blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Noch kann die Polizei keine Angaben zum Täter oder zum Tatablauf machen.

25-Jährige in Altendorf mit lebensgefährlichen Stichverletzungen aufgefunden
Jetzt ermittelt eine Mordkommission

Die 25-Jährige, die die Polizei in den frühen Morgenstunden (Donnerstag, 22.Oktober gegen 0:24 Uhr) stark blutend in einem Wohnhaus an der Weuenstraße aufgefunden hat, wird intensivmedizinisch in einem Essener Krankenhaus behandelt. Doch tappt die Polizei völlig im Dunkeln. Es gibt keine Hinweise zum Täter oder zum Tatablauf. Nachdem in der Leitstelle die Information über die Verletzte eingegangen war, entstandte diese mehrere Streifenwagen zum Einsatzort. Im Treppenhaus entdeckten die...

  • Essen-Borbeck
  • 23.10.20
Ratgeber
 Zumeist sind es Senioren, die auf den Enkeltrick hereinfallen.

Üble Abzocke durch vermeintliche Borbecker Polizistin
Besorgte Großeltern wollten Enkel aus U-Haft "auslösen"

Die Polizei ruft noch einmal eindringlich zur Vorsicht auf. In dieser Woche gab es in Essen eine erneute Trickbetrugswelle. Wieder sind zumeist Senioren durch miese Maschen um viel Bargeld oder Schmuck betrogen worden. Am Dienstagnachmittag (20.Oktober) klingelte das Telefon eines 84jährigen Altenesseners. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Polizeibeamtin "Petra Rudolf" von der Polizeiwache Essen-Borbeck. Sie täuschte den Mann, indem sie ihm vorgaukelte, dass sein ...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.20
Blaulicht
Der Verkehrsunfall zieht nun weitere Ermittlungen nach sich. Eine 20Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Polizei ermittelt gegen 20jährige Frau - die soll 26jährigen Essener mit Messer verletzt haben
BMW rast in Stoppenberg in eine Hauswand - Fahrer hatte schwere Bauchverletzung

Die Beamten waren zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden an die Nikolausstraße gerufen worden. Doch als sie sich heute früh in Stoppenberg um den verunfallten BMW-Fahrer kümmerten, der mit seinem BMW gegen eine Hauswand gefahren war, stellten sie fest, dass der Mann eine schwere Bauchverletzung hatte. Und die stammte offensichtlich nicht von dem Verkehrsunfall.  Die Leitstelle der Feuerwehr teilte den Sachverhalt der Polizeileitstellemit, die sofort mehrere Streifenwagen zum Einsatzort...

  • Essen-Borbeck
  • 19.10.20
Blaulicht
Die Trickbetrüger in Essen werden immer dreister. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

"Frau Schwarz" zockt mehrere tausend Euro von besorgter Mutter ab
Trickbetrüger werden immer dreister

Die Trickbetrüger werden immer dreister. Bei der Polizei in Essen gingen in diesen Tagen zahlreiche Meldungen ein. Mit einer ziemlich miesen Masche erbeuteten Trickbetrüger Dienstnachmittag (13.Oktober gegen 16 Uhr) in Altenessen- Nord mehrere tausend Euro. Etwa zwei Stunden zuvor klingelte das Telefon in einer Wohnung im Bereich Hospitalstraße/Mevissenstraße, Nahe des Allee-Center-Essen. Der Mutter, die den Anrufentgegen nahm, teilte der Anrufer mit, dass ihr Sohn soeben bei einem...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, dem Weindieb mit Hilfe der Aufzeichnungen der Überwachungskameras auf die Schliche zu kommen.

Unbekannter Tankstellenräuber hatte es auf Wein abgesehen
Überwachungskamera zeichnet Diebstahl auf

Gegen 9 Uhr früh betrat der Unbekannte die Tankstelle an der Altenessener Straße. Das war am 6. September. Zielgerichtet ging er zum Weinregal und machte die mitgebrachte Tragetasche voll. Der "Weinliebhaber" konnte fliehen. Die Polizei hofft nun, ihm mit Hilfe der Bilder aus der Überwachungskamera doch noch auf die Schliche zu kommen. Die Fotos finden Sie hier: Mit der vollen Tasche verließ der Mann den Verkaufsraum durch die Eingangstür - ohne zu bezahlen. Die  23 Jahre alte Kassiererin...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die Angaben zu den beiden mutmaßlichen Räuberinnen machen können.

61-jährige Altenessener vor der Wohnungstür beraubt
Überraschender Angriff im Treppenhaus

Der Angriff kam von hinten und völlig überraschend. Die 61 Jahre alte Frau, die  am Montagabend(12. Oktober) gegen 20.30 Uhr vor ihrer Wohnung an der Altenessener Straße von zwei unbekannte Frauen  im Hausflur angegangen wurde, ist vermutlich von den beiden mutmaßlichen Räuberinnen zuvor bereits verfolgt worden. Sie warteten womöglich bewusst den Moment ab, als die Essenerin in den Hausflur trat. Einer der beiden Täterinnen stieß der 61-Jährigen in den Rücken, die andere griff in die...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.20
Blaulicht
Mit einer Axt ging ein 22-Jähriger am Samstag auf einen Mitarbeiter eines Schrottplatzes in Altenessen los. Bei seiner Festnahme beschimpfte er die Polizeibeamten als "Nazis".

Mann geht nach Hausverbot auf Schrottplatz mit Axt auf Mitarbeiter los

Axtattacke in Altenessen: Trotz Hausverbot tauchten die beiden Männer am Samstag wieder auf dem Schrottplatz an der Stauderstraße auf. Der 38-jährige Mitarbeiter des Platzes forderte die ungebetenen Besucher auf, das Gelände umgehend zu verlassen. Doch statt der Aufforderung nachzukommen, zog ein 22-Jähriger eine Axt und schlug damit in Richtung des Mitarbeiters. Der 38-jährige Mann wurde hierbei leichtverletzt . Nach einer  ambulanten Behandlung konnte er allerdings vor Ort verbleiben. Der...

  • Essen-Borbeck
  • 12.10.20
Blaulicht
Vier Fahrzeuge wurden bei dem Überholversuch beschädigt. Doch anstelle den Vorfall zu melden, entfernte sich der oder die Unfallfahrerin vom Ort des Geschehens.

Unfallfahrer setzt seine rasante Fahrt einfach fort
Überholversuch missglückt: Unfallfahrer beschädigt vier Autos an Frintroper Straße

Der Versuch ist mächtig in die Hose gegangen: Am Samstagabend wollte ein Autofahrer auf der Frintroper Straße die Straßenbahn der Linie 105 rechts überholen. Doch der Platz reichte nicht aus. Der Fahrer touchierte mehrere am Straßenrand geparkte Fahrzeuge. Vier Autos wurden insgesamt beschädigt.  Doch anstatt anzuhalten und die Polizei zu informieren, setzte der/die unbekannte Fahrer/in seine/ihre Fahrtfort und flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen, womöglich auch Fahrgäste der...

  • Essen-Borbeck
  • 12.10.20
Blaulicht
In Frohnhausen ging ein Seniorenpaar gestern einem Trickbetrüger-Duo auf den Leim.

Seniorenpaar ging den Trickbetrügern auf den Leim
Falsche Polizisten ergaunern Bargeld an der Freytagstraße in Frohnhausen

Irgendwie funktioniert die Masche immer wieder. Gestern Mittag (8. Oktober) ist ein Seniorenpaar in Frohnhausen zwei Trickbetrügern auf den Leim gegangen. Die beiden Männer, die sich als Polizisten ausgaben, ergaunerten Bargeld an der Freytagstraße. Die beiden angeblichen Polizisten klingelten bei den Senioren und zeigten ihneneinen 50-Euro-Schein. Angeblich habe der Senior diesen kurz zuvor verloren. Eine Prüfung habe ergeben, dass es sich bei dem Schein um Falschgeld handele und...

  • Essen-Borbeck
  • 09.10.20
Blaulicht

Helmstraße in Essen-Frintrop
SEK muss "Messer-Mann" festnehmen

Aufregung in Essen-Frintrop am heutigen Sonntagmorgen. Ein Mann bedrohte einen Nachbarn mit dem Messer und verbarrikadierte  sich dann in seiner Wohnung an der Helmstraße. Erst ein Sondereinsatzkommando der Polizei (SEK) konnte den 37-Jährigen festnehmen.  Die Polizei Essen berichtet: Heute Morgen (27. September, 9:46 Uhr) wählte  ein Anwohner  den Notruf, weil er nach eigenen Aussagen von einem  Nachbarn mit einem Messer bedroht worden sei, sich aber bereits in seine Wohnungretten...

  • 27.09.20
Blaulicht

Essen-Bergeborbeck
2 Täter greifen Frau vom Roller aus an

Von einem fahrenden Roller aus versuchten 2 Täter einer Frau in Essen-Bergeborbeck einen Rucksack zu entreißen -Zeugen gesucht! Die Polizei Essen berichtet:  Dienstagabend (22. September, 20:40 Uhr) haben zwei Unbekannte auf  einem Motorroller versucht, einer 58-Jährigen auf der Prinzenstraße ihrenRucksack zu entreißen. Die 58-Jährige überquerte die Prinzenstraße in Höhe Kuhlmannsfeld. Als sie denGehweg fast erreicht hatte, näherte sich der Motorroller (aus Richtung Stolbergstraße...

  • Essen-Steele
  • 24.09.20
  • 1
Blaulicht

Essen-Schönebeck, Kalkstraße
Einbruch bei Seniorin - Zeugen gesucht!

Einbrecher machten große Beute in einem Einfamilienhaus in Essen-Schönebeck -Zeugen gesucht! Die Polizei Essen berichtet: Die längere Abwesenheit einer Seniorinnutzten Einbrecher in den letzten Tagen, um in ihrem Einfamilienhaus in der Kalkstraße große Beute zu machen. Tresor geknackt, Bargeld erbeutet Der oder die unbekannte(n) Täter hebelten die Hintertür zum Haus auf,  durchwühlten sämtliche Räume und wurden dabei auch fündig. Sie brachen einenTresor auf und stahlen eine...

  • Essen-Steele
  • 24.09.20
Blaulicht
Die Polizei geht aktuell von ein und demselben Täter aus.

Zwei Raubüberfälle, ein Verdächtiger: Polizei geht von ein und dem selben Täter aus
Phantombild vom Schusswaffen-Räuber

Die Ermittlungsgruppe Jugend des Polizeipräsidiums Essen hat eins und eins zusammengezählt und führt die beiden Raubdelikte, die Anfang September für Aufregung in Essen-Bochold gesorgt haben, zusammen.  Aufgrund diverser Ähnlichkeiten in beiden Fällen geht die Polizei derzeit davon aus, dass es sich um ein und denselben Tatverdächtigen handelt. Der Hintergrund: Am Sonntagabend (6. September) überfiel ein bislang unbekannter Mann einen Kiosk auf der Erdwegstraße, Ecke Zinkstraße. Gegen 23.40...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.20
Blaulicht
Hat jemand versucht, den Georgier mit einem Messer zu töten? Die Polizei hofft auf Hinweise.

Polizei mahnt zur Vorsicht: Mann könnte weiterhin bewaffnet sein
Versuchter Totschlag in Bochold: Tatverdacht gegen 41-Jährigen hat sich erhärtet

Jetzt steht fest: Eine Mordkommission ermittelt unter anderem wegen versuchten Totschlags im Fall des am Mittwoch verletzten Georgiers. Der Mann war wie berichtet von einem Zeugen an der Haltestelle "Hafenstraße" aufgefunden worden. Inzwischen hat sich einTatverdacht gegen den 41 Jahre alten Georgier Ramin Kurbanov erhärtet, so die Polizei. Der Essener Polizei liegt ein Foto des mutmaßlichen Täters vor. Mitrichterlichem Beschluss ist die Veröffentlichung des Lichtbilds freigegeben. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 10.09.20
Blaulicht

21-jähriger Ladendieb auf frischer Tat ertappt
Schon heute gibt es nach beschleunigtem Verfahren ein Urteil für den Langfinger

Der letzte Beutezug war nicht erfolgreich. Zumindest nicht für den mutmaßlichen Ladendieb, der gestern Nachmittag  (7. September, 14:50) auf der Karlstraße der Polizei ins Netz ging.  Der 21-Jährige hatte sich im Einkaufszentrum an der Altenessener Straßeaufgehalten - dort soll er ein paar Schuhe aus einem Laden gestohlen haben. Weil  die Alarmanlage anging, rannte der junge Mann aus dem Laden und flüchtete aus dem Ausgang des Einkaufszentrums. Polizeistreife nahm Unfall auf Eine...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
Blaulicht
Die zuständige Ermittlungsgruppe Jugend sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einer möglichen Schussabgabe und/oder der flüchtigen Person im Bereich Bergmühle/ Weizenstraße/Hirsestraße/Bocholder Straße geben können.

Betreuer mit Schusswaffe bedroht
Unbekannter verschafft sich Zutritt zu Jugendeinrichtung in Bochold

Er wolle einen Bewohner der Einrichtung besuchen, erklärte der unbekannte junge Mann gestern Abend (7. September) dem Betreuer einer Jugendeinrichtung im Essener Stadtteil  Bochold. Der bat den Besucher trotz der späten Stunde herein,  erlebte dann aber eine mehr als böse Überraschung mit dem nächtlichen Gast. Auf dem Weg zum Bewohnerzimmer zückte der Unbekannte plötzlich eine Waffe und hielt sie dem 41-Jährigen in den Nacken: Der Unbekannte wollte keine Besuch machen, sondern Bargeld...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
Blaulicht
Polizei hofft auf Hinweise auf den Kioskräuber.

19-Jährige unter Schock
Bewaffneter Räuber fordert Bargeld von Kioskverkäuferin in Bochold

Ein Albtraum ist für die 19-Jährige Mitarbeiterin in einem Kiosk auf der Erdwegstraße / Zinkstraße wahr geworden. In der Sonntagnacht (7. September) überfiel ein bislang unbekannter Mann die Verkaufshalle. Mit vorgehaltener Schusswaffe betrat er gegen 23.40 Uhr den Kiosk und forderte von der jungen Frau Bargeld.  Die in diesem Momentunter Schock stehende 19-Jährige wurde daraufhin von ihrem Mann (20), der sich  im hinteren Bereich der Räumlichkeiten befunden hatte und den Überfall...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.20
Blaulicht
Bei seinem Einbruch hat eine Überwachungskamera den unbekannten Mann gefilmt.

Polizei sucht nun mit Hilfe der Bilder nach dem unbekannten Mann
Einbrecher in Altenessen bei Beutezug gefilmt

Der unbekannte Mann ist keinesfalls in guter Absicht gekommen. In der Nacht vom 27. auf den 28. März hat  er beim Einbruch in eine Gartenlaube an der II. Schichtstraße in Altenessen Zigaretten und gleich mehrere Werkzeugkoffer mitgehen lassen.  Über ein Garagendach oderein Tor ist der Mann in den Garten eines 43-jährigen Esseners gelangt und hat sich dort nach Beute umgesehen. Mit Zigaretten und Werkzeugkoffern floh er anschließend auf einem Fahrrad. Bei der Tat wurde der Unbekannte von...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.20
Blaulicht
Trotz aller Warnungen fallen immer wieder gutgläubige Senioren auf Trick herein.

"Betrugs-Masche" funktioniert trotz aller Warnungen noch immer
Falscher Wasserwerker hinterlässt tropfenden Siphon und räumt Schmuckkästchen aus

Der gute alte "Wasserwerker-Trick" funktioniert noch immer. Trotz aller Warnungen ist jetzt wieder eine Seniorin in Altenessen-Nord auf die betrügerische Masche reingefallen. Und muss jetzt mit dem Verlust ihres Schmucks klarkommen.  Am Donnerstag dieser Woche klingelte gegen 15.30 Uhr ein Mann bei einer Seniorin in der Stapenhorststraße und gab sich als Mitarbeiterder Stadtwerke aus. Er habe den Auftrag, ihren Wasserdruck zu überprüfen. Dafür solle die Frau im Bad bleiben und das Wasser in...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.20
Blaulicht
Mit dem Vorschlag zu einem gemeinsamen Spaziergang lockte die Frau in der Tatnacht den 35-jährigen Essener.

Einladung zum Spaziergang war gemeiner Hinterhalt
Polizei sucht mit Bildern aus Überwachungskamera nach unbekannter Blondine

An einer Tankstelle an der Gladbecker Straße in Altenessen-Süd war der 35-Jährige in der Nacht des 11. Juni knapp eine halbe Stunde nach Mitternacht ins Gespräch gekommen. Sie schlug im vor, ein Stück gemeinsam spazieren zu gehen.  Kurze Zeit später bog sie mit dem 35-Jährigen in einenunbeleuchteten Weg ab, wo nach wenigen Metern zwei maskierte Männer auftauchten. Diese forderten Geld und schlugen vermutlich mit Holzlatten auf den Mann ein. Bargeld, Smartphone und Zigaretten...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.20
  • 1
Blaulicht
Wer kennt den Mann, der den Supermarkt an der Haedenkampstraße überfiel?

Wer kennt den unbekannten Täter aus dem Supermarkt?
Polizei will Räuber mit Bildern aus Überwachungskamera auf die Spur kommen

Beim Überfall auf einen Supermarkt an der Haedenkampstraße ( 14. Juli) hat ein bewaffneter Unbekannter eine größere Summe Bargeld erbeutet. Bei seiner Tat wurde der Unbekannte gefilmt - mit Bildern aus diesem Video sucht die Polizei jetzt nach dem Unbekannten. Der Unbekannte betrat kurz vor Ladenschluss den Supermarkt und gab zunächst vor,einkaufen zu wollen. Er legte diverse Waren aufs Kassenband, um dann noch mal durch den Laden zu laufen. Vermeintlich, weil er die Milch vergessen hatte -...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.20
Blaulicht
Gegen den Randalierer läuft nun ein Verfahren wegen Sachbeschädigung.

Mann ist inzwischen wieder auf freiem Fuß - Strafverfahren wegen Sachbeschädigung
Aufmerksame Essenerin überführt Randalierer in Altendorf

Dank einer aufmerksamen Anwohnerin konnte die Polizei einen Vandalen in Altendorf festnehmen. Eine Anwohnerin überführte Donnerstagnachmittag  (6. Juli) den Mann.  Gegen 18.30 Uhr fiel er der 48 Jahre alten Frau  auf der Grieperstraße auf. Er beschädigtezwei Audis und einen Peugeot und zog von dannen. Die Zeugin folgte demRandalierer und verständigte die Polizei. Mit den erlangten Informationen gelang es einem Streifenteam, den 26-Jährigen auf der Altendorfer Straße dingfest zu  machen....

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Blaulicht
Waren die Ersthelfer nur scheinbar hilfsbereit? Haben die drei Männer die Situation der Verletzten schamlos ausgenutzt? Die Polizei hat nach dem Unfall im Ostviertel Ermittlungen aufgenommen.

57-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt - zudem fehlt jede Spur von ihrer Geldbörse
Falsches Spiel von scheinbar hilfsbereiten Ersthelfern?

An der Kreuzung Steeler Straße/Franziskanerstraße/Auf der Donau hat sich gestern (5. August) ein folgenschwerer  Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 57-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden ist. Der 33-jährige Fahrer eines roten Mercedes-Van befuhr die Straße An der Donauund wollte nach links in die Steeler Straße abbiegen. Dabei hat er an der Kreuzung die Fußgängerin übersehen. Diese hatte die Steeler Straße in Richtung An der Donau überqueren wollen. Es kam zu einem Zusammenstoß,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.08.20
Blaulicht

Autofahrer flüchtet
Fußgänger wird angefahren und schwer verletzt

Am Mittwochabend ( 29. Juli) informierte ein 39-jähriger Essener den Notruf der Polizei und teilte mit, dass er soeben von einem Fahrzeug auf der Germaniastraße, Ecke Zechenstraße angefahren wurde. Der Fahrzeugführer floh daraufhin. Polizei und Rettungskräfte erschienen am Unfallort und kümmerten sich um den verletzten Mann. Er gab an, dass er an der Kreuzung die Fahrbahn überqueren wollte, als plötzlich ein augenscheinlich silberner Kombi abbog und das Knie des Mannes erfasste. Daraufhin...

  • Essen-Borbeck
  • 03.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.