Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

Blaulicht
Bei dem Brand in Beeck waren rund 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Beeck
Brandursache unklar

Die Feuerwehr Duisburg wurde gegen 10.40 Uhr über den Brand in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus an der Lierheggenstraße in Beeck verständigt. Bei Ankunft der Einsatzkräfte wurde bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Treppenraum des Gebäudes festgestellt. An den Fenstern waren bereits mehrere Personen, da der Fluchtweg durch den Brandrauch versperrt wurde. Insgesamt konnten fünf Personen über die Drehleiter aus dem gefährdeten Bereich gerettet werden. Unmittelbar danach wurde mit...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Blaulicht
Sturm Ignatz hat an der Gotenstraße in Walsum-Vierlinden einen Baum gefällt.

Update zu den unwetterbedingten Einsätzen durch das aktuelle Sturmtief
Umgestürzte Bäume

Das Sturmtief sorgte auch im Tagesverlauf für weitere kleinere Einsätze der Feuerwehr. Die Einsatzzahl erhöhte sich auf insgesamt 55. Bei den Einsätzen handelte es sich um umgestürzte Bäume und lose Dachziegel oder Bauteile die entfernt werden mussten. Personen wurden auch weiterhin durch den Sturm nicht verletzt. Die Abarbeitung der Einsätze wird aktuell von drei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr durchgeführt. Da die Anzahl der Anrufe und Schadenmeldungen stark rückläufig ist, ist damit zu...

  • Duisburg
  • 21.10.21
Blaulicht
Von den Altpapiertonnen blieb am Ende kaum noch etwas übrig. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Altpapiertonnen in Ruhrort / Laar in Flammen
Polizei sucht Zeugen

Innerhalb weniger Minuten haben am frühen Donnerstagmorgen, 14. Oktober, gegen 4:20 Uhr, auf der Deichstraße in Laar (Nähe Kanzlerstraße) und der Eisenbahnstraße in Ruhrort Altpapiertonnen gebrannt. Die Feuerwehr war vor Ort und löschte beide Tonnen. Das Kriminalkommissariat 11 der Duisburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aktuell gehen die Polizisten davon aus, dass Unbekannte das Feuer gelegt haben. Zeugen werden gebeten, unter Tel. 0203/2800 die Polizei zu kontaktieren.

  • Duisburg
  • 14.10.21
Blaulicht
Meterhoch stiegen die Flammen in den Nachthimmel, eine Person wurde über die Drehleiter gerettet und anschließend ins Krankenhaus gebracht.
Video

Ein Wohn- und Geschäftshaus stand in der Nacht im Dellviertel im Vollbrand
100 Einsatzkräfte waren im Einsatz

Gegen 23:25 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Brand in einem viergeschossigen Haus auf der Dellstraße im Dellviertel. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Geschäft im Erdgeschoss im Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf die erste Etage übergegriffen. Eine Person konnte im letzten Augenblick mit der Drehleiter aus dem brennenden ersten Obergeschoss gerettet werden. Sie kam nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus. Das Feuer breitete sich rasch über das zweite...

  • Duisburg
  • 13.10.21
Blaulicht
Die Rettungskräfte suchten fieberhaft nach der vermissten Person im Rhein.

In Höhe Mühlenweide wurde durch Passanten eine Person im Rhein gesichtet
Person in Rheinstrom

Die Feuerwehr eröffnete hieraufhin einen groß angelegten Sucheinsatz am Donnerstagabend. Feuerwehrfahrzeuge und Fußtrupps suchten beidseitig die Uferbereich ab. Mittels Hubschraubern sowie durch das Feuerlöschboot und durch Rettungsboote, unter Beteiligung der DLRG sowie der Feuerwehr-Taucherstaffel und der Polizei wurden die Wasserflächen abgefahren. Die Feuerwehren im Kreis Wesel suchten ebenfalls stromabwärts den Rheinstrom nach der Person ab. Leider konnte die Person bislang nicht gefunden...

  • Duisburg
  • 09.07.21
Blaulicht
Mit schwerem Gerät rückte die Feuerwehr an, um die Äste vom Hausdach in Neumühl zu entfernen.

Feuerwehr rückte zu 45 unwetterbedingten Einsätzen aus
Linde krachte auf ein Haus

Im Wesentlichen handelte es sich um vollgelaufene Keller oder Straßenbereiche, vereinzelnt auch um lose Äste. In einem Fall kam es zu einem längeren mehrstündigen Einsatz an der Schroerstraße in Neumühl. Hier war eine circa 20 Meter große Linde auf ein Dach eines Zweifamilienhauses gefallen, was den First des Hauses stark beschädigte. Personen kamen bei den Einsätzen nicht zu Schaden. Der Baum wurde mit Hilfe eines Feuerwehrkrans und einer Drehleiter entfernt und teilweise zerlegt. Bei den...

  • Duisburg
  • 28.06.21
Blaulicht
Bei einem Wohnungsbrand in Ruhrort waren insgesamt 60 Einsatzkräfte im Einsatz. Nach zwei Stunden war der Brandherd gelöscht.

Sechs Personen wurden mit der Drehleiter gerettet
Wohnungsbrand in Ruhrort

Um 20.45 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Wohnungsbrand auf der König-Friedrich-Wilhelm-Straße in Ruhrort. Zudem wurde von mehreren Personen im Gebäude berichtet, die sich in Gefahr befinden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines viergeschossigen Hauses. In mehreren Etagen machten sich Bewohner bemerkbar, die vom Rauch eingeschlossen waren. Sechs Personen wurden mit der Drehleiter gerettet, eine Person mittels Fluchthaube aus der...

  • Duisburg
  • 28.05.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Eine 60jährige übersah beim abbiegen die Straßenbahn und kollidierte mit ihr. Drei Menschen wurden dabei teils schwer verletzt. Der Kreuzungsbereich musste gesperrt werden.

Schwerer Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Alt-Hamborn
Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Duisburger Str./Kampstr. wurden am Mittwochnachmittag, 26. Mai, 16:30 Uhr, drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Eine 60-jährige VW-Up-Fahrerin übersah beim links abbiegen die parallel fahrende Straßenbahn und prallte mit dieser zusammen. Sie wurde durch die Feuerwehr schwerverletzt aus dem Pkw geborgen. Weitere zwei Personen, der 31-jährige Fahrer der Straßenbahn und eine schwangere 24-Jährige, die sich als Fahrgast in der Straßenbahn befand, wurden...

  • Duisburg
  • 27.05.21
Blaulicht
In einem Mehrfamilienhaus in Neumühl brannte es in einer Wohnung. 30 Einsatzkräfte waren dabei im Einsatz.

Feuerwehreinsatz war nach einer Stunde beendet
Wohnungsbrand in Neumühl

Auf der Lehrerstraße in Neumühl kam es heute um 14.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte auf der Rückseite eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss festgestellt werden. Die Bewohner hatten die Wohnung verlassen und die Türe geschlossen, sodass der Treppenraum rauchfrei war. Nach Aussagen der Bewohner brannte es im Kinderzimmer. Zwei Personen, die die brennende Wohnung selbstständig verlassen konnten, wurden vom...

  • Duisburg
  • 21.05.21
Blaulicht
Nach einem Autobrand in Hochheide sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen nach Autobrand in Hochheide
Vorsätzliche Brandstiftung als Ursache

Ein lauter Knall riss Anwohner der Prinzenstraße in der Nacht zu Sonntag, 16. Mai, 2:40 Uhr, aus dem Schlaf. Als sie aus dem Fenster schauten sahen sie einen brennenden Opel. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand. Dann starteten die Ermittlungen der Kriminalpolizei, die nach derzeitigem Stand auf vorsätzliche Brandstiftung als Ursache für das Feuer hindeuten. Ein Sachverständiger ist informiert und wird das sichergestellte Auto nochmal genau unter die Lupe nehmen. Das...

  • Duisburg
  • 17.05.21
Blaulicht
Vom Erdbeerstand blieb nach dem Feuer nicht mehr viel übrig, durch die Hitze des Brandes wurde ein geparktes Auto in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Erdbeerstand brannte in Rumeln-Kaldenhausen lichterloh
Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus

Aufmerksame Anwohner haben in der Nacht zu Freitag (14. Mai) gegen 1:30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, weil eine Erdbeerverkaufshütte auf der Rathausallee gegenüber eines Supermarktes lichterloh brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Durch die Hitze des Brandes wurde ein geparktes Auto in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise nimmt das KK 11 unter Tel....

  • Duisburg
  • 14.05.21
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die neuen Löschzugführung mit dem Vorsitzenden Guido Putscher und seinen beiden Stellvertreter Markus Granzow und Pascal Schmeel.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm

Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm
Jahresbilanz und Führungswechsel

Das Jahr 2020 hielt für die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm (Löschzug 750) wieder einige Einsätze bereit. Diese lagen mit 53 Alarmierungen nur minimal hinter denen des Vorjahrs. Insgesamt zehnmal mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu hilflosen Personen in Wohnungen, achtmal wegen Ölspuren und siebenmal wegen ausgelöster Brandmeldeanlagen ausrücken. Auch die Wetterlagen im letzten Jahr, sorgten für zahlreiche Einsätze. Infolge der Trockenheit kam es im Sommer zu sechs...

  • Duisburg
  • 14.05.21
Blaulicht
Eine Kerze soll nach Ermittlungen der Kripo die Ursache für einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Meiderich sein. Die Bewohnerin (80) dieser Wohnung wird derzeit auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt - es besteht Lebensgefahr.

Brennende Kerze verursacht Feuer in Mehrfamilienhaus in Meiderich
Kripo geht von fahrlässiger Brandstiftung aus

Die Kripo geht nach ersten Erkenntnissen bei dem Brand Am Welschenhof vom Mittwochabend, 14. April, 18 Uhr, von fahrlässiger Brandstiftung aus. Eine Kerze im Schlafzimmer der Erdgeschosswohnung hat das Feuer demnach verursacht. Die Bewohnerin (80) dieser Wohnung wird derzeit auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt - es besteht Lebensgefahr. Aus der darüberliegenden Wohnung kam ein 72-jähriger Mann mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ebenfalls zur Untersuchung in ein...

  • Duisburg
  • 15.04.21
Blaulicht
Mithilfe des Feuerwehrkran konnte die Ladung gesichert werden und keine Flasche ging zu Bruch.
2 Bilder

Getränkeladung eines Lkw drohte in Duissern auf die Straße zu kippen
Keine Flasche ging zu Bruch

In Duissern, Ecke Carl-Benz-Straße/Ruhrorter Straße, ist heute Morgen gegen 8.55 Uhr die Ladung eines Lkw – 23 Tonnen Getränke in Kisten – durch bislang ungeklärte Ursache verrutscht. Die Kisten hingen in der Plane des Sattelauffliegers und drohten auf die Straße zu kippen. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr hat die Ladung mithilfe des Feuerwehrkran von außen gesichert. Anschließend wurde der Aufflieger teilentladen und wieder aufgerichtet, um eine Weiterfahrt zu ermöglichen. Gegen...

  • Duisburg
  • 31.03.21
Blaulicht
Ein Kleinbus und ein Lkw brannten in Friemersheim komplett aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Friemersheim brannte ein Kleinbus und ein Lkw lichterloh
Beide Fahrzeuge brannten komplett aus

Autofahrer haben in der Nacht zu Mittwoch, 3. März, 2 Uhr, Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil ein Kleinbus und ein Lkw auf der Hohenbudberger Straße lichterloh brannten. Trotz sofortiger Löscharbeiten durch die Feuerwehr, brannten beide geparkten Fahrzeuge komplett aus. Ein daneben abgestellter Bagger wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem...

  • Duisburg
  • 03.03.21
Blaulicht
Der viele Schnee sorgte für viele Einsätze, nicht nur bei den Streufahrzeugen. Feuerwehr und THW mussten zu zwei größeren Einsätzen im Stadtgebiet ausrücken.

Durch das Schnee-Wochenende kam es zu zwei größeren Einsätzen, die die Feuerwehr Duisburg forderten
Wetterbedingte Einsätze im Stadtgebiet

In Wanheimerort, auf der Straße Zum Lith, Ecke Wacholderstraße kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall. In dessen Folge fuhr ein PKW in den Dickelsbach. Vor Ort konnte der Notarzt trotz sofort eingeleiteter Reanimation nur noch den Tod des PKW-Fahrers feststellen. Die anschließende Bergung des verunfallten PKW nahm auf Grund der herschenden Witterung viel Zeit in Anspruch. In Baerl, auf der Straße Niederhalener Dorfweg waren fünf Häuser und deren Bewohner von der Außenwelt abgeschnitten. Zum...

  • Duisburg
  • 08.02.21
Blaulicht
Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Untermeiderich konnten die Rettungskräfte einen 41-Jährigen Mieter nur noch Tod aus der Wohnung holen. Die Kripo hat die Ermittlungen nun aufgenommen.

Brand in Untermeidericher Mehrfamilienhaus
41-Jähriger tot aufgefunden – Kripo Duisburg ermittelt

Aus bislang ungeklärter Ursache hat es am Montagabend, 18. Januar, 22.05 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus an der Metzer Straße in Untermeiderich gebrannt. Ein 41-Jähriger kam dabei ums Leben. Zeugen hatten dichten Rauch bemerkt, einen lauten Knall gehört und die Rettungskräfte verständigt. Mit mehreren Einsatzwagen rückten Feuerwehr und Polizei aus. In der Erdgeschosswohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, bargen die Rettungskräfte kurze Zeit später eine leblose Person, den 41-jährigen...

  • Duisburg
  • 19.01.21
  • 1
Blaulicht
Zu einem Einsatz rückte die Feuerwehr nach Beeck aus.

Acht Personen wurden aus dem Gebäude gerettet und dem Rettungsdienst übergeben
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Beeck

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute gegen 11.30 Uhr zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses auf der Lierheggenstraße in Beeck gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits Rauch und Feuerschein aus der zweiten Etage. Die Feuerwehr leitete umgehend Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Menschenrettung über die Drehleiter ein. Im Inneren griff das Feuer bereits auf den Treppenraum mit Holztreppe über, konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt wurden acht Personen aus...

  • Duisburg
  • 14.12.20
Blaulicht
In Walsum sorgte ein Brand einer Tennishalle für einen Einsatz der Feuerwehr.

Durch schnell eingeleitete Löschmaßnahmen war der Brand unter Kontrolle
Brand einer Tennishalle in Walsum

Die Feuerwehr Duisburg wurde gegen 14 Uhr über den Brand einer Tennishalle an der Römerstraße in Walsum informiert. Die Fassade stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits circa 15 Meter hoch in Vollbrand. Es wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Mehrere Rohre wurden von außen in Stellung gebracht. Weitere Einsatzkräfte sind in der Halle zur Brandbekämpfung eingesetzt. Personen wurden nicht verletzt. Durch die schnell eingeleiteten Löschmaßnahmen konnte der Brand mittlerweile...

  • Duisburg
  • 30.11.20
  • 1
Blaulicht
Die Rauchsäule über der Innenstadt ist nicht zu übersehen.

Rauchsäule bis in die Duisburger Innenstadt zu sehen
Update 2: Nach Tanklaster-Brand bleibt A40 gesperrt – Brücke muss abgerissen werden

Update 2 Freitag, 18. September, 17.30 Uhr: Die A40 ist nach dem Brand eines Tanklastwagens in Höhe der Anschlussstelle Mülheim-Styrum bis auf weiteres in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Experten von Straßen.NRW und der DB haben die Schäden an den insgesamt fünf Brückenbauwerken an dieser Stelle über die A40 begutachtet. Nach derzeitigem Stand muss das Brückenbauwerk 3, das in unmittelbarer Nähe des Unfallortes und somit im direkten Hitzeherd gelegen ist, neugebaut werden, weil es nicht mehr...

  • Duisburg
  • 17.09.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Das Unwetter am Dienstag beschäftigte viele Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Die Feuerwehr musste zu rund 80 EInsätzen ausrücken
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 42 und Unwetter

Am Dienstag, 11. August, gegen 15:40 Uhr kam es auf der BAB A 42 in Fahrtrichtung Kamp- Lintfort zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein mit zwei Personen besetzter Kleintransporter war auf  einen LKW aufgefahren. Beide Insassen wurden schwer verletzt, beim Beifahrer besteht Lebensgefahr. Die im Fahrzeug eingeklemmten Personen wurden durch die Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten aus  dem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst versorgt. Der Fahrer wurde mittels eines Rettungswagens in ein...

  • Duisburg
  • 12.08.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Duisburg musste innerhalb kürzester Zeit zu zwei Bränden im Stadtgebiet ausrücken. Glücklicherweise wurden bei beiden Bränden keine Personen verletzt.

Kellerbrand in Alt-Homberg und Dachstuhlbrand in Baerl
Zwei Einsätze innerhalb kürzester Zeit

Gegen 23:26 Uhr am 11. August wurde die Feuerwehr Duisburg zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Brückenstraße in Alt-Homberg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus den Kelleröffnungen, eine Person galt noch als vermisst. Durch die Feuerwehr wurde unverzüglich eine Menschenrettung und Brandbekämpfung eingeleitet. Die vermisste Person konnte schließlich gefunden werden, sie hatte das Gebäude eigenständig über die Terasse verlassen können und war nach...

  • Duisburg
  • 12.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.