Essen-Borbeck - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Liebe - Auf anderen Wegen

Mit seinen 14 Jahren ist Shadow ja schon ein "Alter Hase", was Liebe und Gefühle angeht. Er ist noch ein Gentleman alter Schule, und deswegen auch ein Träumer, was Romantik und Wohlfühlatmosphäre angeht. Seine neue Freundin Lola ist da ein wenig pragmatischer, sie weiß was sie will, und geht unbeirrt ihren Weg. Oftmals wird sie deswegen auch als kleine Diva bezeichnet, doch im Grunde ist es nur Ausdruck ihrer Reife und Erfahrungen, was das Leben und die Wirren der Liebe angeht. Nach erster...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.20
  •  2
  •  1

Mi casa es su casa

Mi casa es su casa 😭 Mein Haus ist Dein Haus, fühl Dich bei mir willkommen, fühl Dich wie zu Hause. Es ist ein Ausdruck der Gastfreundschaft gegenüber Besuchern und Freunden, damit diese sich wohlfühlen. Für Shadow war das eine notariell beglaubigte Übergabebescheinigung meiner Wohnung und meiner Privatsphäre. Als Haus und Wohnungsbesitzer hat er sich seine eigenen Regeln, und selbstverständlich auch die Hausordnung erstellt. - das Wegerecht Die uneingeschränkte Nutzung jeden...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  3
  •  2
Romeo und Giulietta - Rudolf und Hannelore: Für den Dreh an den Originalschauplätzen ging es für das Team auch nach Verona.
5 Bilder

Film von Orlando Klaus spielt an Originalschauplätzen in Verona - wie bei der berühmten Vorlage dreht sich alles um die Liebe
Dreh unter Julias berühmtem Balkon: Touristen machen jede Menge Selfies mit Essener Darstellern

Den genauen Wortlaut bekommt Karl Bierkandt nicht mehr hin. Doch dass ihm sein Auftritt in "Romeo und Julia" eine Menge Spaß gemacht hat, das weiß der 78-Jährige genau.  Der Essener spielt n der aktuellen Filmproduktion, die die Contilia Pflege und Beratung gemeinsam mit dem Filmteam von Regisseur und Drehbuchautor Orlando Klaus realisiert hat, Tybald, den streitlustigen Widersacher Mercutios. Bierkandt, Besucher der Tagespflege St. Franziskus in Bedingrade, hat sich akribisch auf seine Rolle...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  1
  •  1

Das Leben einer Promi-Töle

Oftmals fragen mich die Leute, wie es sich so als mein Hund lebt. Schließlich würde man seit Jahren mitbekommen, was für ein tolles Team wir wären. Aber wie erlebt Sir Shadow das selbst? Eine Abrechnung. 06.20 Uhr am Sonntag Morgen. Das Bett ist warm, und ich schlafe tief und fest, schließlich bin ich am Vortag erst sehr spät eingeschlafen. "Huhu....Uhu...Kuckuck...Palim Palim", ich weiß nicht woher er diese Sprüche hat, aber ich weiß nur eines; ich möchte liegen bleiben. Der Regen prasselt...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
  •  6
  •  9

Interview mit einem der auszog, die Liebe zu finden.

Zeitung: "Sir Shadow, letztens sah man sie noch mit einer geflügelten Bekanntschaft aus dem Schlosspark, ist das nicht mehr aktuell? Shadow: "Generell belle ich nicht über mein Privatleben, aber unsere Ansichten waren einfach zu verschieden. Während sie gerne am Wasser lebt, bevorzuge ich lieber Wiesen und Felder. Außerdem habe ich Flugangst, das hätte nicht funktioniert. Zeitung: "Ihre Freunde Brad Shit und Bruce Will-Es sind ja eher ruhig geworden, bei Ihnen hat man aber das Gefühl, sie...

  • Essen-Borbeck
  • 16.02.20
  •  1
  •  1

Aus der Welt des Praktikums...
Schere bitte wenden...

Drei Wochen lang hatten wir eine Praktikantin in unseren Reihen, die alle Geheimnisse der Redaktions-Arbeit kennen lernen durfte: Wie kommt so ein Artikel eigentlich in die Zeitung? Mit welchem Redaktions-Programm wird gearbeitet? Und bei welchen Terminen sind die Redakteure und Fotografen vor Ort? Auch einen Abstecher in die Welt der Social Media durfte die neue Kollegin unternehmen und so auch unsere Nachrichten-Community Lokalkompass.de hautnah erleben. Und natürlich ging's auch auf...

  • Essen-West
  • 15.02.20
  •  1
  •  1
Vom 29. Februar auf den 1. März muss die Bottroper Straße noch einmal vollgesperrt werden. Umleitungen werden ausgeschildert sein.

Umleitungen sind ausgeschildert
Vom 29. Februar auf den 1. März: Erneute Vollsperrung der Bottroper Straße

Autofahrer wissen, wovon die Rede ist: Im Zuge der Erschließung von "ESSEN 51." wird auf der Bottroper Straße gebaut. Seit Montag werden die Mittelinseln auf der Bottroper Straße in Fahrtrichtung Bottrop zwischen dem Berthold-Beitz-Boulevard und der Friedrich-Lange-Straße in Angriff genommen. Bis voraussichtlich Mitte März kommt es aufgrund dieser Baumaßnahme zur Einschränkung der Zweispurigkeit. Für die Neugestaltung müssen insgesamt 22 Alleebäume gefällt werden. Es wird aber eins-zu-eins...

  • Essen-Borbeck
  • 14.02.20
Strahlende Sieger: Die cleveren Kids der Borbecker Dürerschule.

Dürerschuler holen ersten Platz in bundesweitem Wettbewerb
Die echten Mathe-Champs kommen aus Borbeck

Dürerschule goes Berlin. Das sind keine leeren Worte, sondern längst Realität. Zur Belohnung für ihre Leistungen beim Mathematik-Wettbewerb "Mathe im Advent 2019" waren die Borbecker Grundschüler nämlich in die Bundeshauptstadt eingeladen worden. von Christa Herlinger Als bundesweit erfolgreichste Grundschule räumten die Borbecker Dürerschüler alles ab. 661 Punkte holten die 35 Nachwuchs-Mathecracks. Mathematiklehrerin Katrin Willrich hatte die Idee zur Teilnahme, servierte den Schülern...

  • Essen-Borbeck
  • 09.02.20
Auch in Essen auf dem Vormarsch: der Elektroantrieb mit Lipo-Akku-Kraft (das Foto zeigt Akkus aus dem Modellbau).
2 Bilder

Auch in Essen nimmt Zahl der Elektroautos zu - Pro Monat werden es 100 mehr
Elektromobilität: Noch sind viele Fragen offen

Ein Blick in die Verkehrsstatistik macht es deutlich: Ihr Anteil ist noch immer verschwindend gering. Von 353.411 zugelassenen Kraftfahrzeugen waren im Dezember in Essen 3.789 Autos mit einem Elektro- oder Hybridantrieb unterwegs. 908 von ihnen fahren rein elektrisch. Die Zahl der Elektroautos nimmt stetig zu. Mit 129 waren es in Essen im Dezember mehr als noch im November.   von Christa Herlinger "Eine positive Entwicklung", bilanziert auch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen. Im...

  • Essen-Borbeck
  • 09.02.20
Wer im vergangenen Jahr beim Gemeindekarneval mit von der Partie war, der weiß: für gute Stimmung ist gesorgt.

Auch die Prinzenpaare haben am 15. Februar ihren Besuch zugesagt
Mitfeiern noch möglich: Karten für den Gemeindekarneval an der Matthäuskirche

Alaaf und Helau. Auch in Borbeck wird Karneval gefeiert. Zu zwei fröhlichen Feiern lädt der Freundeskreis Karneval der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim ein: Am Donnerstag, 13. Februar, findet im Seniorenheim Bethesda an der Wüstenhöferstraße 177 ein kleines karnevalistisches Programm für Senioren statt, zu dem auch die Prinzenpaare und da Königspaar der „KG Hahnekoop“ erwartet werden. Der große Gemeindekarneval steigt am Samstag, 15. Februar, um 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) im...

  • Essen-Borbeck
  • 05.02.20
  •  1
Ulrich Kanders liefert Antworten auf dringende Fragen in Sachen Coronavirus.

Essener Unternehmensverband rät zu Vorsichtsmaßnahmen, warnt aber vor Panik
Viele Essener Firmen sind direkt oder indirekt vom Ausbruch des Coronavirus betroffen

Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt weiter. Auch in Deutschland sind erste Infektionen bestätigt. Der Essener Unternehmensverband rät zu Vorsichtsmaßnahmen, warnt aber vor Panik.   "Eine solche Pandemie wirkt sich auch immer auf das allgemeine Wirtschaftsgeschehen aus", so Ulrich Kanders, Hauptgeschäftsführer und Rechtsanwalt für Arbeitsrecht beim Essener Unternehmensverband (EUV). Viele Essener Firmen seien ebenfalls direkt oder indirekt vom Ausbruch des Virus betroffen....

  • Essen-Borbeck
  • 29.01.20
In der Dreifaltigkeitskirche beginnt am Sonntag um 16 Uhr der Abschiedgottesdienst für Pfarrer Günther Kern-Kremp.

Gottesdienst am Sonntag um 16 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche
Abschied von Günther Kern Kremp: Für viele Borbecker war er "ihr" Pfarrer

In einem Gottesdienst am Sonntag, 26. Januar, um 16 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche, Stolbergstraße 54/Ecke Leimgardtsfeld, wird Günther Kern-Kremp nach über 32 Jahren von Silke Althaus, Skriba und zweite Stellvertreterin der Superintendentin des Kirchenkreises Essen, als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim verabschiedet. „Günther Kern-Kremp hat seit seiner Einführung im April 1988 das Gesicht unserer Gemeinde entscheidend mitgeprägt“, erklärt Pfarrer Christoph...

  • Essen-Borbeck
  • 24.01.20
Das Leitungsteam der VHS Essen (v.l.n.r.): Michael Imberg, Direktor der VHS, Heike Reintanz-Vanselow, stellvertretende Direktorin, Stephan Rinke, Leiter pädagogischer Bereich & Stabsstelle Digitalisierung/Erweiterte Lernwelten.  Volker Hartmann
2 Bilder

"Was geht" - Volkshochschule startet mit 900 Kursen und Veranstaltungen ins neue Frühjahrssemester
Vortrag mit Maren Urner: Souverän mit der Nachrichtenflut umgehen

"Was geht": Volkshochschule bietet neue Kurse an „Die Volkshochschule ist der Ort, an dem sich die Stadtgesellschaft bildet“, so VHS-Direktor Michael Imberg, „und dass wir das schon seit 100 Jahren sind, darauf können wir auch ein wenig stolz sein.“ Unter dem Motto „Was geht!?“ startet die Volkshochschule am 10. Februar ins Frühjahrssemester 2020. Das Weiterbildungsprogramm umfasst rund 900 Kurse, Seminare, Workshops, Vorträge, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen – darunter auch über 35...

  • Essen-Süd
  • 23.01.20
Marvin Hundrieser auf der Baustelle: Der 25-Jährige wird den neuen Markt an der Aktienstraße leiten. Noch haben die Handwerker dort das Sagen. Eröffnung soll im Sommer sein.

Arbeiten auf der Baustelle liegen voll im Zeitplan
Edeka plant Eröffnung an der Aktienstraße für den Sommer

An der Fassade wird kräftig gearbeitet, im Inneren des Gebäudes an der Aktienstraße 42 sind die Fachfirmen aktuell dabei, Lüftungsrohre zu verlegen. Auch die Innenwände sind in der Mache, zeigen die zukünftige Struktur des neuen Edeka Frische Marktes. Betreiber ist die Familie Hundrieser. Im Sommer soll Eröffnung sein. von Christa Herlinger Hundrieser und Schönebeck - das ist keine neue Geschichte. Seit drei Jahrzehnten betreibt die Kaufmannsfamilie einen Markt an der Aktienstraße 14 in...

  • Essen-Borbeck
  • 23.01.20
  •  1
Vom geplanten Verkauf der KKE GmbH betroffen: Das Philippusstift in Borbeck.

Gewerkschaft Ver.di fordert Stadt zur Vorsicht auf
Nicht in Privatisierungsfalle tappen

„Gesundheit darf nicht zur Ware werden! Gesundheitsversorgung gehört in die öffentliche Hand!“. Auch die Gewerkschaft ver.di schaltet sich in die Diskussion um den geplanten Verkauf der Contilia Kliniken im Essener Norder ein.   Henrike Eickholt, ver.di Geschäftsführerin im Bezirk Ruhr West, wendet sich strikt gegen weitere Privatisierungen von Kliniken. So geschehen in Oberhausen. Dort wurden die Katholischen Kliniken Oberhausen an die private Schweizer Unternehmensgruppe Ameos verkauft....

  • Essen-Borbeck
  • 16.01.20
Klaudia Ortkemper (CeBo), Christof Beckmann (BBVV) und Kevin Kerber (TuS 84/10 ) freuten sich über die Talkgäste: Patrick Korte (2.v.l.), Frank-Arno Richter (3.v.l.) und Christian Hülsmann (4.).
2 Bilder

Polizeipräsident, Profi-Boxer und Stadtdirektor a.D. zu Gast beim Borbecker Stadtgespräch
Neujahrs-Talk in der Turnhalle

"Wir haben alles, was eine Großstadt ausmacht. Und Essen kann nicht nur Kultur, wir können auch Sport." Christof Beckmann vom Bürger- und Verkehrsverein Essen-Borbeck (BBVV) gab sich beim Borbecker Stadtgespräch selbstbewusst. Beim etwas anderen Jahresauftakt - der auf Einladung von BBVV, CeBo und TuS 84/10 im vergangenen Jahr Premiere feierte - standen in der Turnhalle an der Germaniastraße diesmal der Sport und seine Bedeutung für das Zusammenleben im Fokus. Mit Polizeipräsident...

  • Essen-Borbeck
  • 15.01.20
Was wird aus dem Projekt "„Gesundheitsversorgung der Menschen im Essener Norden“ mit dem Neubau des Marienhospitals in Altenessen als Kernstück?

Contilia gibt Verkauf der Katholischen Kliniken Essen GmbH bekannt
Damit hat niemand gerechnet

Am Dienstag hatten die Mitarbeiter des Philippusstifts einen wichtigen Termin: Es gab eine Betriebsversammlung in den Räumen an der Hülsmannstraße. Dabei wurden die Fakten offengelegt. Bei der Aufsichtsratssitzung der Contilia wurde zu Wochenbeginn über die Zukunft der Katholischen Kliniken Essen Gmbh entschieden. Und die wird nicht unter dem Dach der Contilia stattfinden. Die KKE werden verkauft. von Christa Herlinger Die gemeinsame Geschichte der drei Kliniken im Essener Norden und der...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.20
  •  1
Ein Blick auf die zauberhafte Welt von "Essen on Ice".
2 Bilder

20 Jahre "Essen on Ice": Der runde Veranstaltungsgeburtstag wird mit einem Tag voller Aktionen und Attraktionen gefeiert
Am 19. Januar steht die gesamte City Kopf

Après-Ski-Stimmung, die kommt nicht nur nach einem Tag auf den Pisten Ischgls oder Söldens, rund um St. Moritz, Zermatt oder in Alta Badia auf. Das Winterglück liegt direkt vor der Tür. Genauer gesagt auf dem Kennedyplatz in der Essener Innenstadt. von Christa Herlinger Am Freitag, 17. Januar, fällt der Startschuss zu "Essen on Ice 2020". Bis zum 8. März können Kufenkönige und Eisprinzessinnen mitten in der Essener City Winterzauber der besonderen Art genießen. Über 1.000 Quadratmeter...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.20
  •  1
  •  1
Seit 25 Jahren gibt es den "Anprachekreis" in St. Josef. Am Sonntag, 12. Januar,  wird gefeiert, das Jubiläum und anschließend der traditionelle Neujahrsempfang.

St. Josef in Essen-Frintrop feiert am Sonntag 25 Jahre „Laienpredigt“
In dieser Kirche steigt auch mal ein Sparkassen-Mitarbeiter auf die Kanzel

Es gibt etwas zu feiern in der Frintroper Pfarrei St. Josef. Der Ansprachekreis der Gemeinde wird 25 Jahre alt. Es gibt eine besondere Predigt, auf die sich die Gemeinde freuen darf. Arnd Brechmann steigt auf die sprichwörtliche Kanzel.  Und genau das ist das Anliegen des „Ansprachekreises“ – gewöhnliche Gemeindechristen sprechen im Gottesdienst über die Bibel und ihren Glauben. Wenn Arnd Brechmann am kommenden Sonntag von der Kanzel seiner Pfarrkirche im Himmelpforten über den...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.20
Spricht über "Frau Holle oder die Suche nach Gerechigkeit": Dr. Eugen Drewermann

Bekannter Theologe spricht am Dienstag im Burggymnasium
Drewermann noch einmal in Essen

Im November war er schon einmal in Essen zu Gast. Der Run auf die Veranstaltung mit Eugen Drewermann riesig. Die Volkshochschule konnte den bekannten Theologen nun für einen zweiten Vortrag gewinnen. Am Dienstag, 7. Januar, wird er um 18.30 Uhr, in der Aula des Burggymnasiums Essen zu Gast sein. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten. Drewermann wird am kommenden Dienstag eine Rede zur Interpretation eines bekannten deutschen Märchens halten: "Frau Holle oder die Suche nach...

  • Essen-Borbeck
  • 02.01.20
Was wünschen sich die Borbecker vom neuen Jahr?
4 Bilder

Auch die Rituale zum Jahreswechsel sind in den Familien ganz unterschiedlich
Borbecker haben für 2020 ganz unterschiedliche Wünsche

Für 2020 gibt es ganz unterschiedliche Wünsche - Wir haben nachgefragt Auf die vergangenen zwölf Monate zurückzuschauen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu wagen, das bietet sich in diesen Tagen ganz einfach an. Wir haben Menschen in Borbeck gefragt, welche Rituale, Wünsche und Pläne sie zum Jahreswechsel haben. von Doris Brändlein Für Susanne Asche, 1. Vorsitzende des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereines, ist ein Silvestertag ohne Familie kaum denkbar. „Wann immer wir es...

  • Essen-Borbeck
  • 31.12.19
Strahlende Gesichter bei den "You think green"-Mitgliedern.

MGB-Beitrag zu Klimaschutzzielen mit Prämie ausgezeichnet
Oberbürgermeister lässt nicht lumpen

Die „Youthinkgreen-AG“ des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck engagiert sich seit mehreren Jahren für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Dass sich das umweltpolitische Engagement lohnt, zeigte sich nun einmal mehr. Drei Schülerinnen der AG - Hannah Butzer, Abi Ananthan und Feven Tesfai - erhielten jetzt von Oberbürgermeister Thomas Kufen eine Prämie für den nachhaltigen Beitrag zu den Klimaschutzzielen der Stadt Essen.

  • Essen-Borbeck
  • 29.12.19
Eltern und Kinder hatten für die "Kleinen Spatzen" gesammelt.

Eltern und Kinder der KiTa St. Josef engagieren sich gemeinsam für Spendenaktion
Weit über 100 Geschenke für die "Kleinen Spatzen"

Das etwas in der Luft lag, war deutlich zu spüren. Und auch zu sehen. Von Tag zu Tag wurde die Zahl der bunt verpackten Päckchen in der Kita St. Josef an der Schlenterstraße größer. von Christa Herlinger Auch in diesem Jahr hatten Eltern und Kinder der Einrichtung, die dem Kita Zweckverband im Bistum Essen angehört, gemeinsam überlegt, wie sie anderen Kindern zum Fest eine Freude bereiten können. Denn dass es nicht für alle selbstverständlich ist, im Kreise der Familie feiern zu können...

  • Essen-Borbeck
  • 22.12.19
  •  1
  •  1
Gemeinsam mit fünf anderen Familienteams spielen Tanja und Leon Mlakar mit Thomas Beige am zweiten Weihnachtstag um eine Menge Geld.
2 Bilder

Klappt's am zweiten Weihnachtsfeiertag mit der Million?
Daumendrücken für Familie Mlakar: Bedingrader heute bei Günter Jauch

Die 16.000 Euro-Frage ist für die Mlakars am 26. Dezember bei Günther Jauchs Familien-Special das Minimalziel Als Tanja Mlakar vor knapp zwei Wochen den Trailer zu Günther Jauchs Weihnachtsspecial von "Wer wird Millionär" über den TV-Schirm flimmern sah, war sie mehr als irritiert. Denn neben dem Gesicht des Quizmasters war auch ihr eigenes für eine kurze Sequenz groß eingeblendet. von Christa Herlinger Das haben die Macher der Sendung auch nicht ohne Grund getan. Die Bedingraderin ist...

  • Essen-Borbeck
  • 21.12.19
  •  1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.