"Ein Jahr erste Garde" - Tänzerinnen der Närrischen Elf feiern Geburtstag

Anzeige
Mittlerweile hoch ausgezeichnet: Ein Auszug aus dem aktuellen Showtanz "Alice im Wunderland". (Foto: privat)

„Es hat von Beginn an enorm Spaß gemacht, die Mädchen waren begeistert bei der Sache und riesig engagiert“, erinnert sich Pia Esser, Trainerin der Tanzgarde Närrische 11, zurück. Die jungen Tänzerinnen feiern in diesen Tagen ihren ersten "Garde-Geburtstag".

Vor einem Jahr hat sich die Tanzformation der "Närrischen 11" gegründet und ist gleich mit einer Gruppe aus Mädchen im Alter ab 14 Jahre durchgestartet.
Hinter dem so leicht wirkenden Spaßprogramm verbirgt sich eine Menge Arbeit für die Schülerinnen – zweimal die Woche geht es zum Training. Und das mit Erfolg: am Ende der ersten Trainingseinheiten stand ein Garde- und ein Showtanz, beide sind auf vielen Turnieren inzwischen hoch ausgezeichnet. Um bei dem sportlich anspruchsvollen Terminplan fit zu bleiben, gehören für manch junge Gardetänzerin auch Besuche im Fitnessstudio dazu. Unter Anleitung ihrer beiden Trainerinnen Jessica Lorenscheid und Pia Esser sind sie derzeit mit ihrem Show-Tanz „Alice im Wunderland“ auf Tournee und überraschen sowohl größere als auch kleinere Gesellschaften mit ihrer Darbietung.

Zweimal Platz 1 in den Niederlanden

Zuletzt gab es bei der sogenannten Grenzmeisterschaft in den Niederlanden zweimal Platz 1. „Das ist für uns natürlich nicht nur ein toller Erfolg im ersten Jahr, sondern war auch ein besonderer Ansporn für 2016,“ freut sich Trainerin Jessica Lorenscheid. Und was macht so ein Verein zum ersten Geburtstag? Er beschenkt sich selbst mit noch einer Nachwuchsgruppe - den Tanzgardenminis.
Im Mai sind die Minis der Närrischen Elf mit zehn Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren losgegangen, natürlich ebenfalls mit Feuereifer.
Wer auch gerne beim Tanz, ganz gleich ob Minis oder Große, dabei sein möchte, die Tanzgarde freut sich immer über Nachfrage und nimmt gerne noch Verstärkung auf. Dazu genügt es für weitere Informationen eine E-Mail an tanzgardeN11@gmail.com zu schreiben oder der auf der Seite der Tanzgarde, www.facebook.com/Tanzgarde.N11, vorbeischauen. Sie sind der ganze Stolz der "N11": die Pokale der letzten Saison. Bei dieser Anzahl soll es aber längst nicht bleiben. Fotos: privat
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.