Seilgarten an der Bergmühlenschule top in Schuss

Anzeige
Die "Netzwerkpartner" haben an der Bergmühlenschule ganze Arbeit geleistet. (Foto: Hendrik Rathmann)

Die Kinder der Bergmühlenschule in Borbeck haben allen Grund zu strahlen. Sie dürfen sich Dank des tatkräftigen Engagements von „Die Netzwerkpartner“ über frisch gestrichene Bänke, Spielgelegenheiten und einen renovierten Seilgarten freuen. Über 40 Engagierte tauschten für einen Tag ihr Büro gegen den Schulhof, um die Grundschule auf Vordermann zu bringen.

„Bei der Planung unseres Teamtages mussten wir nicht lange überlegen und haben uns schnell entschieden, den gemeinsamen Tag für eine lokale Schule zu investieren. Wir freuen uns sehr, dass wir der Schülerschaft der Bergmühlenschule eine Freude machen konnten und hatten viel Spaß bei der Arbeit“, erklärte Jasmin Zwieling, die den Social Day für ihre Kolleginnen und Kollegen von „Die Netzwerkpartner“ organisierte.
Begeistert nahmen die Kinder den Einsatz auf und sangen zur Begrüßung einige Lieder für das engagierte Team. Gut ausgestattet mit Motorsägen, Farbeimern, Pinseln und Schleifgeräten gingen die Handwerkerinnen und Handwerker an die ehrenamtliche Arbeit. Während für die Kinder über 200 Waffeln gebacken wurden, baute das Team mobile Turnkästen, einen Balancier-Parcours und nähte stabile Sitzpolster für den Außenbereich. Was durch die Witterung mitgenommen war erstrahlt jetzt in bunter Neulackierung.
„Wir sind sehr dankbar für den tollen Einsatz der Freiwilligen! Unsere Kinder haben sich sehr über den Besuch gefreut und dass unsere Gemeinschaft jetzt die Vorzüge eines renovierten Schulhofs genießen darf, ist für uns nicht selbstverständlich“, freute sich die kommissarische Schulleiterin Janine Fieguth.
Den Kontakt und die Mitorganisation des Aktionstages übernahm die Ehrenamt Agentur Essen e. V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.