Alles zum Thema Bergmühlenschule

Beiträge zum Thema Bergmühlenschule

Vereine + Ehrenamt
Bei seinem Besuch in der Grundschule an der Roggenstraße lässt sich Oberbürgermeister Thomas Kufen erklären, mit welchen Materialien die Kinder arbeiten.
2 Bilder

MitMach-AG an der Bergmühlenschule fördert Bewusstsein für Umwelt und Abfallerziehung
Müll ist nicht nur ekelig

"Ist das der Bürgermeister?", ganz sicher waren sich die Mitglieder der MitMach-AG nicht. "Wer bist du?", preschte nach einem kurzen Augenblick des Überlegens dann einer der Dritt- und Viertklässler mutig vor. Das Lächeln auf dem Gesicht des Essener Oberbürgermeisters war unübersehbar. "Ich bin der Thomas Kufen", informierte er die Kids der Bergmühlenschule in Bochold und nahm spontan Platz an ihrem Basteltisch. Dort wurden aus alten Umverpackungen stylische Upcycling-Objekte...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.19
Ratgeber
Ordentlich Werbung haben die Schüler der Mitmach-AG der Bergmühlenschule für ihre Aktion gemacht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Mitmach-AG der Bergmühlenschule beschenkt „Kleine Spatzen“

Mit gesammeltem Spielzeug überraschten die Kinder der Mitmach-AG an der Bergmühlenschule in Borbeck die Bewohner der Kindernotaufnahme „Kleine Spatzen“. Die großzügige Spendenaktion „Eins von mir gehört jetzt Dir!“ wurde von den Schülern selbst erdacht und organisiert. Innerhalb kurzer Zeit hatten die Jung-Engagierten Stofftiere, Brettspiele, Bälle und Bücher unter ihren Schulkameraden eingesammelt. Kisten wurden auf den Schulfluren aufgestellt, Mitschüler und Lehrer über die Aktion...

  • Essen-Borbeck
  • 02.05.18
Vereine + Ehrenamt
(v. l. n. r.) Schulleiterin Inara Dzelzkalns, Kuratoriumsmitglied Judith Gallinat-Pichl, „Glückskind“-Patin Silvia Kreitschmann, Projektleiterin Angie Landes, Erzieherin Claudia Freitag, Kuratoriumsmitglieder Heike Kracht und Dr. Michael Scheren, "Glückskind"-Pate Wolfgang Bilitewski, Lehrerin Janine Fieguth und Kuratoriumsmitglied Janina Krüger (Foto: Hendrik Rathmann)

Stiftung Ehrenamt Essen wirbt um Unterstützer – Ein starkes Fundament für das lokale Engagement

Die Stiftung Ehrenamt Essen fördert seit Gründung im Jahr 2010 das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt. Im auslaufenden Jahr konnten 50.000 Euro aus Spenden und Stiftungserträgen für Engagement-Projekte eingesetzt werden, wie z.B. für das Patenprojekt „Glückskind“. Damit zukünftig noch mehr Engagierte Unterstützung erhalten können, ist die Stiftung auf Zustiftungen angewiesen und wirbt nun für die Investition in Essens Zukunft. Das erfolgreiche Patenprojekt „Glückskind“ wird seit...

  • Essen-Süd
  • 11.12.17
Überregionales
Die neue Schulleiterin ist sich sicher: "Ich habe eine Schule übernommen, die ganz viele tolle Ansätze hat." Foto: Brändlein

Seit August leitet Inara Dzelzkalns die Bergmühlenschule in Bochold

Das Leben geht nicht immer gerade Wege. Ihr persönlicher Weg hat Inara Dzelzkalns jetzt an die Bergmühlenschule in Bochold geführt, wo sie im August dieses Jahres die Schulleitung übernommen hat. Mir gegenüber sitzt eine Frau, die vor Energie sprüht und gleichzeitig in sich ruht. Beste Voraussetzungen für ihren Job an der neuen Schule. Die in Deutschland geborene Tochter lettischer Eltern studierte in Essen Deutsch und Kunst mit dem Lernbereich textiles Gestalten. Als sie Mitte der 80er-Jahre...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.17
Ratgeber
Die "Netzwerkpartner" haben an der Bergmühlenschule ganze Arbeit geleistet.

Seilgarten an der Bergmühlenschule top in Schuss

Die Kinder der Bergmühlenschule in Borbeck haben allen Grund zu strahlen. Sie dürfen sich Dank des tatkräftigen Engagements von „Die Netzwerkpartner“ über frisch gestrichene Bänke, Spielgelegenheiten und einen renovierten Seilgarten freuen. Über 40 Engagierte tauschten für einen Tag ihr Büro gegen den Schulhof, um die Grundschule auf Vordermann zu bringen. „Bei der Planung unseres Teamtages mussten wir nicht lange überlegen und haben uns schnell entschieden, den gemeinsamen Tag für eine...

  • Essen-Borbeck
  • 28.07.17
Überregionales
Ein Bild aus vergangenen Tagen. 1983 haben sich die Mitschüler von damals zum letzten Mal in großer Runde versammelt. Jetzt plant Margret Simmer, geborene Dörfling, erneut ein Klassentreffen.

Wer erkennt sich wieder? Ehemalige Bergmühlenschüler für Klassentreffen gesucht

Margret Simmer, geborene Dörfling, hat ihre Klassenkameraden schon lange nicht mehr gesehen. „Unser letztes Klassentreffen hat im Jahr 1983 stattgefunden, in der Gaststätte Wienfort“, erzählt die ehemalige Schülerin der Bergmühlenschule an der Roggenstraße. Von 1952 bis 1960 wurde die Klasse von Frau Voss an der damaligen Volksschule (heute Grundschule) in Fächern wie Mathematik, Deutsch, Erdkunde oder Religion unterrichtet. Die heute in Dinslaken lebende Margret Simmer erinnert sich an...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.15
LK-Gemeinschaft
11 Bilder

Trommelzauber in der Grundschule

Es herrscht Trommelfieber an der Bergmühlenschule. Die Grundschüler von der Roggenstraße sind mit Feuereifer dabei, ein Stück einzuproben. Der Spaß an den Rhythmen ist ihnen dabei deutlich anzusehen. Mathe, Sachunterricht und Deutsch sind derzeit Nebensache in der Bergmühlenschule. Seit Montag ist Projektwochenzeit. Trommelzauber ist das Angebot überschrieben, mit dem sich die Grundschüler die ganze Woche über beschäftigen. „Die Zaubertrommel“ heißt das Stück, das die Kids in diesen Tagen...

  • Essen-Nord
  • 20.02.14
Überregionales
Beim Schulspiel war Teamfähigkeit gefordert.
5 Bilder

Spielen statt Mathe

Für die Grundschüler der Bergmühlenschule in der Roggenstraße war es eine ganz besondere Woche. Unterricht - Fehlanzeige. Stattdessen wurde gespielt. Am Donnerstag fand das große Schulspiel statt. Die 200 Grundschüler wurden in vier gleich große Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe war bunt gemischt, setzte sich aus Schülern der 1. bis 4. Klasse zusammen. In Kleingruppen ging es dann ans Eingemachte, die Teams traten gegeneinander an. Ziel war es eine bestimmte Anzahl an verschiedenen Kärtchen...

  • Essen-Borbeck
  • 08.02.13
  •  1
Überregionales
Applaus für das neue Treppenhaus der Bergmühlenschule. Die Wandmosaiken entstanden in Zusammenarbeit mit dem Dürener Künstler Fritz Pietz.
2 Bilder

Kinder der Welt schmücken Treppenhaus

„Manchmal stellt man fest, dass es gut war, zu etwas gezwungen worden zu sein“, brachte es Gisela Koczura, Schulleiterin der Bergmühlenschule, auf den Punkt. Für die Grundschule war diese Woche eine besondere, schließlich wurde das neue Wandmosaik im Treppenhaus offiziell übergeben. Vor Monaten mussten dort die großen Wandbilder entfernt werden. „Wir erinnern uns mit Schrecken. Sie hinterließen große Schmutzränder. Die Wand hatte einen Anstrich bitter nötig“, so die Leiterin der...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.11
Überregionales
Schwein und Bär treten die Diskussion um das Dings los.
22 Bilder

Das Dings sorgt für große Verwirrung

Maus, Kuh, Bär, Schwein und Hase haben sich echt Gedanken gemacht. Was das wohl sein mag, was da auf der grünen Wiese vor dem Strauch mit den köstlichen Beeren steht? Die Maus plädiert für ein Rennauto, das Schwein tippt auf ein Tier. „Denn alles, was vier Beine hat, ist ein Tier.“ Die Kuh wiederum ist sich ganz sicher, dass es sich bei dem Dings um einen „Wiesenbeamer“ handelt. „Schnell in den Beater rein und schwupp die Brille auf....“ schmettert Angelique im Kuhkostüm ihr Solo....

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.11
Kultur
Zwei gefährliche Piraten, beide mit Namen Maurice, wetzen schon ihre Säbel.
10 Bilder

Von Piraten und Kaufleuten

Vier Monate lang wurde eifrig in der Bergmühlenschule geprobt, Kostüme geschneidert und Kulissen gemalt - am Montag war es dann endlich so weit. Die vierte Klasse der Gemeinschaftsgrundschule führte „Der Hansekaufmann Warendorp“ auf. Der Saal der St. Maria Rosenkranz- Gemeinde platzte aus allen Nähten. Vormittags waren es die ersten drei Jahrgänge der Schule, nachmittags die Eltern, die das Theaterstück praktisch als Borbecker Uraufführung erlebten. Kurz vor der ersten Aufführung am Vormittag...

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.11