Großes Kinderfest am Samstag auf dem Frintroper Festplatz

Anzeige
Brigitte Weiler vom Stadtspiegel Essen probiert den "Heißen Draht" schon einmal aus. Gar nicht so einfach, lautet ihr Urteil. Am Samstag, 28. Mai, können die kleinen Besucher des Kinderfestes auf dem Festplatz an der Frintroper Straße ihr Glück probieren. (Foto: AMü)

Premiere für das Stadtspiegel-Team. Am Samstag, 28. Mai, sind Mitarbeiter des Stadtspiegel Essen und des Borbeck Kurier beim großen Kinder- und Familienfest des BSV Schönebeck mit dabei. Gefeiert wird auf dem Festplatz an der Frintroper Straße. Der Startschuss zu dem bunten Treiben mit Spielen und Spaß fällt um 14.30 Uhr.

Die Organisatoren des Festes - Schützenverein und Stadtspiegel Essen - haben sich eine Menge überlegt, um die kleinen und großen Gäste zu unterhalten. „Aber es sind natürlich vor allem die Kinder, die an diesem Nachmittag im Mittelpunkt stehen“, verrät Dieter Stevens, Vorsitzender der Schönebecker Schützen. Elf Stationen - verschiedene Spiele wie Kegeln, Sackhüpfen, Minigolf, Glücksrad oder Topfstelzenlauf sowie ein Schminkstand - laden zum Mitmachen ein. Pro Station kostet die Teilnahme 50 Cent.
Entsprechende Karten sind am Veranstaltungstag selbst auf dem Festplatz zu erwerben. „Gut anschauen, was man da so in die Hand gedrückt bekommt“, rät Brigitte Weiler vom Stadtspiegel allen Beteiligten. Denn einige der Karten erhalten auf der Rückseite einen Stempel. Und der ist einen satten Gewinn wert. Wie der aussehen könnte, lässt sich leicht erschließen. Wer beispielweise einen Fußball-Stempel auf seiner Spielkarte findet, darf sich einen solchen aus (kunst)Leder beim Torwand-Schießen abholen.
Der Erlös aus dem Kartenverkauf geht an den Förderverein Schloß Borbeck. „Eine schöne Sache“, findet Brigitte Weiler vom Stadtspiegel-Team. „Somit können wir mit dieser Aktion den Stadtteil unterstützen.“
An den einzelnen Spielstationen ist Action angesagt. Geschicklichkeit und Einsatz werden natürlich belohnt. Auf die Kinder warten eine Menge süßer Überraschungen, kleine und große Give-aways.
Eine weitere Attraktion beim Spielfest werden die Ponys von Bauer Brömse sein. Einmal hoch zu Roß - wie sich das anfühlt, können die Minis bei einer Runde im Ponysattel erleben.
Während sich der Nachwuchs an den Spielständen und beim Reiten vergnügt, warten auf die erwachsenen Festbesucher Kaffee, Kuchen und selbstgebackene Waffeln. Bis 17.30 Uhr läuft das Familienfest, anschließend geht es im Fstzelt weiter. DJ Mario Maxim lädt beim Bürgerfest auf. Los geht es hier ab 18 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.