Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Gestern Abend beobachteten Zeugen einen vermutlich geplatzten Drogendeal.

Zeugen beobachten Drogendealer in Altendorf
Bargeld, Tilidin, gefälschtes Urin, Crusher sowie Cannabis in Auto gefunden

Am gestrigen Abend, 6. Dezember, fielen einem Zeugen drei Personen auf, die an der Hagenbeckstraße Cannabisblüten vom Boden aufgehoben und diese offensichtlich in einer Plastiktüte gesammelt hatten. Neben den drei verdächtigen Personen war ein Auto mit zwei Insassen geparkt. Sie gehörten nach genauerer Betrachtung ebenfalls zu der dreiköpfigen Gruppe auf dem Gehweg. Der Zeuge sprach sie auf die Drogen an und verständigte die Polizei. Inhalt des Autos bestätigt VerdachteDie Beamten nahmen die...

  • Essen-Nord
  • 07.12.21
Blaulicht
Der 74-Jährige konnte dank der Unterstützung weiterer Passanten sein gestohlenes Portemonnaie zurück holen.

Taschendiebinnen in Kettwig festgenommen
Senior bekommt nach Verfolgungsjagd gestohlene Geldbörse zurück

Am Freitagmittag, 26. November, wurden auf der Schulstraße in Kettwig drei mutmaßliche Diebinnen im Alter von 24, 28 und 29 Jahren vorläufig festgenommen - sie sollen kurz zuvor einem 74-jährigen Senioren das Portemonnaie gestohlen haben. Der 74-jährige Werdender hatte Einkäufe auf dem Kettwiger Wochenmarkt getätigt und wollte diese in seinem geparkten Wagen verstauen. Der Mann bemerkte, dass sich jemand hinter ihm befand und ihm die Geldbörse aus der Jackentasche zog. Als sich der Senior...

  • Essen-Kettwig
  • 29.11.21
Blaulicht
Die Polizei Essen warnt vor einem betrügerischem Scherenschleifer.

Polizei Essen sucht Zeugen
Falscher Scherenschleifer in Frintrop und Bedingrade unterwegs

Am vergangenen Freitagvormittag wurden zwei Frauen auf der Frintroper Straße und der Laarmannstraße von einem betrügerischen Scherenschleifer angesprochen - die örtliche und zeitliche Nähe sowie die Beschreibung des Unbekannten lassen auf denselben Tatverdächtigen schließen. Am Freitagvormittag, 26. November, gegen 9.45 Uhr, klopfte ein Unbekannter an der Tür einer 84-Jährigen auf der Frintroper Straße. Da die Seniorin Besuch erwartete, öffnete sie arglos. Der Unbekannte trat forsch in die...

  • Essen
  • 29.11.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Rollstuhlfahrer geriet in Brand
Zeugenaufruf nach Vorfall in Katernberg

Dienstagnacht, 23. November, 1.30 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr Kenntnis von einer Person, die in Brand geraten war. Dabei handelt es sich um einen 62-jährigen Rollstuhlfahrer, der sich an der Zufahrt des Aldi-Parkplatzes an der Katernberger Straße aufhielt. Passanten hatten gesehen, wie die Kleidung des Mannes aus bislang ungeklärter Ursache brannte und eilten zur Hilfe. Er soll bereits am Abend zuvor Anwohnern aufgefallen sein, da er sich aufgrund der kalten Temperaturen an einem Feuer...

  • Essen-Nord
  • 23.11.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Schmuckdieben machen können.

Polizei Essen sucht Zeugen nach Uhrenraub
Unbekannte schlagen Schaufenster eines Juweliers am Kaiser-Otto-Platz ein

In der Nacht auf den heutigen Montag, 22. November, gegen 4 Uhr, schlugen zwei bislang unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Juweliers am Kaiser-Otto-Platz ein. Ein Zeuge konnte laute Schlaggeräusche wahrnehmen und sah von seiner Wohnung aus einen silberfarbenen Kleinwagen vor dem Geschäft stehen. Die beiden mutmaßlichen Diebe griffen durch die eingeschlagene Scheibe, um dort eine unbekannte Anzahl an Schmuckgegenständen zu stehlen. Anschließend stiegen sie in das Auto und flüchteten...

  • Essen-Steele
  • 22.11.21
Blaulicht
Neben vielen technischen Defekten wurde auch die Sauberkeit der Busse bemängelt.
4 Bilder

Erhebliche Mängel
Schulbuskontrolle deckt Defizite auf

Vor kurzem hat die Polizei zwei Schulbusse in Kettwig kontrolliert und dabei erhebliche Mängel festgestellt. Der Verkehrsdienst hatte die Kontrolle durchgeführt, nachdem die Eltern mehrerer Gymnasiasten sich über die technischen und auch hygienischen Zustände der Busse beschwert hatten. Die anschließende Überprüfung der Fahrzeuge durch einen Sachverständigen des TÜV ergab folgende Defekte: Motor undicht, ÖlverlustFehler der Kontrolllampe der Bremsscheibe und der MotordiagnoseLoch in der...

  • Essen-Kettwig
  • 22.11.21
Blaulicht
Am vergangenen Samstag wurde im Rahmen einer Brandbekämpfung in Holsterhausen eine Cannabisplantage gefunden.

Mann in Holsterhausen festgenommen
Lagerhallenbrand fördert Cannabisplantage zu Tage

Am Samstagvormittag, 23. Oktober, kam es an der Gewerbehofstraße in Holsterhausen zu einem Lagerhallenbrand. Einsatzkräfte der Feuerwehr Essen stießen im Rahmen der Brandbekämpfung auf eine Cannabisplantage in einem Nachbargebäude, welches letztlich nicht vom Brand betroffen war. Alarmierte Polizisten fanden eine professionell betriebene Plantage mit mehreren hundert Cannabispflanzen und mutmaßliches Marihuana vor. Das betroffene Objekt wurde durch die Polizei beschlagnahmt und bewacht. Als...

  • Essen-Süd
  • 26.10.21
Blaulicht
Die Polizei warnt wiederholt vor Betrugsmaschen.

Vorsicht, Betrüger!
Polizei warnt vor Schockanrufen

Wiederholt ist es Trickbetrügern gelungen, eine Seniorin durch einen "Schockanruf" derart zu verunsichern, dass sie eine fünfstellige Bargeldsumme an eine fremde Person aushändigte. Vor kurzem erhielt die 93 Jahre alte Essenerin einen Anruf eines angeblichen Polizisten aus den Niederlanden. Dieser gab an, dass ihr Sohn einen Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang verschuldet habe. Nun drohe ihm das Gefängnis. Der Aufforderung, einen fünfstelligen Geldbetrag zu organisieren, kam die Frau nach....

  • Essen
  • 25.10.21
Blaulicht
Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag wurde ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Update nach Schlägerei in Katernberg
14-Jähriger lebensgefährlich verletzt, ein Mann und sein Sohn sind Tatverdächtige

Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag, 8. Oktober, wurde ein 14-jähriger Deutscher lebensgefährlich verletzt. Zwei Tatverdächtige (14/35 - beide deutsch) flüchteten vom Tatort. Der 14-Jährige konnte kurze Zeit später in Tatortnähe festgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Tatverdächtigen und einem 16-jährigen Jugendlichen. Im Laufe der Auseinandersetzung kamen weitere Beteiligte und Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.21
Blaulicht
Ein 23-Jähriger stach am Dienstagabend auf die Mutter seiner Ex-Freundin ein. Diese verletzte sich lebensgefährlich.

Mordkommission ermittelt
23-Jähriger sticht auf Mutter seiner Ex-Freundin ein

Am Dienstagabend, 31. August, kam es um 18.15 Uhr in Essen-Schuir zu einem versuchten Tötungsdelikt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein 23-jähriger Deutscher die Wohnanschrift seiner Ex-Freundin am Kamperfeld aufgesucht. Hier soll er auf die 50-jährige Mutter seiner ehemaligen Partnerin eingestochen und diese lebensgefährlich verletzt haben. Sie wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und dann einer Essener Klinik zugeführt. Mann wurde...

  • Essen-Werden
  • 02.09.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Den Link zum Fahndungsfoto findet man im Beitrag.

Fahndung der Polizei
Von "Verkäufer" in der Innenstadt ausgeraubt

Am 6. Juli diesen Jahres wurde ein 29-Jähriger in der Innenstadt angesprochen, ob er Handys kaufen möchte. Als der Mann auf das Angebot einging, wurde er vom "Verkäufer" ausgeraubt. Essen-Stadtmitte. Am Nachmittag des 6. Juli gegen 17.40 Uhr, wurde ein 29-jähriger Libanese in der Essener Innenstadt von einem Unbekannten angesprochen, ob er Interesse am Kauf von Smartphones hätte. Der junge Mann bekundete sein Interesse und folgte dem Täter zu seinem angeblichen Bruder, der die Handys besäße....

  • Essen
  • 30.08.21
Blaulicht
Blick auf die Einsatzstelle nach der Rettung.

Zwei Personen verletzt
Technische Rettung nach Verkehrsunfall zwischen Lkw und Pkw

Gestern Morgen, 25. August, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Seumannstraße/Karolinger Straße/Hundebrinkstraße alarmiert. Die zuerst eintreffende Besatzung eines Rettungswagens erkannte einen Unfall zwischen einem 26-Tonnen-Wechselladerfahrzeug und einem Kleinwagen (Skoda Citigo). Der Lkw erfasste den Kleinwagen im vorderen Beifahrerbereich. Die 55-jährige Fahrerin des Skoda verletzte sich beim Aufprall schwer. Aufgrund der vorgefundenen Lage wurden weitere...

  • Essen-Nord
  • 26.08.21
Blaulicht
Ein 39-Jähriger wurde am Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit ausgeraubt.

Mann bedroht mit Messer
Zeugen nach Raub in der Hafenstraße gesucht

Gestern morgen wurde ein Mann auf dem Weg zur Arbeit auf der Hafenstraße ausgeraubt. Am frühen Mittwochmorgen, 18. August, gegen 5.10 Uhr befand sich der 39-jähriger Mann auf der Hafenstraße auf dem Weg zur Arbeit, als ein Unbekannter hinter einem Stromkasten hervortrat und unter Vorhalt eines Messers sein Bargeld forderte. Nachdem der 39-Jährige ihm das Geld ausgehändigt hatte, floh der Täter in Richtung Fahrradtrasse. Der Täter wurde vom Zeugen wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 30 Jahre...

  • Essen-Nord
  • 19.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Bewaffnete Räuber verletzen Supermarkt-Mitarbeiterin

Bewaffnete Räuber verletzten Montagabend, 16. August, die Mitarbeiterin eines Supermarktes im Essener Stadtteil Dellwig. Die Essener Polizei hofft auf Hinweise. Gegen 22 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betraten zwei unbekannte Männer die Filiale eines Discounters auf der Donnerstraße. Mit einer Schusswaffe und einem mutmaßlichen Schlagstock bedrohten sie die Angestellten und Kunden. Die Männer forderten Bargeld. Eine 50 Jahre alte Kassiererin verletzten sie mit dem Stock. Die Kriminellen flüchteten...

  • Essen
  • 17.08.21
Blaulicht
In Schonnebeck brannte ein Mehrfamilienhaus. Die Bewohner wurden evakuiert.

Brand im Mehrfamilienhaus in Schonnebeck
Anwohner mussten in der Nacht evakuiert werden

Am Nachbarnweg in Schonnebeck kam es in der Nacht auf Freitag, 13. August, zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses. Dazu die Polizei: "Gegen 2 Uhr informierte die Leitstelle der Feuerwehr Essen die Polizeileitstelle über den Brand in dem 3,5-geschossigen Wohnhaus. Nach ersten Informationen waren noch zwei Erwachsene und drei Kinder aufgrund des Feuers in der Dachgeschosswohnung gefangen. Feuerwehr und Polizei entsendeten sofort mehrere Einsatzmittel zum Brandort. Alle Bewohner blieben...

  • Essen-Borbeck
  • 13.08.21
Blaulicht

Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung
Leblose Person an der Schützenbahn aufgefunden

Am heutigen Montagmorgen, 9. August, gegen 5.30 Uhr,  hat ein 35-jähriger Passant eine leblose Person an der Schützenbahn aufgefunden - eine Notärztin konnte nur noch den Tod des 40-jährigen Deutschen feststellen. Essen-Nordviertel. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet und seitens der Staatsanwaltschaft die Durchführung einer Obduktion beim zuständigen Amtsgericht beantragt. Die am heutigen Vormittag durchgeführte Obduktion ergab keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

  • Essen
  • 09.08.21
  • 1
Blaulicht

Vorfall in Bergeborbeck
Polizei stellt Lkw voller Fahrräder sicher

Donnerstagvormittag, 10. Juni, beobachteten Zeugen in Bergeborbeck, wie vier Männer eine Vielzahl von Fahrrädern in einen Lkw-Auflieger  luden. Herbeigerufene Polizisten überprüften stichprobenartig einige der Fahrräder und konnten hierbei auch ein als gestohlen gemeldetes Fahrrad auffinden. Dazu die Polizei:  "!Aufgrund der Menge an Fahrrädern und des fehlenden Eigentumsnachweises, entschlossen sich die zwischenzeitlich kontaktierten Kriminalbeamten den gesamten LKW-Anhänger sicherzustellen....

  • Essen-Borbeck
  • 11.06.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Schuss auf eine Gaststätte in Schonnebeck.

Polizei sucht Zeugen
Schuss auf Gaststätte in Schonnebeck

Nach einem Schuss auf eine Gaststätte in der Nacht auf Dienstag, 8. Juni, in Schonnebeck sucht die Polizei nach Zeugen: "Gegen 0.20 Uhr schreckten auf der Schonnebeckhöfe eine Gaststätteninhaberin sowie ihre Gäste durch einen Knall auf. Eine Glasscheibe war durch ein Einschussloch beschädigt. Glücklicherweise verletzte das Geschoss niemanden der dort Anwesenden. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen, die zur Tatzeit in der näheren Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Möglicherweise...

  • Essen-Borbeck
  • 11.06.21
Blaulicht
Die Polizei kontrollierte  die Situation am RWE-Stadion.

Polizei zieht positive Bilanz zum RWE-Spiel
"Insgesamt friedlich verlaufender Einsatz"

Polizei und Staatsanwaltschaft hatten im Vorfeld des RWE-Spiels die Fans eindringlich gebeten, sich vom Stadion fernzuhalten. Im Abschlussbericht der Polizei heißt es dazu wie folgt: "Aufgrund des Saisonabschlusses von Rot-Weiss Essen, war die Polizei Essen seit Samstagmorgen im Einsatz. Gegen 11.15 Uhr verabschiedeten ca. 1.500 Fans die Mannschaft in Richtung Wegberg. Hierbei kam es zum Abbrennen von Pyrotechnik und Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung. SaisonabschlussNach Spielende in...

  • Essen-Borbeck
  • 07.06.21
Blaulicht
Die Polizei befreite zusammen mit der Feuerwehr drei eingesperrte Kleinkinder aus ihrer Wohnung. Von den Eltern fehlte jede Spur.

Einsatz von Feuerwehr und Polizei
Kleinkinder aus Wohnung in Schonnebeck befreit

Mittwochabend, 2. Juni, gegen 19 Uhr, kam es zu einem gemeinsamen Einsatz der Polizei  und der Feuerwehr in Schonnebeck. Die Pressemitteilung der Polizei dazu lautet wie folgt: Anwohner meldeten ein Kleinkind, welches auf einem Balkon in der ersten Etage herumkletterte. Als die Kollegen der Feuerwehr mittels Leiter zu dem Kind gestiegen waren, stellten sie fest, dass der dreijährige Junge offensichtlich ausgesperrt worden war. Von den Eltern fehlte jede SpurDa weitere Kinder in der Wohnung...

  • Essen-Borbeck
  • 04.06.21
Blaulicht

Zeugin rief Polizei und verhinderte Diebstahl
Einbruch im Mehrfamilienhaus

Am gestrigen Mittag, 5. Mai, brachen gegen 11.40 Uhr zwei junge Frauen in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Donnerberg ein. Die Polizei nahm zwei 19- und 17-jährige Tatverdächtige fest. Durch die offen stehende Hauseingangstür gelangten die Frauen in das Haus und klingelten unter Vorwand an der Tür der 20-jährigen Zeugin. Als diese die beiden wegschickte, versuchten sie das gleiche bei der Nachbarswohnung. Da ihnen nicht geöffnet wurde, hebelten sie die Tür auf und...

  • Essen-Borbeck
  • 06.05.21
Blaulicht
Nach einer Bombendrohung musste das Allee-Center in Altenessen geräumt werden.

Ermittlungen in Altenessen
Polizei durchsucht Allee-Center nach Bombendrohung

Am Mittwoch, 7. April, gegen 16 Uhr, wurde das Allee-Center an der Altenessener Straße nach einer Bombendrohung durch das Centermanagement geräumt. Dazu die Polizei: "Die etwa 300 sich dort aufhaltenden Personen verließen geordnet und ruhig die Örtlichkeit. Auf dem Altenessener Markt wurden zwei Busse der Ruhrbahn zur Verfügung gestellt, die mehrere Personen bei der kalten Witterung aufnahmen. 300 Personen verließen das EinkaufszentrumPolizeibeamte sperrten die Zugänge zum Allee-Center und...

  • Essen-Nord
  • 08.04.21
Blaulicht
Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei.

Haftstrafen nach gewerbsmäßigen Handel mit BtM
Erfolgreicher Schlag gegen eine mehrköpfige Drogenbande

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen wegen des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln, dass sich gegen eine vierköpfige Tätergruppierung richtet, wurden die ersten Urteile gesprochen. Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei. Monatelang ermittelte eine Kommission der BAO Aktionsplan Clan im Auftrag der Staatsanwaltschaft gegen die Beschuldigten, die gewerbsmäßig mit Marihuana und...

  • Essen
  • 18.03.21
  • 1
Blaulicht
In Bergeborbeck brannte ein Auto.

Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden
Auto geriet in Vollbrand in Bergeborbeck

Auf der Heegstraße geriet Montagabend, 8. März, 22.45 Uhr, ein weißer Renault Master in Vollbrand. Die Pressemitteilung der Polizei dazu lautet wie folgt:  "Ein vorbeifahrender Autofahrer (43) bemerkte das zunächst leicht brennende Fahrzeug. Das Auto befand sich geparkt an der Kreuzung Heegstraße/Schacht-Neu-Cöln auf dem rechten Parkstreifen in Fahrtrichtung Alte Bottroper Straße. Mit der Zeit geriet das Auto immer mehr in Flammen und stand bereits bei Eintreffen der Polizei im Vollbrand. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.