Uneingeschränkt Karneval feiern

Anzeige

Die gegenwärtigen Umbaumaßnahmen in der Stadthalle Walsum haben keinen Einfluss auf die Prunksitzungen der KG Rot-Weiß Alt-Walsum


Walsum Die Brandschutzmaßnahmen in der Stadthalle Walsum laufen auf Hochtouren und damit steht den traditionellen Prunksitzungen der KG Rot-Weiß Alt-Walsum nichts im Wege. Widersprüchliche Meldungen in den vergangenen Wochen, die Stadthalle sei nicht bespielbar, führten zu Irritationen bei den Stammgästen der Veranstaltungen. Die Stadt Duisburg weist darauf hin, dass die Stadthalle Walsum an der Waldstraße 50 problemlos genutzt werden kann. Zwischen den Wandelfoyers und dem eigentlichen Veranstaltungsraum wurden Mauern gezogen und als nächstes werden die Brandschutztüren eingesetzt. Dahinter entstehen Flure, die als Fluchtwege dienen und ins Freie führen. Der Theken- und Garderobenbetrieb wird entsprechend umgestaltet. „Es entsteht jedoch kein Nachteil. Im Gegenteil sogar, die Umgestaltung wird der Feier nach den offiziellen Programmabenden gut tun. Die Wege werden kürzer und es verläuft sich nicht so in den großen Veranstaltungsräumen“, so Ralf Wieland, Mitglied des Präsidiums.
Die Alt-Walsumer können bereits auf eine über 165-jährige Karnevalstradition zurückblicken und sind dabei keineswegs veraltet. So werden stets neue junge Leute gewonnen, die den Alt-Walsumer Karneval mitgestalten möchten. Den Gästen wird Jahr für Jahr ehrlicher, selbst gemachter und überaus professioneller Karneval geboten, mit einem bunten Mix aus Showtänzen, Musik, Parodien und Büttenreden. Attacken auf das Zwerchfell sind garantiert. Die Premiere der großen Prunk-Gala-Sitzungen findet am Samstag, den 17. Januar 2015 in der Stadthalle Walsum statt. Die nächsten Sitzungen in der Stadthalle laufen am 24., 30. und 31. Januar 2015. Am 13. und 14. Februar 2015 werden die Narren dann den Saal der Gaststätte „Opgen-Rhein's Zum Johanniter“ in Alt-Walsum beziehen. Die Eintrittskarten für die Prunksitzungen sind im Vorverkauf bei Uli Buschmann unter der Telefonnummer 0203 - 490918, bei den Aktiven der KG oder unter www.walsumer-karneval.de erhältlich.
Nicht zuletzt das neue Prinzenpaar freut sich über die jüngsten Fortschritte. Sie stehen bereits in den Startlöchern und fiebern den großen Prunksitzungen in der Stadthalle Walsum und im Johanniter-Saal entgegen. Für das scheidende Prinzenpaar Prinz Dominik I. und Prinzessin Annika I. geht damit die närrische Reise zu Ende. Die Prinzenproklamation findet am Dienstag, den 11.11.2014 um 20:11 Uhr in „Opgen-Rhein's Zum Johanniter“ statt. Der Eintritt ist frei. Die Alt-Walsumer Närrinnen und Narren freuen sich auch in der neuen Session auf zahlreiche Besucher und auf die großen Prunksitzungen in der umgebauten Stadthalle Walsum.

Weitere Informationen:
Alle weiteren Informationen finden Sie unter: www.walsumer-karneval.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.