Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Vereine + Ehrenamt
Über 3.000 Masken haben die fleißigen Helfer schon für die Feuerwehr genäht. Aufgrund des großen Erfolgs wird im Gemeindehaus St. Maximilian fleißig weitergearbeitet.
2 Bilder

Inzwischen haben die Helfer über 3.000 Masken für die Feuerwehr genäht
Ruhrorter Nähzentrum geht in die dritte Verlängerung

Nach dem großen Erfolg in den zurückliegenden drei Wochen verlängert der Ruhrorter Bürgerverein (RBV) diese Aktion ein drittes Mal um eine weitere Woche. Viele Helferinnen und Helfer, die in den letzten Wochen dabei waren, haben inzwischen so viel Spaß an der Sache, dass sie sich bereit erklärt haben, auch in dieser Woche zu helfen, um der Feuerwehr Duisburg möglichst viele Behelfsmasken zu nähen und zukommen zu lassen. Viele haben durch diese Aktion ihre Lust am Nähen entdeckt oder auch...

  • Duisburg
  • 06.05.20
  •  1
Blaulicht
Zu einem Küchenbrand in einem Obergeschoss in Alt-Hamborn rückten insgesamt 51 Feuerwehrleute aus.

Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen
Wohnungsbrand in Alt-Hamborn

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute gegen 11 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf der Weidmannstraße in Alt-Hamborn gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus der Gebäudevorderseite und dem Dachgeschoss. Umgehend wurden zwei Trupps zur Brandbekämpfung und Personensuche eingesetzt. Von außen wurden mittels Drehleitern insgesamt drei Personen aus dem Gebäude gerettet. Zwei der Geretteten wurden dem Rettungsdienst übergeben und mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung...

  • Duisburg
  • 26.03.20
Blaulicht
2 Bilder

Sünde offensichtlich:
Rettungsdienst hätte keine Chance....

Immer wieder kommt es vor, dass Fahrzeuge  vor dem Haupteingang des Friedhofs parken.  Der Rettungsdienst hätte hier alleine keine Chance rechtzeitig durchzukommen, wenn die eigenen Trauergäste plötzlich vor lauter Trauer  gesundheitliche Probleme erhalten. Aus reiner Bequemlichkeit parken Viele am liebsten direkt vor dem Grabstein. Obwohl ...es sind genügend Parkplätze dort in der Nähe vorhanden. Ich nenne so etwas eine große Sünde von rücksichtslosen Egoisten, die nicht an andere Mitbürger...

  • Duisburg
  • 16.03.20
  •  1
  •  2
Kultur
Pilot Jörg Sparbrodt, Rettungsassistent Rainer Wolfger und Notärztin Dr. Veronika Weichert gehören zum Team von Christoph 9. Foto: Bartosz Galus
4 Bilder

Fast 15.000 Mal Rettung aus der Luft
Jahresbilanz von deutschen Rettungs-Helis wurde veröffentlicht

Wenn es wirklich hart auf hart kommt und das Warten auf einen Rettungswagen die entscheidenden Minuten zu lange dauern würde, kommen sie zum Einsatz: Die orangefarbenen Zivilschutz-Hubschrauber. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe stellte nun im Hangar des Unfallkrankenhauses Duisburg (BGU) die Einsatzbilanzen von „Christoph 9“ und den bundesweit 17 anderen Rettungshubschraubern vor. Ein Hubschrauber am Himmel ist faszinierend anzusehen. Mit welcher Geschwindigkeit sich...

  • Duisburg
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
40 Bilder

FUNKENBALL DER KG ROTE FUNKEN IM WYNDHAM HOTEL DUISBURGER HOF
Die KG "ROTEN FUNKEN" Duisburg, hatten beim Funkenball Überraschungsgäste - DIE FEUERWEHR

Schreck in der Abendstunde beim Funkenball der KG Rote Funken. Brandmelder löste Feueralarm aus. Nach der Begrüßung des Präsidenten der KG "Rote Funken" Duisburg, zogen die uniformierten Funken, mit Lichteffekten und Rauch aus der Dampfmaschine, auf die Bühne. Zum Zeitpunktes des Einmarsches hatte wohl keiner daran gedacht, dass der "frisch erzeugte Dampf", ein hotelweiter Feueralarm auslöste. Zwei Löscheinheiten der Feuerwehr und Polizeipräsenz waren bereits drei Minuten nach Alarmauslösung...

  • Duisburg
  • 02.02.20
Kultur
Das Foto entstand im Gemeindesaal des Gemeindehauses und zeigt Mitglieder des Posaunenchores der Gemeinde; aufgenommen wurde es in diesem Jahr anlässlich des 40jährigen Bestehen des Posaunenchores. 
Foto: Franziska Hansen

Keine Gottesdienste im Gemeindesaal Gustav-Adolf-Straße
"Schöne Bescherung!" - Wie wird es weitergehen?

Im Saal des Gemeindehauses an der Gustav-Adolf-Straße 65 der evangelischen Kirchengemeinde Neudorf-West dürfen ab sofort keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden. Dies haben Bauordnungsamt und Feuerwehr wenige Tage vor Weihnachten festgelegt, weil ein zweiter baulicher Rettungsweg fehlt. Daher können auch bis auf Weiteres keine Gottesdienste mehr im Gemeindehaus gefeiert werden. Dies bedeutet auch, dass alle für Weihnachten und Neujahr vorgesehenen Gottesdienste dort nicht gefeiert...

  • Duisburg
  • 22.12.19
Politik
Von links: Feuerwehrdezernent Dr. Ralf Krumpholz, Feuerwehr-Chef Oliver Tittmann, Thomas Baum und Regierungsdirektorin Karin Hörnle von der Bezirksregierung Düsseldorf bei der Unterzeichnung.

Land beteiligt sich an Sanierungskosten
Löschboot schwer in die Jahre gekommen

Das Land Nordrhein-Westfalen beteiligt sich an den Sanierungskosten des städtischen Feuerlöschbootes. Eine entsprechende Vereinbarung wurde im Duisburger Rathaus von den Vertretern der Bezirksregierung Düsseldorf und der Stadt unterzeichnet. Das Feuerlöschboot wird im Bereich des Duisburger Binnenhafens, den anliegenden Wasserstraßen und überörtlich auf dem Rhein eingesetzt. Um die Einsatzfähigkeit des mittlerweile 46 Jahre alten Bootes aufrechterhalten zu können, sind umfangreiche...

  • Duisburg
  • 04.12.19
  •  1
Blaulicht

Der Hammer der Woche:
Rettungskräfte im Haus eingeschlossen!

Da kommt ein Rettungswagen mit Einsatzhorn, fährt ein kleines Mehrfamilienhaus an und drei Rettungskräfte laufen in das  Mehrfamilienhaus.  Kaum sind die Rettungskräfte drin, kommen Nachbarn und verschließen die Haustür von außen. Der Hinweis eines Zeugen auf die Notfall-Situation im Haus wurde erstmal als unglaubwürdig verworfen! Die Nachbarn müssten am wegfahren gehindert werden um wieder aufzuschließen.  Haben Sie so etwas schon mal erlebt? Leider kommt es immer wieder vor, das...

  • Duisburg
  • 30.11.19
  •  1
Blaulicht
9 Bilder

Brennende Steckdose

Eine brennende Steckdose  im Technikraum im Untergeschoss des Sana-Klinikum Duisburg hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.Die Feuerwehr war mit 100 Einsatzkräften vor Ort und hatte alles schnell im Griff,Personen kamen nicht zu Schaden.

  • Duisburg
  • 23.11.19
  •  2
Blaulicht
In Röttgersbach hat ein Auto gebrannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Hoher Sachschaden
Unbekannte zünden Auto an, Zeugen gesucht

In der Nacht von Freitag (25. Oktober) auf Samstag (26. Oktober) haben zwei Jugendliche (16, 17) gegen 1:20 Uhr den Notruf der Rettungskräfte gewählt. Die Duisburger entdeckten auf einem Parkplatz an einem Sportplatz auf der Wehofer Straße einen grauen Fiat 500, dessen Hinterreifen lichterloh brannten. Der Feuerwehr löschte das Feuer, das auch auf den Motorraum übergriff. Niemand wurde verletzt. An dem Auto entstand hoher Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung....

  • Duisburg
  • 28.10.19
LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Mit Speck fängt man...!“

„Notstände“ machen erfinderisch, beflügeln Kreativität und Ideenreichtum. Die Freiwilligen Feuerwehren, und längst nicht nur die, haben Nachwuchssorgen. In Duisburg bilden sie eine wichtige Unterstützung für die Berufsfeuerwehr. Ohne die Freiwilligen wäre mancher Ernstfall nicht so leicht zu bewältigen. In manchen Kleinstädten und vielen ländlichen Regionen hat die Freiwillige Feuerwehr fast „Monopolstellung“ bei der Brandbekämpfung. Was aber tun, wenn die Ehrenamtler ausgehen? Jetzt...

  • Duisburg
  • 06.07.19
  •  1
Blaulicht

Feuerwehr im Einsatz
Brand in einem Geschäft in Hochfeld

Auf der Wanheimer Straße in Duisburg-Hochfeld brannte es am späten Dienstagabend, 18. Juni, in einem Geschäft. Während das Gebäude von der Polizei geräumt wurde, leitete die Feuerwehr mit drei C-Rohren die Brandbekämpfung ein. Es stellte sich heraus, dass ein Anbau bis unter die Decke mit Ware und Müll zugestautwar. Da sich darin Glutnester befanden, musste der Anbau in Handarbeit leergeräumt und das Material im Freien gelöscht werden. Der Einsatz dauerte dreieinhalb Stunden, Menschen kamen...

  • Duisburg
  • 19.06.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Niederrheintherme Mattlerbusch.

Brand in der Niederrheinterme Mattlerbusch
Feuerwehr verhindert Ausbreitung aufs Hauptgebäude

In der Nacht von Sonntag, 16. Juni, auf Montag, 17. Juni, hat es in der Niederrheintherme Mattlerbusch in Duisburg-Röttgersbach gebrannt. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Bei der Anfahrt sahen die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Flammen bereits aus weiter Entfernung. Im Außenbereich der Therme brannte eine Blocksauna in voller Ausdehnung. Eineangrenzende hohe Zaunanlage, ein sogenanntes Gradierwerk,  brannte auf einer Länge von etwa 15...

  • Duisburg
  • 17.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Beim Maifest in Serm treten morgen 16 Menschenkicker-Teams an. Foto: Veranstalter

Traditionsveranstaltung des Löschzugs Mündelheim/Ehingen/Serm
Frühlingsfest im Süden

Der Löschzug 750 Mündelheim/Ehingen/Serm veranstaltet am kommenden Mittwoch, 1. Mai, zwischen 11 und 18 Uhr mit seinem Maifest wieder eines der traditionellen Frühlingsfeste im Duisburger Süden. Rund um das Gerätehaus in der Barberstraße 20 in Serm wird neben dem Tag der offenen Tür auch wieder das beliebte Menschenkicker-Turnier ausgerichtet. Zum 10. Mal werden 16 Mannschaften, bei denen es sich um Feuerwehren und Vereine aus der Umgebung handelt, um den Turniersieg kämpfen. Die...

  • Duisburg
  • 28.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Neumühler Flammen der Freude werden in diesem Jahr zum 23. Mal bei Einbruch der Dunkelheit auf dem Platz vor der Taubenhalle entzündet.
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

Großes Stadtteil-Osterfeuer mit buntem Familienprogramm
Neumühl entzündet die Flammen der Freude

Bereits zum 23. Mal findet am Ostersonntag, 21. April, Beginn 14 Uhr, Ende gegen 21 Uhr, das traditionelle Neumühler Stadtteil-Osterfeuer statt, seit zehn Jahren auch wieder da, wo die Erfolgsgeschichte vor fast zweieinhalb Jahrzehnten ihren Anfang nahm, nämlich neben der Taubenhalle auf dem Schützenplatz an der Gerling-, Ecke Barbarastraße. Schirmherr ist in diesem Jahr Dieter Ebels. Der in vielen literarischen Genres erfolgreiche Autor und Herzens-Neumühler ist zudem Aktivposten im...

  • Duisburg
  • 19.04.19
Blaulicht

A40 und Bahnstrecke gesperrt
Mit Propen gefüllte Kesselwagen in Moers entgleist

Auf der Bahnstrecke Xanten - Moers sind am Montagmorgen gegen 8 Uhr in Höhe der Ruhrorter Straße zwei Kesselwagen entgleist. Aus Sicherheitsgründen wurde die nahe gelegene A40 zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Rheinhausen und Moers-Zentrum gesperrt, in beiden Richtungen staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern.  Der Güterzug war von Trompet in Richtung Güterbahnhof Moers unterwegs. Durch den Unfall riss ein Teil der Oberleitung ab und hing auf einen der entgleisten Kesselwagen...

  • Moers
  • 25.02.19
Blaulicht
12 Bilder

Große Beförderungszeremonie für Duisburger Feuerwehrleute
80 fleißige Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr duften im Rathaus am Burgplatz ihre Beförderungsurkunde entgegennehmen.

Feuerwehrdezernent Dr.Ralf Krumpholz dankte den Männern für ihre Engagement, ihre Geduld und für die Treue gegenüber der Stadt Duisburg. Geduld war auch oft gefragt, denn durch die schwierige finanzielle Lage der Stadt, konnten Beförderungen teilweise nur schleppend umgesetzt werden. Krumpholz hofft nun, dass die Zahl der Beförderungen im nächsten Jahr noch weiter steigt. Dann dürfte es im Mercatorzimmer des Rathauses allerdings sehr eng werden.

  • Duisburg
  • 14.12.18
  •  1
  •  2
Ratgeber

Dachgeschoss brannte lichterloh in Bruckhausen - Darum ist nichts passiert

Die Feuerwehr wurde dem eigenen Bericht zufolge am Dienstag um 16.57 Uhr zu einem ausgedehnten Dachgeschossbrand in die Hartmutstraße in Duisburg-Bruckhausen gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Dachgeschoss des 3,5 geschossigen Hauses in Vollbrand. Das Gebäude wurde gewaltsam geöffnet und die Brandbekämpfung wurde umgehend eingeleitet. Personen waren nicht betroffen. Der Grund: das Haus war leerstehend. Ein Überschlagen des Brandes auf die Nachbarhäuser musste...

  • Duisburg
  • 19.09.18
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto Feuer

Baerler Brandstifter gesucht: In Duisburg brannten Heuballen

Um 3.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem größeren Heuballenbrand an der Elisenstraße in Duisburg-Baerl alarmiert. Laut Bericht der Feuerwehr brannten beim Eintreffen der Löschzüge auf einer Fläche von 250 Quadratmetern Heuballen in voller Ausdehnung, die sich auf freiem Feld in der Nähe von einer Baumreihe befanden. Personen und Tiere waren nicht in Gefahr. Die Sondereinheit Wasserversorgung der Freiwilligen Feuerwehr stellte die Wasserversorgung unter anderem mit einem Schlauchwagen...

  • Duisburg
  • 17.09.18
  •  3
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Abhängen am Sonntag....

Abhängen am Sonntag, das können wir heute auch einmal ausgiebig genießen. HUND Nico träumt von Feuerwehrautos.....

  • Duisburg
  • 09.09.18
  •  3
  •  4
Überregionales

Duisburg: Person springt vor Zug und stirbt

Aus einer Pressemeldung der Stadt Duisburg wurde bekannt, dass eine noch unbekannte Person am Dienstagmorgen, 21. August, an der Zughaltestelle "ImSchlenk" vor einen Zug gesprungen ist. Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod der Person feststellen. Die Notleitstelle der Deutschen Bahn meldete am Dienstagmorgen, gegen 12 Uhr, dass eine Person an der Duisburger Haltestelle "Im Schlenk" vor einen Zug gesprungen sei. Daraufhin wurden die Feuerwehr-Einsatzkräfte alarmiert. Sofort wurden...

  • Duisburg
  • 21.08.18
  •  1
Überregionales

Feuerwehr befreit eingeklemmte Autofahrerin

Bei einem Unfall am Donnerstagmittag in Moers-Vennikel wurde eine 64-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten sie aus ihrem Fahrzeug befreien. Gegen 13.30 Uhr war die Duisburgerin auf der die Kaldenhausener Straße in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. In Höhe der Kreuzung Kaldenhausener Straße/Lärchenweg beabsichtigte sie, mit ihrem Pkw zu wenden. Hierbei kam es zu einer Kollision mit dem Auto eines 62-jährigen Duisburgers. Durch den Zusammenstoß wurde die...

  • Moers
  • 17.08.18
Ratgeber

Waldbrandgefahr: Grillen in Grünanlagen verboten

Wegen der langanhaltenden Trockenheit verbietet die Stadt Moers vorübergehend das Grillen in allen öffentlichen Grünlagen. „Die Rasenflächen und auch das Laub der Bäume sind derzeit extrem trocken. Solange sich die Wetterlage nicht grundlegend ändert, ist die Gefahr eines Flächenbrandes bei offenem Feuer einfach zu groß“, begründet Beigeordneter Thorsten Kamp, u.a. zuständig für Grünflächen und Gefahrenabwehr, die Maßnahme. Derzeit meldet der Deutsche Wetterdienst sowohl beim Waldbrand-Index...

  • Moers
  • 17.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.