100 Jahre altkatholische Friedenskirche Essen

Anzeige
Essen: Friedenskirche | Die altkatholische Friedenskirche Essen liegt dort in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe zu Rathaus und Alter Synagoge und damit in fußläufiger Entfernung zum örtlichen Hauptbahnhof.

Es handelt sich dabei um eine tonneförmige Hallenkirche. Heute unter Denkmalschutz stehend, wurde das Kirchengebäude (einschließlich Pfarramt) 1914 - 1916 gebaut. Ein alt-katholisches Pfarramt - als Institution - gibt es aber schon seit 1874 in Essen.

Neben der hübschen Glasmalerei, dem Altar aus Marmor, der Orgel auf der Empore über dem Eingangsbereich und der sehenswerten Deckenmalerei ist eine Mosaik-Arbeit von Jan Thorn Prikker im Altarbereich erwähnenswert. Die Friedenskirche ist also allein schon wegen ihrer Innenausstattung sehens- und besuchenswert.

Auch das Lesepult (incl. Blumenschmuck und Kerzen), Klavier, Kanzel sowie Altartisch sollen nicht unerwähnt bleiben.

Die Gemeinde ist auch im Weltnetz vertreten. Wer möchte, kann sich dort also z. B. über Veranstaltungen informieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.