Essen-Borbeck - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ratgeber
Norbert Kemper (l.) und Reinhold Lohmann verstehen es nicht. Der Briefkasten im Eingangsbereich der Filiale am Frintroper Himmelporten ist klar sichtbar zu erkennen. Warum auch dort immer wieder die Post für das ganze Haus landet, bleibt ein Rätsel.
2 Bilder

Reinhold Lohmann bekommt Post, die nicht für ihn bestimmt ist
Borbecker hat keine Lust mehr auf Nebenjob als Briefzusteller

In Reinhold Lohmanns Briefkästen landet regelmäßig die Post der Nachbarschaft Reinhold Lohmann ist Bestattungsunternehmer. Doch in letzter Zeit verbringt der Borbecker eine Menge Zeit mit dem Verteilen von Post. Denn in schöner Regelmäßigkeit landen in seinen Briefkästen Schreiben, die weder an ihn noch an sein Unternehmen gerichtet sind. Da finden sich Briefe, die eigentlich das Optikunternehmen vier Häuser weiter erreichen sollen. Oder solche, adressiert an ein anderes Bestatterunternehmen am...

  • Essen-Borbeck
  • 13.12.18
  • 62× gelesen
  •  1
Ratgeber
2639: Rüde, nicht kastriert; gefunden m 29. November im Hiesfelder Wald. Da der Fundort nicht konkret mitgeteilt wurde, könnte der Hund in Oberhausen, Dinslaken oder Bottrop entlaufen sein.
6 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #324: Wer erkennt sein Tier wieder?

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/83 72 35-0 (di. bis fr. 13 bis 17 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Tier ohne Foto: 2668: Kater, rot getigert, eher „moppelig“, kastriert; gefunden am 3. Dezember an der Körnerstraße in Altendorf. Da der Kater anscheinend verunfallt ist, befindet er sich noch in der stationären Behandlung einer Tierklinik. Die Fundtiere finden Sie auch unter https://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere

  • Essen-Ruhr
  • 09.12.18
  • 44× gelesen
Ratgeber
Das Team des Kleiderlädchens freute sich über den Besuch des Nikolauses. Mit einem Adventsbasar und süßen Leckereien hatten sich die Damen darauf vorbereitet. Und zudem ihre eigenen roten Mützen mitgebracht. Mehr geht nicht.

"Kleiderlädchen" an der Bocholder Straße freut sich über Spenden warmer Winterkleidung
Dieser Nikolaus kann auch Werbung

"Ho, ho, ho. Hereinspaziert, schauen Sie ruhig durch, was wir so alles haben." Der Nikolaus kann augenscheinlich mehr als Kinder überraschen, Gedichten und Liedern lauschen. Auch in Sachen Werbung scheint der Mann nicht unbegabt. Am Donnerstag stellte er dies im "Kleiderlädchen" an der Bocholder Straße unter Beweis. Die Mitarbeiterinnen hatten sich auf den Besuch des Mannes in dem langen roten Mantel bestens vorbereitet. Auf zwei langen Verkaufstischen hatten sie Plätzchen und allerlei süße...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.18
  • 23× gelesen
Ratgeber
Dr. Ebru Yildiz, Oberärztin und Transplantationsbeauftragte des Universitätsklinikums Essen, erläutert die Abläufe bei einer Organspende.

Plötzlich Lebensretter
Experten diskutieren in Essen über Organspende und Organtransplantation

Am 10. Dezember, von 17 bis 19 Uhr, findet die nächste Veranstaltung im Rahmen von "Wissenschaft trifft..." statt. Unter dem Schwerpunkt "Wissenschaft trifft Patient" diskutieren in den Räumen der Sparkasse Essen, III. Hagen 43, Experten über die Themenbereiche Organspende und Organtransplantation. Mit der neuen Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft..." fördert die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen" Vernetzung und Dialog gesellschaftlicher Bereiche mit der Wissenschaft in der Stadt...

  • Essen-Süd
  • 04.12.18
  • 24× gelesen
Ratgeber
Das ist die originale Zutatenliste.

Großmutters Rezept
Alle Jahre Früchtebrot

Seit den vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts gab es in unserer Familie Früchtebrot. Das Rezept dafür stammt von einer Bäuerin aus dem Schwarzwald. Meine Frau hat es von meiner Mutter übernommen, die die Zutatenliste handschriftlich auf einem Blatt Papier festgehalten hat. Seit 57 Jahren lieg die Liste im "Dr. Ötker Schulkochbuch" meiner Frau. Im Laufe der Jahre sind außer den Zutaten auch verschiedene Flecken und Eselohren hinzu gekommen. Heute hat meine Frau dieses Papier wieder...

  • Essen-Borbeck
  • 27.11.18
  • 65× gelesen
  •  3
  •  3
Ratgeber
Unter dem Pseudonym Erik van Denmark hat der Borbecker seinen ersten Roman veröffentlicht. Im Fokus steht das Thema Borderline. Eine psychische Erkrankung, unter der in Deutschland geschätzt bis zu 1,5 Millionen Menschen leiden. Das Buch ist ein Stück Aufklärungsarbeit.

Borbecker veröffentlicht unter Pseudonym Erik van Denmark seinen ersten Roman
Himmel und Hölle: Boderline-Roman will aufklären

Sein Buch ist keine kurzweilige Unterhaltung. Im Gegenteil. Die Geschichte, die der Borbecker Erik van Denmark in seinem Buch "Borderline - zwischen Himmel und Hölle" erzählt, macht betroffen. Sie ist verstörend auf der einen Seite und erzählt auf der anderen doch von einer liebevollen Romanze zwischen zwei Jugendlichen. Erik und Nadine heißen die Protagonisten. In einem Heim für psychisch kranke Jugendliche lernen sie sich kennen. Van Denmark, der Borbecker Autor hat sich für ein Pseudonym...

  • Essen-Borbeck
  • 21.11.18
  • 36× gelesen
  •  1
Ratgeber
Polizeipräsident Frank Richter referiert und diskutiert.

„Das Ruhrgebiet – ein sicheres Stück Deutschland?“
Experten sprechen über Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität

Haben wir im Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität im Ruhrgebiet noch eine Chance? Diese Frage stellen beim 2. Symposium dergemeinsamen Veranstaltungsreihe „Das Ruhrgebiet – ein sicheres Stück Deutschland?“ die Brost-Stiftung sowie der Gesprächskreis Innere Sicherheit – GIS NRW. Bürger können am Donnerstag, 29. November, von 10 bis 15 Uhr mitdiskutieren. Zu Gast ist auch Essens Polizeichef Frank Richter. Dieser spricht in seinem Verantwortungsbereich inzwischen von „mindestens...

  • Essen-Süd
  • 21.11.18
  • 67× gelesen
  •  1
Ratgeber
Wir müssen draußen bleiben. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen muss die Stadt Essen in Sachen Luftreinhalteplan ordentlich nachrüsten. Vom Diesel-Fahrverbot sind 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte betroffen.

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gibt Klagen statt
Fahrverbot für Essen ist durch: Kritik von Politik und Verbänden

Jetzt ist es klar. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat Klagen der Deutschen Umwelthilfe für "Saubere Luft" stattgegeben. Danach müssen die Luftreinhaltepläne von Essen und Gelsenkirchen bis zum 1. Juli 2019 erweitert werden. Für die Stadt Essen hat das Gericht (höchster NO2-Belastungswert in Essen:49 µg/m3) entschieden, dass die Landesregierung ein Diesel-Fahrverbot für 18 Stadtteile inklusive der Stadtmitte als „Blaue Umweltzone“ in den Luftreinhalteplan aufzunehmen hat. Dieses gilt...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.18
  • 151× gelesen
  •  4
Ratgeber
Klaus Keune staunte nicht schlecht, als Bernhild Aßmann und Thomas Klein ihn zu einer Fahrt durch Borbeck einluden. Im schmucken Ford, Baujahr 1929.

Autofan Klaus Keune war zu Tränen gerührt
Gelungene Geburtstagsüberraschung: Ausfahrt im Oldtimer Ford

Klaus Keune ist ein echter Autofan. Auch Motorräder haben es dem Borbecker Jung angetan. Was es in diesem Sektor zum Klassiker gebracht hat, steht bei Klaus Keune im Regal. Im Miniaturformat, versteht sich. Wie es sich anfühlt, in einem "echten"Oldtimer durch den Stadtteil chauffiert zu werden, das durfte der Vater zweier Töchter am Sonntag hautnah erleben. So recht wusste der Borbecker nicht, was ihn erwartete, als Bernhild Aßmann morgens vor seiner Zimmertür stand. Die Leiterin...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.18
  • 78× gelesen
Ratgeber
Der neue Quartiersmanager in Aktion: Der 57-Jährige hat schon eine Menge Gespräche im Stadtteil geführt.
2 Bilder

57-Jähriger übernimmt Quartiersmanagement beim Papst Leo Haus in Unterfrintrop
Hubert Röser ist ein Mann mit jeder Menge guter Ideen

Die Anfrage kam überraschend. "Es war kurz nach der Eröffnung des Hauses St. Maria Immaculata, als Georg Gal auf mich zukam", erinnert sich Hubert Röser an den Vorstoß des Nikolaus Groß-Geschäftsführers. Der wollte von dem Altendorfer nur eines wissen. Ob er sich vorstellen könne, für die Alten- und Pflegeheime GmbH als neuer Quartiersmanager tätig zu werden. Konkret für das neue Papst Leo Haus in Unterfrintrop. Der Journalist, der seit 2011 als Pressesprecher des Bundesverbands Ambulante...

  • Essen-Borbeck
  • 08.11.18
  • 30× gelesen
Ratgeber
Vater und Sohn: Mit Nico Burkowski ist die Nachfolge gesichert. Der 23-Jährige Handelsfachwirt hat im elterlichen Betrieb gelernt. Im nächsten Jahr macht er seinen Betriebswirt. "Eine sinnvolle Basis", findet Vater Manfred Burkowski, "um später die Geschäftsführung zu übernehmen."
2 Bilder

Edeka Burkowski feiert 30. Geburtstag - Sohn Nico sichert Unternehmensnachfolge
Per Kinderwagen direkt in den Laden

"Irgendwann muss man eine Entscheidung treffen. Soll es bei einem Laden bleiben oder strebt man an, ein sogenannter Mehrbetriebsunternehmer zu werden." Manfred Burkowski hat sich entschieden. Fünf Edeka-Märkte gehören zur Frischecenter- Burkowski-Gruppe. Vier in Essen, einer in Bochum. Der sechste ist dort bereits in Planung. 300 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen. Die Anfänge waren bescheidener. An der Altendorfer Straße in direkter Nachbarschaft zur Bockmühle wagte der 54-Jährige...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.18
  • 108× gelesen
Ratgeber
Nicht ganz einfach: Wer derzeit eine gemischte Tüte bei Anja Marquardt am Kiosk am Schloss kaufen möchte, muss durch die Baustelle Umwege in Kauf nehmen.

Inhaberin Anja Marquardt ist verzweifelt - Stadtwerke überlegen, Lichtzeichenanlage zu versetzen
Baustelle vertreibt Kunden - droht dem Kiosk am Schlosspark das Aus?

Kioskbetreiberin Anja Marquardt ist verzweifelt Es ist einsam am Kiosk an der Fürstäbtissinstraße. Dort, wo sonst fast durchgehend Betrieb herrscht, verirren sich aktuell nur vereinzelte Kunden an den Verkaufsschalter. Der Grund: Die Baustelle direkt vor der Kiosktür. Rot-weiße Absperrungen machen die Anfahrt zum Büdchen am Park unmöglich. Die Position der Baustellenampel sorgt zudem dafür, dass die Parkmöglichkeiten weggefallen sind. „Ich habe schon ganze Tage hier gestanden und hatte am...

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.18
  • 46× gelesen
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 912× gelesen
  •  28
Ratgeber
So wird die Startseite unseres neuen Internetportals www.lokalkompass.de aussehen. Foto: Screenshot

Der neue Lokalkompass ist live! Wie gefällt euch das neue Portal?

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute (31.10.2018) erstrahlt unser Onlineauftritt lokalkompass.de in neuem Glanz. Neben einer übersichtlicheren Struktur fällt besonders die Responsivität der Seite auf. Responsiv bedeutet, dass der Lokalkompass nun auch für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert ist. Daher braucht keiner mehr der mittlerweile nicht mehr verfügbaren App nachtrauern. Nun kann alles, was zur Nutzung des Portals nötig ist, über den Browser umgesetzt werden....

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 3.068× gelesen
  •  252
  •  1
Ratgeber

Der Lokalkompass-Relaunch: Nützliche Hinweise und FAQ

Die Stunde null rückt näher! In der Nacht auf Mittwoch, 31.10. wird der Lokalkompass neu launchen und wie auch www.meinanzeiger.de und www.berliner-woche.de ein neues Gesicht erhalten. Die grundlegenden Funktionen des Portals bleiben natürlich die gleichen, es gibt aber auch einige Veränderungen. Dieser Beitrag beantwortet hoffentlich die eine oder andere Frage, die sich mit der Umstellung stellt. 1. Migration der Daten Für den Relaunch müssen die Profile, Kommentare und Beiträge von mehr...

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 3.130× gelesen
  •  257
  •  3
Ratgeber
Gruppenbild mit Polizeipräsident, Ordnungsdezernent, Oberbürgermeister und den diensthabenden Polizisten vor Ort: der neue Standort für die Essener Stadtwache ist die Hauptwache in der Innenstadt.
2 Bilder

Polizei und Stadt Essen wollen Präsenz vor Ort zeigen

Als Doppelstreife sind sie schon seit Jahren ein Team, jetzt teilen sie sich auch die Kaffeemaschine. In den neuen Räumlichkeiten der Stadtwache am III. Hagen in der City sind Polizei und Vertreter der Stadt Essen ab sofort für alle Bürgerinnen und Bürger vor Ort. "Wir wollen dort sein, wo die Menschen auch sind", betont Polizeipräsident Frank Richter. Zusammen wollen die Polizei und die Stadt Essen ein Zeichen für eine noch engere Zusammenarbeit setzen. Mit festen Öffnungszeiten: montags...

  • Essen-Süd
  • 29.10.18
  • 78× gelesen
  •  1
Ratgeber
Schulkinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Die jungen Verkehrsteilnehmer sollten deshalb unbedingt reflektierende Materialien tragen, rät der ADAC.

Winterzeit: Schüler sollten reflektierende Materialien tragen

An diesem Wochenende endet zeitgleich mit den Herbstferien auch die Sommerzeit. Gerade in den dunkleren Herbst- und Wintermonaten sind Schulkinder im Straßenverkehr besonders gefährdet. Die jungen Verkehrsteilnehmer sollten deshalb unbedingt reflektierende Materialien tragen, rät der ADAC Nordrhein zum Schulstart nach den Herbstferien. „In der Dunkelheit reduziert sich die Sehschärfe um bis zu 90 Prozent. Vor allem Fußgänger und Radfahrer werden von Autofahrern schlecht erkannt. Die...

  • Essen-Ruhr
  • 26.10.18
  • 24× gelesen
  •  1
Ratgeber

EBE: Allerheiligen verändert die Tonnenleerungen

Der Feiertag Allerheiligen in der kommenden Woche am 1. November wirkt sich auf die Termine der Abfallabfuhr in Essen aus: Im Anschluss holen die Entsorgungsbetriebe Essen die Tonnen einen Tag später als üblich. Die Leerung der Tonnen erfolgt nach Allerheiligen laut Entsorgungsbetriebe Essen nachträglich am Freitag, 2. November (statt Donnerstag, 1.11.) und am Samstag, 3.November (statt Freitag, 02.11.). Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma Remondis...

  • Essen-Ruhr
  • 25.10.18
  • 151× gelesen

Beiträge zu Ratgeber aus