TuSpo Huckingen im Siegesrausch!

Anzeige
v.l.n.r.: Florian Heinemann, Silke Liedlbauer, Sebastian Köpp, René Grap, Frank Gabriel, Andrea Findhammer, Timo Zieschang (Foto: Rolf Zieschang)
 
Abschlusstabelle Badminton Landesliga Nord 1, Saison 2015/16 (Quelle: www.turnier.de)

Badminton-Team bleibt die letzten drei Spieltage ungeschlagen.

Duisburg-Huckingen/Osterfeld – Mit einem 6:2 Sieg gegen den Tbd. Osterfeld beendet das Team aus dem Duisburger Süden die laufende Saison und hält sich damit deutlich in der Klasse.

Zum Saisonfinale ging es am Samstag nach Oberhausen-Osterfeld. Draußen Top-Wetter, in der Halle Eiszeit. Da hilft nur Bewegung. So starteten auch schnell die vorerst letzten offiziellen Spiele.
Sebastian Köpp und René Grap wie immer im ersten Herrendoppel. Im ersten Satz noch nicht ganz warm (16:21), kämpfen sie sich im zweiten zurück ins Spiel (21:19). Den dritten Satz vergeben sie dann jedoch mit 18:21. Halb so schlimm, immerhin stellen Frank Gabriel und Timo Zieschang auf dem Nachbarfeld das Punktegleichgewicht wieder her, indem sie das zweite Herrendoppel mit 21:17 und 22:20 gewinnen. Andrea Findhammer und Silke Liedlbauer anschließend im ersten Satz des Damendoppels noch knapp mit 21:19, holen sie den zweiten Satz dann doch deutlich mit 21:14. Zeit für die Einzel. Während Timo Zieschang sich in ein schier endloses zweites Einzel stürzt (21:14, 14:21), geht es bei Florian Heinemann im dritten Einzel etwas schneller (21:5, 21:11). Nach einigen Irrungen und Wirrungen kann aber auch sein Team-Kollege mit 24:22 den dritten Satz und somit das Spiel für sich entscheiden. Fehlt noch ein Punkt zum Gesamt-Sieg. Den liefert wie immer Andrea Findhammer mit einem weiteren Sieg im Dameneinzel – wenn auch heute weniger glanzvoll. Nach einem deutlichen 21:8 im ersten Satz, muss Ihre Gegnerin das Spiel verletzungsbedingt aufgeben und sorgt so für den fünften Punkt der Gäste. Sebastian Köpp überlässt den Gastgebern im ersten Herreneinzel mit 13:21 und 16:21 einen weiteren Punkt, bevor das Mixed wie immer den Spieltag und in diesem Fall die Saison beendet und zwar mit einem Sieg (19:21, 21:14, 21:14) und damit einem Endstand von 6:2. So sind es am Ende ganze 7 Punkte Abstand zum zwischenzeitlich so bedrohlich nahen Abstiegsplatz.

Die weiteren Partien


Mannschaft 2 aus Huckingen unterlag trotz einiger Drei-Satz-Spiele mit 3:5 knapp dem Team der SG Neukirchen-Vluyn. Die Schülermannschaft musste gegen die Bottroper BG ebenfalls eine Niederlage hinnehmen. Die Jugendmannschaft jedoch konnte gegen den BC 89 Bottrop zum Saisonabschluss einen weiteren Sieg verzeichnen.

Damit ist die zweite Mannschaft des TuSpo Huckingen die einzige, die die Klasse wechselt – leider nach unten in die Bezirksklasse. Schüler und Jugend bleiben genauso in der jeweiligen Liga wie die erste Mannschaft. In der Saison 2016/17 teilt man sich dann den Rang Duisburgs spielhöchster Mannschaft wieder mit Verbandsliga-Absteiger DSC Kaiserberg. Bis dahin sorgen Turniere, das alljährliche Badminton-Event des TuSpo sowie die Trainingstage, an denen neue Gesichter immer gerne gesehen sind, dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Vielen Dank für eine spannende Saison und eine sportreiche Zeit bis im September wieder um jeden Punkt gekämpft wird.

Florian Heinemann
(Pressewart, TuSpo Huckingen, Abteilung Badminton)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.