Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Blaulicht
Die Rauchsäule über der Innenstadt ist nicht zu übersehen.

Rauchsäule bis in die Duisburger Innenstadt zu sehen
Update 2: Nach Tanklaster-Brand bleibt A40 gesperrt – Brücke muss abgerissen werden

Update 2 Freitag, 18. September, 17.30 Uhr: Die A40 ist nach dem Brand eines Tanklastwagens in Höhe der Anschlussstelle Mülheim-Styrum bis auf weiteres in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Experten von Straßen.NRW und der DB haben die Schäden an den insgesamt fünf Brückenbauwerken an dieser Stelle über die A40 begutachtet. Nach derzeitigem Stand muss das Brückenbauwerk 3, das in unmittelbarer Nähe des Unfallortes und somit im direkten Hitzeherd gelegen ist, neugebaut werden, weil es nicht mehr...

  • Duisburg
  • 17.09.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Die Feuerwehr Duisburg musste innerhalb kürzester Zeit zu zwei Bränden im Stadtgebiet ausrücken. Glücklicherweise wurden bei beiden Bränden keine Personen verletzt.

Kellerbrand in Alt-Homberg und Dachstuhlbrand in Baerl
Zwei Einsätze innerhalb kürzester Zeit

Gegen 23:26 Uhr am 11. August wurde die Feuerwehr Duisburg zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Brückenstraße in Alt-Homberg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus den Kelleröffnungen, eine Person galt noch als vermisst. Durch die Feuerwehr wurde unverzüglich eine Menschenrettung und Brandbekämpfung eingeleitet. Die vermisste Person konnte schließlich gefunden werden, sie hatte das Gebäude eigenständig über die Terasse verlassen können und war...

  • Duisburg
  • 12.08.20
Blaulicht
Archivbild: Altbau
2 Bilder

Feuer: Zweifelhafte Fassadendämmung meets Vandalen und Feuerteufel
Realschule Fahrn: Gebäudefassade brannte - Anwohner und Feuerwehr konnten Schlimmeres verhindern

Die Nordfassade der Realschule Fahrn im Duisburger Norden geriet am Sonntag Abend kurz vor 20 Uhr im 1.Obergeschoss in Brand. Anwohner, vom Brandgeruch alarmiert, riefen umgehend die Feuerwehr, so dass größerer Schaden verhindert werden konnte. Von der Plattform einer Feuertreppe aus hatten Feuerteufel offensichtlich an der Fassade gezündelt und dann das Weite gesucht. Aber dass es, und das nicht zum erstenmal, zu einem Fassadenbrand an der Schule kam, ist nicht verwunderlich. Zwei Umstände...

  • Duisburg
  • 27.07.20
  • 4
Blaulicht
Von der Gartenhütte blieb nach dem Brand nichts mehr übrig. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Die Polizei bittet Anrufer sich zu melden
Gartenhütte einer Grundschule abgebrannt

Mehrere Anrufer verständigten am frühen Montagmorgen (6. Juli, 2:40 Uhr) die Feuerwehr und die Polizei, weil eine Holzhütte der Grundschule auf der Gartenstraße gebrannt hat. Die Flammen haben auch einen daneben stehenden Baum in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Kriminalkommissariat 11 ermittelt nun, wie es dazu kommen konnte und sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Polizei Duisburg wenden können. Insbesondere die Personen, die bei der...

  • Duisburg
  • 06.07.20
Blaulicht

Brennende Autos
UPDATE: Unsägliche(r) Feuerteufel unterwegs in Duisburg - Festnahme eines Tatverdächtigen in Walsum

Duisburg. Seit Anfang Dezember brennen in Duisburg Autos. Angefangen hatte es Anfang Dezember in Walsum, dem nördlichsten Stadtbezirk der Stadt. Marxloh und Meiderich kamen hinzu. In der vergangenen Nacht war Großenbaum im Duisburger Süden dran: Allein vierzehn angezündete Autos. Und zugleich wieder ein Auto in Walsum. Insgesamt jetzt schon mindestens 29 zerstörte Autos. Und die Polizei scheint bislang im Dunkeln zu tappen. Ist es ein Feuerteufel? Oder sind es mehrere, wie es die letzte...

  • Duisburg
  • 19.01.20
  • 12
Blaulicht

Drei Frauen lösen verheerenden Brand im Krefelder Zoo aus
"Schuldlos schuldig" - Tragödie für den Krefelder Zoo wie für die Affen, aber auch eine zutiefst menschliche Tragödie

Über 30 Affen kamen bei dem Brand im Krefelder Zoo ums Leben. Himmelslaternen waren schnell als Ursache für das verheerende Feuer ausgemacht. Die Menschen sind erschüttert. Drei Frauen, eine 60jährige Frau und ihre beiden erwachsenen Töchter aus Krefeld haben die Laternen aufsteigen lassen. Bei aller Tragik ringen mir die drei Frauen Respekt und Hochachtung ab. Nicht nur, weil sie mit den Laternen keine böse Absichten verfolgten, sondern besonders, weil sie sich selbst gestellt haben und...

  • Duisburg
  • 02.01.20
  • 26
  • 6
LK-Gemeinschaft
Der Bettler wartet auf den Soldaten Martin. Die Mantelteilung am offenen Feuer im Neumühler Iltispark ist immer ein Höhepunkt beim großen Stadtteil-Martinsumzug.
Foto: Terhorst

Traditioneller Neumühler Martinsumzug führt durch den Iltispark
Knapp 1.000 Kinder hören die Martinsgeschichte

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne“. So wird es am Sonntag, 10. November, 17 Uhr, in Neumühl wieder aus fast 1.000 Kinderkehlen erklingen. Zum inwischen 13. Mal laden dann die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und das Familienzentrum Neuhausweg zum großen gemeinsamen St. Martinsumzug durch den Iltispark ein. Neben den vielen kleinen Martinszügen der Schulen und Kindergärten ist der „große“ Stadtteil-Umzug stets ein besonderes...

  • Duisburg
  • 08.11.19
Ratgeber
Genau ein Jahr alt ist dieses Foto. Da erläuterte Betriebsleiterin Sandra Blat y Bränder unserer Redaktion die Pläne zur Instandsetzung der maroden Saline. Man hatte jetzt die Planungen und Finanzierungen unter Dach und Fach. Durch den Brand ist man vor neue Herausforderungen gestellt, die man offensiv und zielorientiert angeht.
Foto: Reiner Terhorst

Sommeraktionen in der Niederrhein-Therme auf den Weg gebracht
Trotz Brand weiter regulär geöffnet

Nach dem Brand im Bereich der Saline und in einem kleinen Außenbereich der Niederrhein-Therme stellen sich immer noch viele die Frage, ob denn der Saunabetrieb weitergehe. Diese Frage beantwortet Betriebsleiterin Sandra Blat y Bränder mit einem klaren Ja. Neben der Saline ist lediglich die Kelo-Sauna ein Opfer der Flammen geworden. Alle anderen Saunen und Bäder sind nicht betroffen und daher weiterhin voll funktionsfähig. Auch die Sonderveranstaltungen wie die „lauschigen...

  • Duisburg
  • 02.07.19
Kultur
Die kleinen Gottesdienstbesucher in der vollbesetzten Lutherkirche waren eifrig bei der Sache.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Eine „etwas andere“ Martinsgeschichte begeisterte in der Lutherkirche
Ein kleiner Bär mit ganz viel Herz

Den ganzen Tag über herrschte im Kinder- und Familienzentrum Lutherkirche an der Wittenberger Straße geschäftiges, vor allem aber fröhliches Treiben. Der Martinstag der Ev. Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh war ein mitnehmendes Erlebnis für die ganze Familie. Um 11 Uhr ging es es los mit dem Martinsmarkt, dessen Verkaufsstände, zum größten Teil von Gemeindemitglieder bestückt, Deko, Kunsthandwerk und Selbstgebasteltes sowie kleine Gaumenschmankerln und Gegrilltes anboten. Je später es...

  • Duisburg
  • 13.11.18
  • 1
Ratgeber

Dachgeschoss brannte lichterloh in Bruckhausen - Darum ist nichts passiert

Die Feuerwehr wurde dem eigenen Bericht zufolge am Dienstag um 16.57 Uhr zu einem ausgedehnten Dachgeschossbrand in die Hartmutstraße in Duisburg-Bruckhausen gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Dachgeschoss des 3,5 geschossigen Hauses in Vollbrand. Das Gebäude wurde gewaltsam geöffnet und die Brandbekämpfung wurde umgehend eingeleitet. Personen waren nicht betroffen. Der Grund: das Haus war leerstehend. Ein Überschlagen des Brandes auf die Nachbarhäuser musste...

  • Duisburg
  • 19.09.18
  • 1
Ratgeber
Symbolfoto Feuer

Baerler Brandstifter gesucht: In Duisburg brannten Heuballen

Um 3.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem größeren Heuballenbrand an der Elisenstraße in Duisburg-Baerl alarmiert. Laut Bericht der Feuerwehr brannten beim Eintreffen der Löschzüge auf einer Fläche von 250 Quadratmetern Heuballen in voller Ausdehnung, die sich auf freiem Feld in der Nähe von einer Baumreihe befanden. Personen und Tiere waren nicht in Gefahr. Die Sondereinheit Wasserversorgung der Freiwilligen Feuerwehr stellte die Wasserversorgung unter anderem mit einem Schlauchwagen...

  • Duisburg
  • 17.09.18
  • 3
  • 1
Überregionales

Ach, Du dickes Ei!

Am Ostersamstag und selbst noch am Sonntag gibt es zahlreiche Osterfeuer in unserer Stadt. Brauchtum und Freude bilden da eine schöne Einheit. Nicht selten sind die „Flammen der Freude“ mit zusätzlichen Unterhaltungsangeboten für die ganze Familie verbunden. Schon Wochen vorher wurden Anträge ausgefüllt und Genehmigungen eingeholt. Zudem haben eifrige Helfer Holz gesammelt, natürlich unbehandelt und somit umweltfreundlich. Sorgfältig wurden die Hölzer gestapelt. Noch vor dem Anzünden wird noch...

  • Duisburg
  • 29.03.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Lapadu - Feuerbälle und Feuerreifen

Am vorletzten Tag des Jahres hat sich eine kleine LK-Gruppe (Manfred, Markus und Ralf) noch das trockene Wetter genutzt, um einige Experimente zum Lightpainting zu machen. Wir haben verschiedene Versuche durchgeführt, wie man durch Schwingen und Bewegung von brennender Stahlwolle Feuerkugeln oder Feuerreifen durch Langzeitbelichtung auf dem Foto-Chip festhalten kann. Leider hatten sich einige LK-Freunde von dem angesagten schlechten Wetter abschrecken lassen - dafür haben sich im Laufe des...

  • Duisburg
  • 07.01.18
  • 12
  • 21
LK-Gemeinschaft
Wir warten darauf das es richtig dunkel wird.
24 Bilder

Feuerspiele im LAPADU

Hier das letzte Treffen einiger Bürgerreporter im Landschafts Park Duisburg am Ende des Jahres 2017. Am 30.12 trafen sich Ralf Wittmacher, Manfred Trauschke, Heike Buchholz, Henning Predel und ich noch einmal um im Lapadu mit dem Feuer zu spielen. Da der angekündigte Regen ausblieb und es auch immer wärmer wurde, konnten wir uns mit den Übungen auch mal richtig Zeit lassen. Somit war es auch das erste mal das wir die mitgebrachte Stahlwolle komplett aufgebraucht haben. Es war jetzt das zweite...

  • Duisburg
  • 07.01.18
  • 16
  • 18
Überregionales

Sattelaufleger geriet in Brand

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Sattelaufleger am 2. Weihnachstag gegen 23.25 Uhr an der Gartsträucherstraße in Meiderich unter der Autobahnbrücke der A59 in Brand. Als die Polizei eintraf, stellten die Beamten Papierzeitungen hinten links fest. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand Sachschaden von mindestens 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Das Kriminalkommissariat 11 sucht Zeugen. Hinweise unter Telefon 0203/2800.

  • Duisburg
  • 28.12.17
Überregionales
Symbolfoto


FARBFOTO !!!

Tobias,rechts und Nikolei.

Brandkatastrophe in Duisburg-Meiderich - 2 Tote - kein Brandbeschleuniger gefunden

Update Dienstag, 16.30 Uhr: Die Ermittlungskommission der Polizei arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung. Der von der Staatsanwaltschaft beauftragte Sachverständige war heute erneut mit den Beamten der Kriminalpolizei zur Spurensuche am Brandort. Nach derzeitigem Ermittlungstand ist das Feuer innerhalb des Hauses ausgebrochen. Es sind keine Spuren eines Brandbeschleunigers gefunden worden. Ein technischer Defekt kann ausgeschlossen werden. Ob eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung...

  • Duisburg
  • 04.09.17
Natur + Garten

200 Vögel sterben durch Brand im Meidericher Taubenschlag

Am Dienstag Morgen, 4. Juli, gegen 4.10 Uhr sind etwa 200 Vögel durch einen Brand in einem Meidericher Taubenschlag gestorben. Ein weiterer Taubenschlag blieb unversehrt. Der Brand ereignete sich auf der Wiesbadener Straße. Bei Ankunft der Feuerwehr kam jede Hilfe zu spät, denn das Gebäude stand bereits komplett in Flammen. Der Brand eines weiteren Taubenschlages konnte zum Glück verhindert werden. Menschen wurden nicht verletzt. Vor Ort waren 30 Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr sowie 20...

  • Duisburg
  • 04.07.17
Natur + Garten
Beispielhafter Flammenzauber aus unserem Portal von Kerstin Zenker (links) und Roland Störmer. Fotos: Lokalkompass
90 Bilder

Foto der Woche: Die vier Elemente (1) - Feuer und Flamme

Vier Folgen widmen wir uns beim Foto der Woche einem Vorschlag von Ewald Noy aus Goch. Unser Teilnehmer hat angeregt "die vier Elemente" fotografisch umzusetzen. Eröffnen wir also das Spiel der Elemente mit "Feuer und Flamme". Wir freuen uns auf rege Beteiligung und neue Motiv-Ideen. Die alten Griechen... Nachdem sie lange dem Irrglauben folgten, dass nur Wasser der Urstoff allen Lebens sei, waren es die alten Griechen, die sich der Vier-Elemente-Lehre verschrieben hatten. Diese Lehre...

  • 21.03.16
  • 10
  • 27
Kultur
Andre Vollrath
16 Bilder

Lightpainting - Malen mit Licht - im Landschaftspark Duisburg

Die Werkzeuge der Lichtformer sind Taschenlampen, LEDs, LED-Bänder, Lichterketten und vieles mehr, bis hin zur Pyrotechnik. Am Samstag hatten wir Gelegenheit, auf der Photo+Adventure-Messe, im LaPaDu an einer Performance, der besonderen Art teilzunehmen. Veranstaltet durch Foto TV. Vier ausgewählte Fotografen traten im Wettkampf um die beste Lichtperformance gegeneinander an. Zwei, Conny Müller und Andre Vollrath, zeigten in dieser Nacht ihre Choreografie. Begleitet und...

  • Duisburg
  • 16.06.14
  • 9
  • 8
Überregionales
Foto:Chantii Salva

Hilfe für den Lernbauernhof Ingenhammshof

Es traf nicht nur die Anwohner wie ein Schock als die Nachricht über den Brand und die ersten Bilder des Lernbauernhofes Ingenhammshof die am heutigen Tage veröffentlicht wurden. Ein Feuer hat den Großteil der Scheune zerstört und spontan bildete sich eine Facebookgruppe "Hilfe für den Ingenhammshof" Zahlreiche Mitglieder waren in den ersten Stunden dabei Firmen und sonstiges anzuschreiben um Hilfe zu bitten. Hier daher der Aufruf an alle bitte helft uns so schnell wie möglich alle Stallungen...

  • Duisburg
  • 29.10.13
  • 6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.