Handtasche mit Brillant-Collier und Diamantring im Duisburger Hauptbahnhof geklaut

Anzeige
Einer 75-Jährigen wurden am Mittwochmittag, 20. Juni, auf Gleis 12 des Duisburger Hauptbahnhofes die Handtasche von Taschendieben geklaut. Die Täter konnten unerkannt fliehen und ließen die geplünderte Handtasche in Bahnhofsnähe zurück.

Die Geschädigte führte eine kleinere Summe Bargeld mit sich und zwei sehr hochwertige Schmuckstücke. Es handelte sich dabei um ein Collier, bestehend aus Brillanten, Saphiren und Perlen, sowie einen Ring mit einem einkarätigen Diamanten. Schaden: 10.000 Euro. Eine Videoauswertung wurde veranlasst.

Keine Wertgegenstände mit sich führen!


Die Bundespolizei rät: Schützen Sie sich vor Taschendiebstahl!
Führen Sie Handys, Bargeld sowie EC-Karten nur in verschlossenen Innentaschen mit sich. Vermeiden Sie es hohe Bargeldbeträge und Wertgegenstände mit sich zu führen. Achten Sie bei einem Menschengedränge und in unübersichtlichen Situationen noch stärker auf Ihre Wertsachen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.098
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.07.2016 | 21:22  
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 22.07.2016 | 07:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.