschen am Herzen? Wie möchten sie leben? Sie sollen sich dazu äußern können.

So sind die Duisburger aktuell aufgefordert, sich an der Umgestaltung des Kantparks zu beteiligen.

Zum Bürgerdialog der Bundesregierung soll gar Kanzlerin Angela Merkel am 25. August nach Marxloh kommen, um hier vor Ort über Lebensqualität (oder deren Mangel?) zu diskutieren.

Dann sollen Taten folgen: im Kleinen ein Entwurf für den Park, im Großen ein Aktionsplan für Deutschland. Ob sich die Bürger darin wiederfinden? Wir wollen doch hoffen ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.032
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 07.08.2015 | 18:51  
Sabine Justen aus Duisburg | 07.08.2015 | 18:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.