Freibad fällt aus - Hesse bleibt in diesem Sommer dicht

Anzeige
Die Sanierungsarbeiten in Hesse laufen. Doch mit Badespaß wird´s im Sommer nichts. (Foto: Winkler)

Endlich ist die Sonne da, statt Wintermantel findet die Badehose ihren Platz im Kleiderschrank. Doch mit dem Schwimmvergnügen wird es in dieser Saison leider nichts, zumindest nicht im Dellwiger Freibad Hesse.

Was viele bereits befürchteten, ist nun wasserdicht: Zu knapp waren die Sanierungsmaßnahmen (Foto) nach PCB-Fund bemessen, zu groß sind noch immer die Gesundheitsbedenken. So fiel der Entschluss, das Dellwiger Bad erst 2014 wieder freizugeben, dafür wird der Umbau - Verkleinerung der Becken und Einbau neuer Technik - nun in einem Rutsch (und damit preisgünstiger) vonstatten gehen. Mit den finanziellen Einbußen wird RuWa Dellwig als Betreiber wohl nicht allein gelassen, wie kooperative Gespräche mit der Stadt signalisierten. Das dürfte auch die Politik, speziell die Ratsfraktion Die Linke, beruhigen, welche die „Verursacher“, sprich die Stadt, klar in der Zahlpflicht sieht.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 21.04.2013 | 15:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.