Unfallflucht in Dellwig - 14-jährige Radfahrerin verletzt

Anzeige
Die Polizei hofft auf Hinweise, die zur Aufklärung der Unfallflucht führen. Bei der Kollision in Dellwig wurde eine 14-jährige Radfahrerin verletzt. (Foto: Gohl)

Die Polizei ist auf der Suche nach dem Fahrer eines silbernen VW, der am Samstag vergangener Woche (11. Juni 2016) in Dellwig eine 14-jährige Radfahrerin verletzt hat. Der Autofahrer entfernte sich nach der Kollision mit dem Mädchen unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Schülerin kreuzte am Unfalltag, von der Ripshorster Brücke aus kommend, die Dellwiger Straße mit ihrem Rad. An der dortigen abknickenden Vorfahrt erfasste sie ein silberner VW, der vermutlich von der Unterstraße nach links auf die Dellwiger Straße abbog. Das Mädchen erlitt bei ihrem Sturz auf die Fahrbahn Verletzungen. Ohne
sich um den Verkehrsunfall zu kümmern, setzte die vermutlich männliche Person am Steuer des silbernen VW ihre Fahrt fort.
Die Städtekennung am flüchtigen Fahrzeug besteht aus zwei Buchstaben. Die Polizei hofft nun auf Mithilfe zur Aufklärung. Wer hat den Unfall beobachtet?- fragen die Beamten. Wer kann Angaben zum geflüchteten Wagen machen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.