IHK-Ausbildungs-Hotline am Dienstag, 9. Juni, für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Anzeige
Duisburg: IHK Hauptverwaltung |

Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bietet am Dienstag, 9. Juni, eine Hotline zum Thema „Einstellungstest“ an. Das Angebot richtet sich speziell an Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Viele Betriebe nutzen Einstellungstests, um sich ein umfassendes Bild des Bewerbers zu machen und die Ausbildungseignung verschiedener Kandidaten möglichst objektiv vergleichen zu können. Doch welche Arten von Tests gibt es? Welche Wissensgebiete werden abgefragt? Wie kann man sich optimal darauf vorbereiten? Was sollte in der Testsituation beachtet werden?

Interessierte Jugendliche können diese und andere Fragen an IHK-Ausbildungsberaterin Özlem Erdogan richten. Die Hotline ist in der Zeit von 13.30 bis 16.30 Uhr unter der Rufnummer 0203 2821-205 geschaltet.

Der kostenlose Beratungsservice ist Teil des Projekts „Starthelfende Ausbildungsmanagement“, das mit Mitteln der EU und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.