Kein Mainstream: Zum „Kopf des Jahres“ kürt der Marketing Club Ruhr Autor Dr. Reinhard Sprenger

Anzeige
Gilt als einer der profiliertesten Führungsexperten Deutschlands: Dr. Reinhard Sprenger wird vom Marketing Club Ruhr zum Kopf des Jahres gekürt. Fotos: Marketing Club Ruhr

Er ist einer der gefragtesten Fachleute für Managemententwicklung, zu seinen Kunden gehören internationale Konzerne sowie nahezu alle Dax-100-Unternehmen. Deshalb wählte der Marketing Club Ruhr e.V. den Querdenker Dr. Reinhard Sprenger im Rahmen des „Tacken 2015“ zum „Kopf des Jahres“. Zugleich verlängert der Essener Verein die Bewerbungsfrist für die übrigen Preise bis zum 23. Januar.

Der Marketing Club Ruhr ist Marketing- und Vertriebs-Netzwerk im mittleren Ruhrgebiet und Plattform für persönliche Kontakte, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer. Bereits zum vierten Mal zeichnet der Marketing Club Unternehmen, Agenturen und Start-Ups mit den Marketingpreisen „Tacken“ aus. Wie in den Jahren zuvor wird auch 2015 im Vorfeld ein „Kopf des Jahres“ benannt. Dieser Sonderpreis richtet sich an Menschen, die sich in besonderer Weise für das Ruhrgebiet stark machen. In den letzten Jahren waren dies beispielsweise Christian Stratmann, Willi Lippens und Nelson Müller, 2015 ist es Dr. Reinhard Sprenger.

Kind des Reviers

Sprenger gilt als einer der profiliertesten Führungsexperten Deutschlands und ist Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Bochum, Essen und Köln. Aufsehen erregten seine Bücher „Mythos Motivation“, „Das Prinzip Selbstverantwortung“, „Aufstand des Individuums“ und „Radikal führen“. Die Werke haben das Führungsverständnis vieler Manager nachhaltig verändert. „Dr. Reinhard Sprenger hat 50 Jahre in Essen gelebt und jeder weiß, dass er ein Kind des Reviers ist. Sprenger ist eben nicht Mainstream, sondern er ist anders und mutig und vielleicht genau deshalb erfolgreich, weil er damit Entwicklung fördert“, erklärt Richard Röhrhoff, Geschaftsführer Marketing Club Ruhr, die Wahl des Multitalents zum Kopf des Jahres.
„Ich freue mich ganz besonders über die Anerkennung als Kopf des Jahres durch den Marketing Club Ruhr“, sagt Dr. Reinhard Sprenger. „Denn es ist ein Preis, den ich in und auch von meiner Heimatregion erhalte.“ Die Auszeichnung „Kopf des Jahres“ sowie die Tacken in allen Kategorien werden am 16. März im Rahmen einer Galaveranstaltung überreicht. Erstmals findet diese Preisverleihung im Assindia-Bereich des Stadion Essen statt.

Anmeldung für Tacken verlängert

Verlängert wurde zudem die Anmeldefrist für die regulären Tacken. Unternehmen, Agenturen und Start-Ups aus der Region Essen, Mülheim, Oberhausen, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen können sich noch bis Freitag, 23. Januar, beim Marketing-Club für die Tacken 2015 bewerben. Der Sieger bei den Start-Ups erhält ein Anzeigenpaket im Wert von 10.000 Euro von Funke Medien NRW, zwei weitere Nominierte jeweils 5.000 Euro. Weitere Infos auf tacken.marketingclub.ruhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.