Borbecker Detektiv leistet gute Arbeit und stellt Wodka-Dieb

Anzeige
Vorläufige Festnahme nach Wodka-Diebstahl. Ein in München wohnender Mann wurde dabei in Borbeck erwischt. (Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis)

Einen super Job machte ein Detektiv in Borbeck. Am Freitag letzter Woche erwischte (24. Juni 2016) er einen Ladendieb in einem Einkaufsmarkt an der Gerichtsstraße quasi auf frischer Tat.

Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr beobachtete der Zeuge (28) den Langfinger, als er im Geschäft eine Flasche Wodka in seine Hose steckte und sie mitgehen ließ. Hinter der Kasse sprach der Mitarbeiter den 47-Jährigen an und hielt ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei in seinem Büro fest.
Die Beamten nahmen den Wodka-Dieb vorläufig fest und brachten ihn zur Kriminalpolizei. Der Langfinger zeigte sich reuig, räumte bei seiner Vernehmung den Ladendiebstahl ein. Inzwischen ist der in München wohnende Mann wieder auf freiem Fuß.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.